Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

Dieses Thema im Forum "Ebaymania" wurde erstellt von Petri, 16. Dezember 2013.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe bei ebay einen Schlafsack verkauft und dummerweise einen falschen TOG-Wert angegeben. Ja, war mein Fehler und das seh ich auch ein. Obwohl ich es schon frech fand, wie mich die Käuferin angemacht hat. Man kann ja mal einen Fehler machen. Aber das soll jetzt hier nicht Thema sein :ochne:

    Jetzt habe ich ihr angeboten, den Schlafsack zurückzunehmen und ihr den kompletten Kaufpreis inkl. Porto zzgl. das von ihr nun zusätzlich gezahlte Porto zu übernehmen. Da ich es als Päckchen verschickt hatte, dachte ich, sie verschickt es auch so. Nun ist es als Paket verschickt worden (wahrscheinlich wegen der Rückverfolgbarkeit oder weil es versichert ist) und ich frage mich, ob ich ihr diesen höheren Preis zurückerstatten MUSS? Wir hatten das nicht festgelegt und bei ebay habe ich dazu nichts gefunden.

    Wenn sie mich nicht so blöde angemault hätte und etwas verständiger gewesen wäre, hätten wir ja drüber reden können, aber sie hat schon von Anfang an an dem Schlafsack rumgemeckert und hatte einen richtig frechen Ton drauf. Da bin ich jetzt schon etwas sauer, auch wenn diese ganze Situation ja eigentlich meine Schuld ist. Ach blöd irgendwie. Was meint Ihr? Paketporto erstatten oder doch nur Päckchenporto?
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Ebay ist nur noch ätzend! Was sich die Leute da erlauben... :ochne: Als wenn sie auf Teufel komm raus jemanden suchen an dem sie ihren Alltagsfrust ablassen können. :(

    Ich würde Päckchenporto erstatten! :winke:
    Sei froh, dass sie nicht unfrei verschickt hat... :umfall:
     
  3. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Ja, es ist echt ärgerlich. In was für einem Ton die mich angemotzt hat. Schon als der Schlafsack bei ihr ankam :ochne: Wenn ich was gebraucht kaufe, kann ich nicht erwarten, dass ich Neuware erhalte und der Schlafsack war wirklich kaum benutzt, weil Sohnemann damals sehr wählerisch war und nur seinen Lieblingssack anzog. Mich ärgert es, dass ich diesen Fehler mit dem TOG-Wert gemacht habe :grummel:

    Den Lieblingsschlafsack habe ich übrigens auch verkauft. Er hatte sogar eine eingerissene Naht. Hatte ich auch reingeschrieben und die Bewertung zu diesem, viel abgenutzteren Schlafsack war top. Super Ebayer blablabla. Das soll mal einer verstehen :ochne:

    Unfrei? Dann hätte ich die Annahme doch verweigern können, oder? :???: Ich warte jetzt mal, was ebay sagt. Ich hatte die angeschrieben und gefragt, was man erstatten muss in so einem Fall.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Ach ärger Dich nicht, ich weiß ist leichter gesagt..... :troest:
    Hast Du ihr schon was erstattet? Dann lass das so. Nachschieben würd ich nix.
    Was ist es denn für ein Schlafsack?
     
  5. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Ich habe noch nichts erstattet. Der Schlafsack ist gestern erst zurück gekommen mit Paketporto drauf. Ich habe auch keine Lust jetzt wegen 3 Euro einen riesen Ärger vom Zaun zu brechen. Das soll mir mal eine Lehre gewesen sein :(

    Es ist ein Dreambag-Schlafsack. Sohnemann hat einen davon im letzten Winter getragen und ich hatte im Frühjahr einen zweiten nachgekauft. Diesen besagten. Er hatte weniger TOG, war aber für mich genauso dick und der kleine Mann hat den auch im kalten Winter angehabt. Deshalb habe ich auch wohl nicht mehr extra nachgesehen und so kam das dann. Die Käuferin hat nur patzig geantwortet, dass es sie überhaupt nicht interessiere, wieviele Schlafsäcke ich noch verkauft habe und warum mir dieser Fehler unterlaufen sei. Sowas dürfe nicht passieren :ochne:
     
  6. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Oh, Mann. Schlimm. Als wäre sie eine Heilige - die Käuferin. Warte auf das, was ebay schreibt und wenn sie sich vorher meldet, dann würde ich ihr sehr knapp, sehr sachlich schildern, dass Du genau die Kosten zurückerstattest, die sie Dir im Vorfeld übverwiesen hat plus einmal noch die Portokosten. Ich würde da nicht auf einmal höhere Portokosten bezahlen.

    Mir ist übrigens mal etwas Ähnliches passiert. Ich habe etwas ersteigert, habe bezahlt, was ankam, war ein kleines S-Paket (Hermes). Ich hatte aber 2 Euro mehr bezahlt für ein M-Paket. Die Verkäuferin hat super patzig reagiert und hat es nicht eingesehen, mir die 2 Euro zu erstatten. Dabei bin ich immer höflich geblieben.
     
  7. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    Ebay hält sich da ziemlich raus. Ich habe heute eine Mail bekommen mit Standard-Infos und dem Hinweis, dass man zur genauen rechtlichen Absicherung einen Anwalt befragen sollte.

    Irgendwie kann ich ja auch verstehen, dass sie es als Paket verschickt hat. Ein Päckchen kann man ja nicht zurückverfolgen und sie wollte wohl sicher gehen, dass es auch ankommt. Nur als sie es gekauft hat, hat sie Porto für ein Päckchen bezahlt und ich habe es auch so verschickt, deshalb bin ich grad so in der Zwickmühle.

    Steffi, ich bin bin auch immer höflich geblieben und habe mich auch entschuldigt, dass ich mich da vertan habe. Und dann wird man so angepflaumt.
     
  8. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rückerstattung Porto bei Rücknahme?

    du solltest aber auch bedenken, dass du für Verpackung und versand bezahlst.nur sieht das leider nicht immer jeder, wobei ich 2 euro zuviel finde.ich hab meistens immer noch nen 1 euro drauf gelegt, weil das ja letztendlich auch mit bewertet wird.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ebay rückerstattung porto

Die Seite wird geladen...