Salmonellen...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schneck, 14. November 2005.

  1. Hallo,

    Paul hat Salmonellen! Die leichte Sorte... es geht ihm sehr gut, hat nur alle paar Tage weicheren Stuhl. Trotzdem scheidet er diese Dinger noch aus und das Gesundheitsamt wartet auf 3 negative Stuhlproben, um ihn als "geheilt" einzustufen!

    Wer von euch hat Erfahrungen damit. Wie lange kann das dauern (er laboriert damit schon seit knapp 2 Monaten rum)? Heißt das auch, dass er bis zum 3fach negativen Test absolut nicht in den Kindergarten darf? Was ist, wenn er zum Dauerausscheider wird?!?

    Gibt es irgendeine Medikation dagegen? Ich habe gelesen, dass Antibiotika eher kontraproduktiv sind...

    Das ist so eine Sch...... - wahrsten Sinne des Wortes!

    Verzweifelte Grüße
    Bettina
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    [​IMG]

    aber trotzdem gute besserung.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Bettina,

    Johanna hatte auch Salmonellen. Inzwischen ist sie sie los. Allerdings hat bei uns ein negativer Test gereicht. Mehr müssen wir nicht machen. Johanna hatte 8 Wochen nach der Infektion noch Salmonellen, dann habe ich sie sehr lange nicht testen lassen, weil das ja auch nichts bringt und nur teuer ist. Nach einem halben Jahr haben wir jetzt nochmal testen lassen und die Salmonellen waren weg.
    Ich war zwischenzeitlich bei einer Homöppathin mit ihr zur Konstitutionsbehandlung. Anscheinend hat das geholfen.

    Paul darf auf jeden Fall auch mit Salmonellen in den Kindergarten. Ich glaube, er müsste dann ein Klo bekommen, auf das nur er gehen darf, wegen der Ansteckungsgefahr.

    Antibiotika würde ich auf keinen Fall nehmen, weil dann die Gefahr besteht, dass die Bakterien sich erst recht im Darm "einkapseln".
    Woher hatte Paul die Salmonellen denn, hast du einen Verdacht?

    Liebe Grüße
    Rita
     
  4. Hallo Rita,

    ich habe keine Ahnung - am ehesten vermute ich ein Frühstücksei als Übeltäter! Oder schlecht gewaschene Hände nach öffentl. Toiletten!

    Die Kita von Paul hat uns nämlich heute gesagt, dass er erst kommen darf, wenn alle 3 Proben negativ sind! Das ist für uns natürlich eine Katastrophe!!!

    Bei einer Homöopathin sind wir auch und letzte Woche war Anamnese - d.h. nächste Woche sollte die Konstiutionsbehandlung beginnen... Das wäre ja wunderbar, wenn das was bringen würde!

    Alles Liebe
    Bettina
     
  5. hallo,

    hab ne frage zu den salmonellen!
    wie merkt man denn das ein kind salmonellen hat???

    danke u.viele grüsse briddaa
     
    #5 briddaa, 14. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2005
  6. Hallo Briddaa,

    eine Salomelleninfektion äußerst sich ja nach Art des Virus mit leichtem bis sehr starkem Durchfall und/oder Erbrechen!

    Die Salmonellen können nur durch Blutuntersuchung (in den 1. beiden Wochen der Ansteckung) und Stuhluntersuchung nachgewiesen werden!

    Gruß
    Bettina
     

  7. ok danke bettina,
    dann weiss ich jetzt bescheid,sowas verunsichert mich immer total,wenn ich nicht genau bescheid weiss.

    gruss briddaa
     
  8. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Bettina,

    frag doch mal deine Kinderärztin, ob die Kita das überhaupt fordern darf! Ich kann mir das nämlich nicht vorstellen. Sollte ein Kind dann doch mal Dauerausscheider werden, darf das dann nie in den Kindergarten oder in die Schule gehen :bruddel:? Oder am besten du rufst mal beim Gesundheitsamt an!

    Salmonellen sind doch nur über den Stuhl ansteckend und es sollte überhaupt kein Problem sein, wenn eine Toilette nur für deinen Sohn zur Verfügung gestellt wird. Das ist die übliche Vorgehensweise, auch in der Schule.

    Ich könnt mich schon wieder aufregen...

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...