rotavirus? welche globuli?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von jackie, 31. März 2006.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo,

    in wien geht ja der rotavirus (brechdurchfall) um, janis bester freund liegt schon mit infusion im kh.

    jetzt hat jani sich stark übergeben, schon 2x, es kommt nur noch heller schleim

    kein fieber, (noch?) kein durchfall

    ich würd ihn gern mit globuli unterstützen, hab nux vomica (d12) und ipecacuanha (d6) da - was würdet ihr empfehlen?

    lieben gruß und danke schon mal
    jackie
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: rotavirus? welche globuli?

    Also ich hab bessere Erfahrungen mit Ipecacuanha gemacht, aber was hilft denn normalerweise besser bei ihm/ was kennt sein Körper?
     
  3. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: rotavirus? welche globuli?

    Noch was, bei beginnenden Magen-Darm-Geschichten hilft oft auch Arsenicum.


    gute Besserung für Jani, ich hoffe mal, es ist nicht der Rotavirus...
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: rotavirus? welche globuli?

    du, an sich kennt er gar nix diesbezügliches, weil er sowas ewig nicht hatte

    ich suas jetzt mal in die apo und besorge normolyt

    :winke:
    jackie
     
  5. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: rotavirus? welche globuli?

    Dann hilft wohl nur ausprobieren, denn wirken kann beides

    :tröst:
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: rotavirus? welche globuli?

    Jackie, wie geht es Jani heute morgen?

    Wir nehmen Ipecacuanha D6 5x2

    Gute Besserung! :bussi:
     
  7. AW: rotavirus? welche globuli?

    Okuobaka 4er Potenz kann auch eine Möglichkeit sein.
    Evtl auch noch Carbo vegetabilis (das aber eher, wenn der Durchfall überwiegt).

    Es hilft halt nur das Similimum, und bei Kindern finde ich das immer schwierig zu finden, weil sie dir nicht die optimale Rückmeldung geben können. Da muss man dann halt den Treffer landen.

    Gute Besserung an Jani
    Tati
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: rotavirus? welche globuli?

    es dürft zum glück nicht der virus sein, durchfall blieb aus und bis 10h nachts hatte sich das speiben wieder gelegt

    heute war er wieder ganz munter

    na, hoffentlich kommts nicht noch, nachdems den besten freund erwischt hat... *seufz*

    danke euch allen :D

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. globuli gegen rotavirus

    ,
  2. homöopathie rotavirus

    ,
  3. globuli bei rotaviren

    ,
  4. rotaviren globuli,
  5. rotavirus globuli
Die Seite wird geladen...