Rohkost

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von peutetre, 9. März 2005.

  1. Unser Justin war und ist auch noch heute ein grottenschlechter Esser. Zudem läßt er sich nicht leicht ablenken - was ja an und für sich nicht schlecht ist, bis auf die Tatsache, dass er sich auch zum Essen selten bei Tisch einfindet, weil er "jetzt eben noch zu Ende spielen" muss oder "das Puzzel noch eben fertigmacht". Lange Rede, kurzer Sinn - ich habe nun den ganzen Tag einen Teller mit Rohkost auf dem Tisch stehen, da langt er dann wenigstens ab und an mal hin und holt sich so ein paar Vitamine. Mein Problem: Außer Paprika, Gurken, Kohlrabi und Möhren fällt mir da nicht so viel ein. Was kann ich denn noch so anbieten, das Kindern schmeckt?
     
  2. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    AW: Rohkost

    Hallo Silvia,


    mag er kein Obst essen?
    Sonst lege doch davon noch etwas dazwischen Apfel harmoniert wunderbar mit Karotte.
    Gut, das Problem ist wohl wenn du das solange stehen hast, wird er braun.
    Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, daß ein Dip dazu lecker wäre.
    Da könnte er sich hinsetzen und das Gemüse in versch. Dips reintunken.
    Vielleicht einen mit Tomate, einen hellen mit Quark und einen grünen mit Avocado. Versch. Farben reizen ihn vielleicht zu essen.
     
  3. AW: Rohkost

    Dip find ich gut, mache allerdins bislang immer den selben. Das mit den verschiedenen könnte ich mal versuchen, danke für den Tip. Äpfel ißt er auch so mal zwischendurch, die lasse ich aber wegen genenntem Grund eben nicht stehen, sondern schneide frisch.
    Aber vielleicht hat sonst noch jemand eine Idee?
    Fragende Grüße!!
     
  4. AW: Rohkost

    Meinst Du generell oder nur Gemüse ? Wie auch immer....
    Obst würde ich auch auf den Teller tun.

    Mein Tipp ist Apfel-Möhren-Rohkost-Salat, also Apfel und Möhren durch die Küchenmaschine gejagt, mit Zitrone und ein wenig Zucker angemacht, gut durchziehen lassen. Schmeckt wunderbar und ist GESUND.
    Mathilda liebt es und isst 2 Schälchen davon wenn ich es mache. Und Gemüse ist nun wahrlich nicht ihre Lieblingsspeise.

    2. Tipp: Gemüsewaffeln von Fridomama, findest Du hier im Rezepteforum.

    3. Tipp als warme Beilage: glasierte Möhrchen. Werden auch geliebt.

    lg makay
     
  5. AW: Rohkost

    Hallo Makay,

    ich meinte Gemüse für eine Rohkostplatte. Salat ist bei ihm genau so schwierig wie alles Andere. Aber ich werd das mit dem Salat trotzdem mal versuchen, vielleicht mag er das ja doch (es geschehen ja noch Zeichen und Wunder).
    Nein, mein Problem war eigentlich, was kann ich außer Papriks, Möhren, Gurken und Kohlrabi noch auf einen Rohkostteller legen. Meint ihr, dass z. Bsp. Zucchini auch gehen? Oder sonst?
    Ich hab nie so einen schlechten Esser gehabt, dabei ist er keineswegs unterernährt, wiegt 18,5 Kilo bei einer Größe von 106 cm. Meine Sorge gilt halt hauptsächlich den Vitaminen. Wenn es was Süßes gibt, ißt er ja auch, aber alles Andere ist schwierig, sogar mit Nudeln oder Hähnchen kann ich ihn nicht kriegen. Joghurt zwischendurch geht auch. Das war bei den anderen anders. Deswegen halt meine Idee mit dem Rohkostteller, nur, immer das gleiche wird mit der Zeit auch uninteressant und langweilig für ihn (und für und andere natürlich auch).
     
  6. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    AW: Rohkost

    Hallo Silvia,

    versuche doch einfach mal, nur Mut:prima: .
    Zucchini geht, Staudensellerie ist auch prima roh mit Dip.
    Rote Beete ist auch lecker, halt ein bissel Sauerei;-) .

    Was ich mir auch vorstellen kann, z.B. Bohnen garen und ihm mit Schafskäse reichen (finde ich lecker).
    Mag er denn auch kein Obst? Kiwi´s oder Mango?
     
  7. AW: Rohkost

    Chinakohlblätter mögen manche auch roh.
    Radieschen ?
    Zucchini geht auch, evtl. etwas salzen ? Gurke würde ich auch leicht salzen.
    Tomaten geachtelt ?

    Probier das mal mit dem Apfel-Möhren-Schrapp, das lieben viele Kinder.

    lg makay
     
  8. AW: Rohkost

    Bohnen gegart sind eine super Idee, die mag er sowieso. Den Rest werd ich dann mal probieren ( Wochenmarkt, ich komme)! Tomaten mag er nicht, hab ich schon probiert.
    Wär doch gelacht, wenn ich den nicht ans Essen kriege!!
    Jetzt schon etwas optimistischere Grüße ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...