Salmonellen im Kindergarten?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sonja, 21. November 2004.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Hallo, ich war mir jetzt nicht sicher, ob`s besser ins Kinderkrankenpflegeforum passen würde, aber ich brauche ja keinen Rat für/gegen Salmonellen, sondern es geht um folgendes:

    In einem benachbarten KiGa hat ein Kind Salmonellen. Jetzt wurde für dieses Kind extra ein Klo und ein Waschbecken reserviert und die Erzieherinnen meinen, sie hätten alle ihnen zur Verfügung stehenden Vorkehrungen getroffen und das Kind dürfe den KiGa besuchen.

    Ich weiß zu wenig darüber, aber sind Salmonellen nicht meldepflichtig und darf das Kind nicht erst wieder in den KiGa, wenn der Arzt es gesundschreibt?

    Oder gibt es den Fall, dass das Kind quasi keine Symptome mehr hat, aber weiterhin Salmonellen ausscheidet?

    Wie lange kann das gehen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr und wie genau werden Salmonellen übertragen?

    Würdet ihr euer Kind in einer solchen Situation in den KiGa schicken?

    Liebe Grüße
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Hallo Sonja,

    :-| das ist etwas, was ich mir überhaupt nicht vorstellen kann.

    Solange die Situation nicht eindeutig geklärt ist, würde ich mein Kind auch nicht in diesen Kiga schicken.

    Ruf doch morgen einfach mal deinen Kinderarzt an. Der müsste ja Bescheid wissen.

    Kann es sein, dass die Erzieherinnen etwas leichtsinnig mit einer so hochgradig ansteckenden Krankheit umgehen?

    Liebe Grüße,



    P.S.: Du hast doch Kontakt zu Tami70, nicht wahr? Bestell ihr doch bitte ganz liebe Grüße von mir, danke.
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Hallo!

    Ich hab grad mal gegoogelt und es gibt hier unterschiedliche Aussagen verschiedener Gesundheitsämter. Eins hat vorgeschrieben, daß Kinder unter 6 Jahren weder in die Schule noch in den KiGa dürfen, über 6 Jahren schon, wenn sie keine Symptome zeigen. EIn anderes sieht das lockerer und macht es von den Symptomen abhängig. Ich würd beim Gesundheitsamt oder Kinderarzt anrufen und mich erkundigen!

    Hier ein ganz interessanter Link:

    http://www.wdr.de/tv/aks/dr_fiedler/themen/s/salmonelleninfektion.html

    Gruß

    Christine
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Hallo,

    ich kann mich dunkel daran erinnern, das mal beim Eric im Kiga die rede war, das sie die Kinder nehmen müssen auch wenn sie krank sind.Ob auch bei Salmonellen weiß ich nicht.Wäre aber bei Salmonellen doch etwas leichtsinnig.Stellt euch mal vor, das Kind trinkt aus einer Tasse, stellt diese nicht weg und ein anderes Kind trinkt dann ausversehen daraus.Kann es sich dann auch anstecken?

    Bei Eric im Kiga war aber nie ein Elternpaar so doll und hat sein krankes Kind in den Kiga gebracht.

    Gruss
    Michi
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Mal ein paar Fakten zu Salmonellen: Es gibt die gut bekannten Akuterkrankungen, die über Schmierinfektionen ansteckend sind. Die Ansteckungsgefahr ist hier aber schon durch regelmäßiges Händewaschen extrem zu reduzieren. Eine Ansteckung über gemeinsam benutztes Besteck o.ä. ist kaum möglich, eher über ungenügend gereinigte Toiletten und fehlendes Händewaschen :)ochne: ).
    Die zweite und weniger bekannte Form der Salmonelleninfektion sind die Dauerausscheider. Diese müssen nicht mal selbst den typischen Magen-Darm-Infekt gehabt haben, bei ihnen besteht zwischen den Salmonellen und den normalen Darmbakterien ein Gleichgewicht, daß weder dem Salmonellenträger noch den Salmonellen schadet. Die Salmonellen können sich aber normalerweise nicht unendlich vermehren, sondern werden kurzgehalten.
    Das Kind, um das es hier geht, wird wohl ein Dauerausscheider sein. Diese sind dem Gesundheitsamt zu melden, dürfen nicht in Großküchen o.ä. arbeiten (soweit ich weiß), unterliegen aber sonst keinen Einschränkungen.
    Wer sich weiter informieren möchte, schaue bitte hier: http://www.rki.de/INFEKT/INFEKT.HTM Dort die Salmonellose aufsuchen, da sind auch weiterführende Links, die Kindereinrichtungen betreffen.
    Leichtsinn liegt also nicht vor - Salmonelleninfektionen zieht man sich durch kontaminierte Lebensmittel zu (die Infektion erfolgte meist schon von Seite des Tieres) und nicht durch Kontakt zu infizierten Menschen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Danke Anke :)

    mittlerweile habe ich auch den Link von Christine gelesen und mich erkundigt.

    Ob das Kind nun Dauerausscheider ist, weiß ich jetzt nicht (ich erinnere mich aber, mal davon gehört zu haben, deshalb auch meine Frage hier - eher zur Richtigstellung und nicht zur Panikmache).

    Jedenfalls ergab ein Gespräch mit der Erzieherin, dass alle Vorkehrungen getroffen wurden.

    Liebe Grüße
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Salmonellen im Kindergarten?

    Hallo Anke,

    danke für deine Informationen. Ich habe etwas dazugelernt, denn ich wußte garnicht, dass es a) "Dauerausscheider" geben kann, und b) der Infektionsweg ein anderer ist, als ich mir gedacht habe :-? .

    Schöne Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. salmonellen im kindergarten

Die Seite wird geladen...