Saugglocke

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Katja, 24. Juni 2002.

  1. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    na dann wollen wir auch mal......

    Eigentlich gabs schon seit der 30. Woche Schwierigkeiten, ich war dann auch in der 32. Woche im Krankenhaus wegen Wehen (ich hab allerdings nix gemerkt :-D)
    Nach einer Woche wurde ich wieder entlassen mußt aber 1x die Woche zum Arzt. Dann hab ich ätzend viel Wasser bekommen, hohen Blutdruck und alles was so zu ner Vergiftung gehört. Also mußte ich jeden 2. Tag zum Arzt und in der 38. Woche haben sie mich im Krankenhaus dann behalten. Nach 2 Tagen untersuchen, kucken und machen hat man dann beschlossen die Geburt einzuleiten.
    War mir eigentlich ganz recht, wenn man wochenlang gesagt bekommt das Kind kommt heute noch dann hat man irgendwann keine Lust mehr :(
    Also wurde Morgens um 9 h ne Tablette gelegt und dazu gesagt es wird heute bestimmt nix mehr passieren. Den ganzen Tag waren CTG´s und ich hatte keine einzige Wehe!! Umd 17:30h hieß es ich soll um 19:30h wiederkommen. Also bin ich zurück in mein Zimmer getrabt und hab gewartet.
    Irgendwie gings mir dann immer schlechter, keine Wehen aber das Allgeminbefinden. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Ich wollte mich auf jeden Fall umziehen und hab gerade noch geschafft die Hose auszuziehen. Mehr ging nicht, na Schwester klingeln oder aufstehen war auch nicht mehr möglich.
    Um 19h kam dann ne Schwester mit meiner Thrombosespritze und :o
    Sie hat hektisch die Hebamme gerufen und die hat mich gleich mitsamt dem Bett mit in den Kreissaal genommen. Innerhalb von 5 Minuten waren da drei Ärzte und 2 Hebammen und es hieß gleich wenn das Kind in 10 min nicht da ist muß ein KS her. Die Herztöne von Jule waren im Keller und mein Blutdruck irgendwo in schwindelnden Höhen. Aber mein braves Kind hat mir den Gefallen getan :bravo: . Mir ist die Fruchtblase geplatz, dann hat die Zeit noch gereicht um mich auf den Stuhl zu hieven und die Sauglocke anzusetzten. Nach 2 Presswehen, mit einem Arzt auf dem Bauch, einem an der Saugglocke und dem 3. zu meinen Füssen war die Süße da.
    Allerdings hab ich das alles nicht so mitgekriegt. Das ging alles viel zu schnell und mir gings viel zu schlecht. Auch danach konnte ich den Moment nicht so richtig geniesen. Ich war ziemlich "ausgefranst" (der Doc hat sich sogar entschuldigt, weils soo schnell gehen mußte konnten sie da leider keine Rücksicht drauf nehmen) und mußte ewig genäht werden. Dann hab ich an jedem Arm 2 Infusionen bekommen und noch ein permanet Blutdruckgerät. Als ich dann endlich fertig war konnte ich mein Julchen auch nicht richtig knuddeln, vor lauter Schläuchen um mich rum.
    Eigentlich wollte mein Freundin bei der Geburt dabei sein, aber die Zeit hat nicht mehr gereicht sie zu informieren. Als dann alles vorbei war, hat man sie angerufen und sie hat sich dann um Jule gekümmert.
    Nach 2 Tagen hab ich dann die Infusionen wegbekommen und mit relativ viel Medikamenten gings mir aber bald besser.
    Jule hat auch ganz schön zu knabbern, es hat fast 2 Wochen gedauert bis sie soo richtig fit war und richtig an der Brust trinken konnte.
    Also, alles in allem war die Geburt nicht richtig schön. Aber wenn ich mir vorstelle daß manche stundenlang oder sogar tagelang Wehen haben, dann bin ich von Herzen froh daß mir das Alles erspart geblieben ist :jaja:
    Mit 45 min kann ich gut leben :-D
    Und Julchen hats ja auch verkraftet, von nicht essen können kann nicht mehr die Rede sein :-D wehe es dauert 2 Minuten zu lange bis es was gibt :mad:

    So, das war unser Anfang
    Bin gespannt auf die nächsten Berichte

    :mickey:

    ich will noch dazusagen daß ich von Herzen froh war das im Krankenhaus war. Wenn mir das zuhause passiert wäre hätt ich echtes ein Problem gehabt!! Und im Krankenhaus wars echt ok, alle ganz nett, angenehme Atmosphäre usw. Meine Schwester meinte auch ich müsse ins Geburtshaus, aber ich bin froh daß ich das gar nicht in Erwägung gezogen habe sonst wär ich am Ende vielleicht enttäuscht gewesen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...