Saeco - Kaffevollautomaten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Claudia, 7. Januar 2006.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :winke:

    Wir liebäugeln damit und einen Kaffeevollautomaten anzuschaffen. Da wir aber keinen Geldesel im Garten haben, fallen die teuren Maschinen aus, also Jura etc.

    Saeco ist eine Alternative, vor allem weil im Fall der Fälle einen Dichtugnsring etc. auch mal selber wechseln kann. Von den "noname"-Maschinen hab ich nicht so viel Gutes gehört. Bomann z.B. hält nicht lange.

    Wer von Euch hat eine und wie sind die Erfahrungen damit?

    :winke:
    CLaudia
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    So richtig viel Ahnung hab ich auch nicht.....



    Aber ich hab hier auch schonmal gefragt und es gibt hier schon ne gaaaaaanze Menge Postings dazu :nix:

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  3. AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Huhu

    Wir haben auch vor uns sowas feines anzuschaffen.Wollten uns da aber auch erst noch erkundigen
     
  4. AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Huhu Claudia,

    wir haben nun seit September 2002 eine Saeco Magic+.

    Unseren "Kundendienst" machen wir selber. Wir haben von Saeco Reiniger und Kalklöser und säubern damit regelmässig die Maschine.

    Bisher keine Probleme, Defekte und ähnliches. Den Aufschäumer haben wir schon mal ausgetauscht, weil Justy uns den alten verzogen hat.

    Gezahlt haben wir über eBay 750 Euro (jetzt ist sie denk ich billiger, weil sooo viele neue Modelle auf dem Markt sind).

    Wir sind schwer zufrieden damit und würden jederzeit wieder zur Saeco greifen.

    LG
    Sandy
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Wir haben uns übrigens damals für die Jura Impressa E25 (glaub ich) entschieden:

    http://www.google.de/search?hl=de&q=Jura+Impressa+F25&btnG=Suche&meta=

    Das war irgendwie ein Auslaufmodell in schwarz und die hat "nur" 360Euro gekostet! Unsere Freunde, denen wir sie geschenkt haben sind hochzufrieden!!! :jaja:

    Und sie war übrigens viiiiel günstiger in so einem Spezialladen für Vollautomaten und Kaffee als überall bei Saturn, MediaMarkt, Karstadt etc etc.....
     
  6. AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Hallo,

    wir haben auch eine SAECO Magic Deluxe. Die Maschine haben wir seit 5Jahren und sind immer noch begeistert. Unser Modell hat keinen getrennten Heizkreis, d.h. man kann nicht Milch aufschäumen und sofort danach den Kaffee machen. Man muß erst über den Regler entlüften um von Dampf auf Kaffeebetrieb umzuschalten. Das finden wir aber gut, weil es so schön authentisch ist. Die neueren Maschinen haben alle 2 Heizkreise und man muss nur aufs Knöpfchen drücken.

    Man muss die Maschine natürlich pflegen. Regelmäßig entkalken ist wichtig, weil sonst der Kessel kaputt geht.
    Die Maschine hat 1400 DM gekostet !

    Viel Spaß beim aussuchen !
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Hallo Claudia,

    wir haben ebenfalls die Saeco Magic DeLuxe, auch seit ca. 5 Jahren und sind immer noch sehr zufrieden. Wir haben damals 1100 DM bezahlt.

    :winke:
    Kathi
     
  8. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Saeco - Kaffevollautomaten

    Wie haben die Café Crema von Saeco und sind sehr zufrieden damit. Hat zwar einen stolzen Preis das Teil aber rentieren tut es sich alle mal. Der Kaffe schmeckt besser und kleine Reparaturen kann man auch selbst machen. Ich kann sie nur empfehlen. Man hat etwas fürs Leben und im Allgemeinen halte ich von No-Name oderBilligprodukten so oder so nichts.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...