Sascha hat gestohlen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Melanie, 19. November 2002.

  1. Hallo Kerstin,

    H I L F E

    Jetzt haben wir ein echtes Problem.

    Da dachte ich, wir hätten es geschafft und dann kommt es noch schlimmer. In seinem Verhalten hat Sascha sich nicht großartig geändert (wir haben übrigens einen Haushaltsplan, indem Sascha auch dran beteiligt ist).

    Sascha hat gestohlen und das nicht zum ersten Mal.

    Bei uns im Dorf steht ein Bauer mit Obst und Gemüse zweimal in der Woche in unserer Ladenpassage. Dort hilft Sascha sehr gerne und bekommt meist ein bißchen Obst als Dankeschön.

    Ende letzten Jahres stand dieser Bauer bei uns vor der Tür und sagte uns, das Sascha ihm 18 DM aus der Kasse gestohlen habe. Wir mit ihm ihn, er hat sich entschuldigt und ihm das Geld gegeben.

    Heute mussten wir erfahren, dass er ihm schon wieder 10€ gestohlen hat.

    Wie verhalten wir uns denn jetzt? Klar, muß Sascha ihm das Geld zurückbringen, aber was mache ich mit Sascha, damit er lernt, dass er das wirklich nicht darf. Wir sind sehr ehrliche Menschen und ich könnte mir gar nicht vorstellen, auch nur einen Apfel mitzunehmen. Aber wie vermittel ich ihm das, das es falsch ist, das Menschen arbeiten müssen, um Geld zu bekommen?

    Soll ich ihn deswegen bestrafen, und wenn ja, wie, damit er in seinem Verhalten nicht wieder ganz abrutscht?

    Gib mir ein paar Tips, bin echt total hilflos. Möchte ja nicht, das er irgendwann kriminell wird und ins Gefängnis muß.

    Melanie
     
  2. Hallo Melanie,

    frag' ihn erst mal, warum er es überhaupt gemacht hat. Nicht daß ihn irgendwelche "Kumpels" abzocken oder zu "Mutproben" zwingen. Das Geld zurückbringen müssen ist ja auch schon eine Strafe.

    Ansonsten, denk nicht gleich an Gefängnis, in dem Alter klauen die meisten Kinder mal. Bei mir war es eine Hundeleine :oops: , und ich bin bis heute nicht vorbestraft :) .

    Viele Grüße
     
  3. Hallo Melanie,

    wenn nicht wirklich sowas ist, wie unter Druck setzen u.ä. dann wird er dir wahrscheinlich keine richtige Antwort auf die Warumfrage geben können.
    Versuchen würde ich es auf alle Fälle.
    Er bekommt ja sicherlich Taschengeld, oder? Hat er einen Wunsch, den er sich unbedingt erfüllen möchte? Kannst ihn ja mal fragen, was er an deiner Stelle tun würde oder mit ihm ausmachen, was passiert, wenn es nocheinmal vorkommt.

    Ich denke auch, dass Geld zurückbringen eine Strafe ist! Vielleicht kann er dem Bauer ja auch was Nettes zur Entschädigung tun (aber nichts kaufen!!!)?

    Lass mich mal noch ein bisschen drüber nachdenken. Vielleicht fällt mir noch was Sinnvolles ein oder es gibt hier jemand der damit schonmal Erfahrungen gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Kerstin :D
     
  4. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Melanie

    Das ist sicher schrecklich, aber haben wir nicht alle mal gestohlen ? Vielleicht sagt er dir warum, aber ich glaube das wird er selber nicht wissen. Als der Sohn von Bekannten mit 9 Jahren was im Edeka geklaut hat, habe ich ihnen geraten, der Junge solle sich entschuldigen und eine Wiedergutmachung erledigen. Er ist dann mit seiner Mutter hin und das war echt schon schwer für ihn, dazu musste er dann einen Samstagmorgen, den ganzen Parkplatz saubermachen (Papierschnipsel aufheben, Mülleimer lehren, Hof etwas kehren) und konnte nicht Fussball spielen gehen. Er hat gemerkt, das Strafe sein muss und klauen nicht okay ist, aber in vernünftigem Verhältnis und zweckbezogen. Gross schimpfen und das Kind verurteilen ist keine Lösung.

    Ich hoffe das hilft euch ein bisschen bei dem Umgang mit dem "Vergehen".

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  5. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Melanie!

    AUF JEDEN FALL erstmal versuchen herauszubekommen, was er vorhatte mit dem Geld!

    Ich habe als Kind mal Geld geklaut bei meinen Eltern, weil ich Katzenfutter für die Katzen besorgen wollte, die draußen rumliefen :eek: . Habe es aber dann nie wieder gemacht, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte.

    Mein jüngerer Bruder hat mal eine Zeit lang richtig schlimm Geld geklaut bei meinen Eltern, sogar über die EC-Karte..so ist es dann auch rausgekommen. Nach langem Streit hat er dann heulend gestanden, daß er in der Schule erpreßt wurde!!! Es ging ihm echt richtig schlimm und er mußte danach auch lange zur Schule und zurück begleitet werden, damit auf dem Schulweg nix passiert.

    Also was ich sagen will ist: Vielleicht ist er in irgendeiner Bedrängnis?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...