Sandro schreit beim Löffeln ?? Ute kannst Du helfen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Simone&sandro, 24. August 2003.

  1. Hallo Ute,
    wir versuchen seit 5 Tagen unseren Sandro auf Gläschen einzustellen.

    Unser Speiseplan sieht so aus:
    6.00 - 7.00 Uhr 210ml HA2 BEBA
    11.00 - 12.00 Uhr kl.Glas Karotten (leider fehlgeschlagen)210ml.HA2
    17.00 Uhr 210 ml. HA2
    22.00 Uhr 240 ml. HA2

    Beim Versuch Karotten oder Karotten mit Kartoffeln zu geben hat Sandro
    nach 4-6 Löffel angefangen zu schreien. Die ersten beiden Tage haben wir natürlich nur mal ca. 3 Löffel gegeben - das hat noch geklappt. Nun haben wir heute das Gläschen in eine Aventflasche gefüllt und Sandro hat den gesamten INhalt geleert.
    Also schmeckt es ihm offensichtlich schon. Sandro ist 5 1/2 Monate alt, kann es ihm zu früh für das Löffeln sein??? Sollen wir die Gläschen einfach weiter in die Flasche umfüllen???

    Welches Öl gibt man bei KAROTTEN HINZU?

    Simone und Sanro
     
  2. Hallo Simone,

    bin zwar nicht Ute, aber vielleicht kann ich dir auch helfen.

    Also bei Karotte pur brauchst du gar kein Öl rein geben da es ja nicht sättigt also nach der Karotte kriegt dein kleiner eine komplette Milchmahlzeit. Bei Karotte Kartoffel mußt du ein EL Rapsöl zugeben, da es eine Milchmahlzeit ersetzt.

    Lies mal Utes Ernährungs Seite da ist alles super beschrieben!

    Soviel ich weiß sollte man die Gläschenkost nicht in die Flasche füllen, da die Verdauung schon im Mund beginnt beim Löffeln, und aus der Flasche wird alles nur runter geschluckt.

    Viele Grüße
    Nadine & Vivi :-o
     
  3. Tag Simone!
    Bin auch nicht Ute, aber wir haben auch gerade mit dem Löffeln angefangen :bravo:
    Ging erst wie bei euch ganz gut, dann fing Lena aber auf einmal an zu schreien nach den ersten Löffeln, und zwar mächtig :o ....
    Wir haben den Eindruck, dass sie einfach Hunger hat, und ihr dass mit dem Löffel dann zu lange dauert.
    Als wir sie dann einfach mal etwas eher gefüttert haben, als der Hunger noch nicht so arg war, oder ihr zwischendurch schon etwas Flasche angeboten haben, hat sie den Brei wieder gerne gegessen!
    Jetzt bemühen wir uns, sie rechtzeitig zu Füttern. Sie kriegt ja eh noch die Flasche hinterher, da sie noch keine große Portion ißt. Ich denke, dass pendelt sich ein, wenn die kleinen gelernt haben, wie man flott vom Löffel ißt. Dann ist der große Hunger gleich besser :-D.
    Wir werden sehen!
    Mach´dir keine Sorgen, ich denke, dass ist normal!
    Kannst ja mal ausprobieren, wie es ist, wenn Sandro etwas eher ißt, mit nicht ganz so viel Schmacht... :flasche:
    Soweit ich weiß, sind Karotten auch nicht besonders sättigend, vielleicht verstärkt das den Effekt? In die Flasche tun würde ich das Gemüse auch nicht, aus den von Nadine genannten Gründen.
    Viele Grüße,
    Sonja :blume:
     
  4. hallo simone,

    www.babyernaehrung.de/karotte.htm und www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm sind für dich die richtige lektüre :D

    gemüse und brei in der flasche bitte sein lassen, das ist beikost und gehört auf dem löffel. www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm zeigt sandro alle anzeichen für beikost? hat er sie vielleicht schon früher gezeigt? lass ihn mit dem löffel spielen bevor er gefüttert wird und gib ihm erstmal die flasche, damit er nicht zu sehr hunger hat, wie sonja bereits geschrieben hat :prima: hat er nicht alle anzeichen für beikost, bzw. streubt er sich zu sehr, mache 1 woche pause und probiere dann erneut.

    liebe grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...