S: Getreidemühle

Dieses Thema im Forum "Suche" wurde erstellt von mone, 28. September 2012.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    Ich bin noch unschlüssig, ob ich eine möchte oder nicht...

    Aber falls ihr zufällig eine loswerden möchtet, könnt ihr euch gerne mal melden :cool:

    :winke:
     
  2. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: S: Getreidemühle

    *schubs :winke:
     
  3. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: S: Getreidemühle

    Naja, Getreidemühlen sind ja schon eine eher bewusste Anschaffung (ganz geschweige vom Preis) und ich schätze mal dass die halt deswegen eher weniger wieder abgegeben werden.

    Wieviel willst du denn mahlen? So richtig Mehl für Brot und Co? oder eher kleinere Mengen? Oder Flocken quetschen? Für kleinere Mengen gibts ja auch relativ kleine Mühlen gar nicht sooooo teuer.

    :winke: J. (die ihre Schnitzer nie hergeben würde)
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: S: Getreidemühle

    korn fürs brot lass ich immer im bioladen schroten... aber für meinen körnerbrei würd ich die halt gerne selber täglich frisch mahlen...
    kennst du denn eine *kleine gute*, die du empfehlen kannst ??

    :winke:
     
  5. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: S: Getreidemühle

    Mone, dafür würde es ja fast eine Handmühle tun.

    Schau mal hier auf der Seite siehst du schön aufgelistet und beschrieben was es so gibt. Auch Handmühlen. Und die sind eigentlich alle gute Qualität.

    Ich hab ne grosse Schnitzer mit nem Flocker, die kostet aber halt ein paar Hundert Euro.

    :winke: J.
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: S: Getreidemühle

    danke für den tollen link - da arbeite ich mich mal durch :winke:
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: S: Getreidemühle

    Immer wieder gerne :)

    :winke: J.
     
  8. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: S: Getreidemühle

    ich hab für diesen Zweck eine einfache Handkaffeemühle und bin damit recht zufrieden. Ausserdem mahl ich damit meine Sonnenblumenkerne, die in den Brotteig kommen.

    lg
    Bärbel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...