rotaviren und babyschwimmen?

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von gretel, 26. Dezember 2003.

  1. hallo,
    als ex-eumomerin und sonst eher stiller mitleserin muss ich hier auch mal eine frage stellen und hoffe durch die hier recht große mama-dichte auf entsprechend viele erfahrungen von euch. *ggg*
    wir haben einen ersten babyschwimmkurs schon hinter uns. mein sohn ist jetzt 1 jahr, und ich fange bald einen weiteren kurs an. ihm hatte es viiiiiel spaß gemacht.

    nun hatte mir meine ki-ärztin mal gesagt, dass gerade rotaviren beim babyschwimmen gern übertragen werden.

    kann das jemand aus eigenem erfahren bestätigen? oder kennt entspr. fälle aus dem bekanntenkreis?
    schöne weihnachten noch. lg
     
  2. Hallo,

    in all unseren Kursen, die wir in den letzten Jaren gaben, konnten wir nicht beobachten, dass sich die Kindern mit Rotaviren gegenseitig ansteckten.

    Wobei auch keine Mami mit ihrem "Durchfallkind" zum Schwimmen kam.


    Lieben Gruß Tati :tati:
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Das habe ich auch noch nicht gehört. Rotavirenpatienten geht es in der Regel so schlecht, dass sie nicht in der Lage sind ins Schwimmbad zu gehen bzw. geschleppt werden :-D

    :winke: und viel Spaß beim :tati:
     
  4. hihi, ute. das ist ein gutes argument. werde ich die ki-ärztin mal beim nächsten besuch mit konfrontieren.
    danke. da sich bisher noch nicht mehr leuete mit negativen erfahrungen gemeldet haben, denke ich ja auch nicht, dass das so unbedingt stimmt. ich habe auch im alltag auch noch keine mutter gehört, die das aus eigenem erleben bestätigte. und wenn es tatsächlich so häufig wäre, müßte es doch auch im bekanntenkreis o. hier im netz mal bei irgendjemand aufgetreten sein.
    tschö
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...