Rotes Auge

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Carolin, 8. November 2005.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Hallöle ihr Lieben,

    Gianlucas Auge ist seit heute morgen rot. Erst nur ein wenig, nach dem Kindergarten dann schon mehr und jetzt heut abend richtig doll.

    Ich hab geschaut, ob was drin ist, aber Fehlanzeige. Ich tippe jetzt mal auf ein Gerstenkorn.

    Muß ich damit sowieso zum Augenarzt oder kann das auch der Hausarzt behandeln? Nicht, dass ich mir morgen früh die Hacken ablauf.

    Ach so noch was: nur ne Kleinigkeit. Kann es sein, dass ein Kind von einer Minute auf die andere heiser wird?
    Er ging vorhin ins Fußball und kam zurück und konnte nicht mehr sprechen. Er flüstert nur noch. Halsweh hat er aber nicht und auch sonst fehlt ihm nichts. Er meint, er hat nen Frosch im Hals und war ganz erstaunt, dass sein Abendessen aber trotzdem noch Platz hat an ihm vorbeizukommen. :lachen:

    Das wars. Ich hoffe, jemand weiß Bescheid.

    Liebe Grüße

    Caro
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab immer Conjunctisan-B-Augentropfen hier, die sehr schnell bei so ziemlich allem am Auge helfen. Die würde ich erstmal reintun und wenn es nach einem Tag nicht besser ist, doch mal zum Augenarzt gehen.

    Marlene hatte neulich auch auf einmal von jetzt auf gleich voll die Whiskey-Stimme. Das scheint wirklich flott gehen zu können. Halsschmerzen oder so hatte sie aber keine.

    Das mit Eurem Frosch ist übrigens echt süß! :p

    Gute Besserung!
    :winke:
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke:

    ich würd schon mal beim arzt vorbeischauen, das kann auch ne bindehautentzündung sein (übrigens bei uns ein grund, aus dem ein kind nicht in den kiga darf!)

    kommt bei jani oft in verbindung mit einer erkäktung, er reagiert da empfindlich. da helfen similisan augentropfen bzw euphrasia globuli

    lieben gruß
    jackie
     
  4. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Danke ihr zwei!

    Augentropfen hab ich keine da. Wir hatten sowas noch nie bzw. schon ewig nicht mehr.
    Ich geh morgen früh einfach mal zum Hausarzt.

    Seine Stimme war immer noch weg als er ins Bett ging. Er hats immer mal wieder probiert und dann flüsternd gemeint: Mami das geht einfach nicht.
    Ich wunder mich nur, weil ich mich nicht erinnern kann, dass er schon mal heiser war und erkältet ist er auch nicht.

    Mal schaun, was der Doc morgen meint.

    Gute Nacht!

    Liebe Grüße

    Caro
     
  5. Hallo Tulpinchen!

    Bei einem "Roten Auge" bin ich mit einer Diagnostik erst einmal zurückhaltend!
    Deiner Aussage nach würdest Du "als allererstes" (!) erst einmal "Conjunctisan-B" einträufeln: Kenn ich nicht! Was ist es und was ist da drin? Soll es phyto- oder homöopathisch behandeln oder handelt es sich sich um etwas anderes? Bevor ich das meinem Kind ins Auge träufle, hätte ich gerne mehr Informationehn dazu!
    VG Pépé!
     
  6. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Gianlucas rotes Auge war wohl eine Entzündung am unteren Lidrand.

    Wir haben ne Augensalbe bekommen: Kanamytrex und nach zwei Tagen war alles wieder gut.

    Ich hab nie was für Augen daheim, weil man das doch nie lange benutzen darf, oder? Auch bei dieser Salbe steht drin, nach dem Öffnen nur 4 Wochen verwendbar.

    :winke: Caro
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    schön. dass es ihm wieder gut geht :D

    was die augentropfen betrifft, hatte ich lange das gleiche problem wie du - die halten nur so kurz

    jetzt hab ich oculoheel von heel entdeckt, die sind homöopathisch (euphrasia) und in so kleinen plastikampullen abgepackt, 15 phiolen mit je 0,45ml :prima:

    :winke:
    jackie
     
  8. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Jackie, danke für den Tipp. Da werd ich mal nach diesen Tropfen schauen. Schaden kanns ja nicht, wenn man was daheim hat.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...