Satz Umformulierung Hilfe gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von teriessa, 26. Juli 2016.

  1. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen,

    Hat wer eine Idee wie ich folgenden Satz bzw. Nebensatz anders bzw. vereinfacht ausgedrückt wiedergeben kann? Ich kann mir es einfach nicht einprägen. Können auch andere Worte sein. Vielleicht liegt es einfach schon an der späten Uhrzeit Also es geht nur um den zweiten Absatz ab "um dadurch.......Schriftsprachen zu werden.

    Lautschrift: Es handelt sich um ein Schriftsystem das den Zweck hat, die Aussprache von Lauten (phonetik) oder Lautketten (Phonologie) möglichst exakt wiederzugeben.

    Um dadurch unabhängig von den Zufälligkeiten der Entwicklung von Schriftsprachen zu werden.

    Danke schonmal,
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Also mit "Um" einem Satz anzufangen, ohne dass ein Nebensatz folgt, geht irgendwie nicht. Wenn du schon "um" nimmst, dann packe am Ende vom ersten Satz ein Komma und häng den zweiten Satz als Nebensatz dran.


    Es handelt sich um ein Schriftsystem, das den Zweck hat, die Aussprache von Lauten (phonetik) oder Lautketten (Phonologie) möglichst exakt wiederzugeben, um dadurch unabhängig von den Zufälligkeiten der Entwicklung von Schriftsprachen zu werden.

    Trotzdem klingt es komisch, zu komplex und man muss zwei mal lesen um zu verstehen. So vielleicht ( ich kenn ja den Text davor nicht, vermute aber es wird dieses Schriftsystem beschrieben oder steht da einfach nur "Lautschrift)?:

    Lautschrift: Um unabhängig von den Zufälligkeiten der Entwicklung von Schriftsprachen zu werden, ermöglicht dieses Schriftsystem die möglichst exakte Wiedergabe der Aussprache von Lauten (Phonetik) oder Lautketten (Phonologie).

    :winke:
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Lautschrift: Es handelt sich um ein Schriftsystem mit dem Zweck die Aussprache von Lauten (phonetik) oder Lautketten (Phonologie) möglichst exakt wiederzugeben.

    Dadurch soll man unabhängig von den Zufälligkeiten der Entwicklung von Schriftsprachen werden.



    ? hm


    LG Julia
     
  4. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.918
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    Wie wäre es mit ... "Die Absicht ist, dadurch unabhängig von ... zu werden"?
     
  5. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schriftsystem: gibt Aussprache von Lauten (Phonetik) und Lautketten (Phonologie) möglichst exakt wieder
    ---> ermöglicht Unabhängigkeit von den Zufälligkeiten der Entwicklung von Schriftsprachen

    Mir hilft es, mit Kreisen, Pfeilen mind-map-artig zu arbeiten. Wie ich dich verstehe, musst du es dir merken können, nicht für etwas Schriftliches paraphrasieren.
     
  6. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    Vielen lieben Dank an alle. :winke:
    Ich werde mir gleich alles durchlesen und schaue
    dann was für mich am besten passt.
    Ich muss es mir tatsächlich merken, weil es für eine mündliche Prüfung ist.
    Ich verwende Karteikarten und arbeite auch mit Pfeilen.
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    kannst Du den letzten Teil erklären? Ich verstehe ihn nicht.
    Karteikarten mache ich in Stichpunkten ohne Nebensätze. Lange Sätze kann ich schwerer lernen....

    Lautschrift:
    - ein Schriftsystem
    -Zweck: Aussprache von Lauten (Phonetik) oder Lautketten (Phonologie) möglichst exakt wiederzugeben
    - Ziel: Unabhänigkeit von.....
     
  8. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du eine Tafel oder ein Flip Chart zu Hause hast, dann stell dich mit Kreide oder Stift hin und spiel dein eigener Lehrer. Erkläre dir (noch besser jemand anderem) laut mithilfe von Illustrationen/Worten usw. selber, was du verstehen musst. So mache ich das bei komplexen Dingen.
    Ein Blatt mit Malerkrepp an die Wand geklebt erfüllt auch seinen Zweck.

    Viel Erfolg morgen! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...