Rota Viren

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von annabell, 24. Juni 2005.

  1. hallo!

    mein sohn hat schon ziemlich oft rota-viren gehabt, erst gestern sind wir wieder aus dem krankenhaus gekommen (er ist jetzt 20 monate alt). da er eine beckenniere hat und im 1. jahr schon ziemlich oft antibiotika nehmen musste mache ich mir sorgen um seine darmflora. was könnte ich tun um diese wieder ein bisschen zu stärken? über ein paar gute ratschläge würde ich mich sehr freuen.


    lg

    annabell
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Annabell,

    wenn dein Sohn noch Fläschchen trinkt kannst du ihm eine prebiotische Säuglingsnahrung geben. Lies mal hier www.babyernaehrung.de/folgemilch.htm da ist es genau beschrieben.

    Ansonsten viel frisches Obst, Gemüse, keine Weißmehlprodukte und wenig Nudeln.

    Gute Besserung und dass der Rota-Virus endgültig verbannt ist.

    Ute

    P.S. Das Antworten kann sich immer mal ein paar Tage hinziehen. Wir machen das alle ehrenamtlich hier.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...