Rocky will immer nur das eine.... ;-)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Eve, 27. Dezember 2004.

  1. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Ja, genau das was Ihr jetzt denkt! :jaja: :zahn:

    Rocky ist der Zwergdackel meiner Eltern. 2,5 Jahre alt, ein wirklich süßer Fratz, sehr eigenwillig und das "Kind" meiner Eltern. ;-)

    Meine Tante hat eine Hündin, Luzie. Ich vergess immer wie die Rasse heißt. :???: Es ist die gleiche aus der gelbe Seiten-Werbung, wo die Frau sich als Busch verkleidet und den Hund klaut.

    Luzie ist sterilisiert, Rocky ist noch "ein ganzer Mann".

    Bei jedem Geburtstag, und eben gestern zum traditionellen Weihnachtsfamilientreffen, ist Rocky den ganzen Tag nur dabei Luzie zu besteigen. :?

    Luzie ist ja etwa doppelt so groß wie Rocky und hat die volle Ruhe weg. Sie legt sich hin und Rocky pimpert fleißig ihren Rücken :p Sie flüchtet aber auch ab und zu mal vor ihm und sucht Schutz bei Frauchen, aber wehren tut sie sich nie. Rocky hängt den ganzen Tag die Zunge bis zur Erde und das Herzchen bummert, dass einem Angst und Bange wird.

    Jedenfalls geht das wirklich den ganzen Tag so und ist auch ziemlich nervig und für Rocky bestimmt auch nicht unbedingt gesund.

    Ich hätte ja gesagt, man lässt ihn einmal "fertig machen" :rolleyes: und dann ist es vielleicht gut. Denn er kommt sowieso nicht an die "richtige Stelle". Meine Tante will das aber nicht so gern und somit sind alle ständig damit beschäftig Rocky von Luzie runter zu schubsen.

    Das komische ist auch, dass Rocky das bei keiner anderen Hündin macht. An anderen Hundedamen läuft er desinteressiert vorbei. Meine Eltern hatten vor Rocky schonmal einen Zwergdackel. WEnn da die Nachbarhündin läufig war, hat der sich durch alle Zäune gegraben und drei Nächte lang durchgejault. :zahn:

    Aber Rocky scheint treu zu sein und versucht sein Glück nur bei Luzie.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp wie man das unterbinden kann? Kastrieren lassen wollen meine Eltern ihn nicht. Und so weiter gehen kann es ja nicht ewig. (Geht ja jetzt schon 2 Jahre so :rolleyes: )

    Wäre schön wenn jemand eine Idee hat.


    Liebe Grüße :winke:

    Eve

    P.S. im Anhang findet ihr den Casanova und seine Angebetete ;-)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1 Eve, 27. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Dezember 2004
  2. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Tja, da muß ich dir leider sagen das wohl nur kastrieren was hilft.Wenn du ihn erstmal "machen" läßt, dann hat ers raus und dann hilft kastrieren auch nix mehr.Ich würds so schnell wie möglich machen, denn je älter die Hunde werden desto schwieriger wird es.Ist doch auch heutzutage kein Problem mehr, meine beiden sind auch kastriert ;-) Einen Tag ist er dann etwas benommen und das wars.
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Da kann ich mich nur anschließen und zum kastrieren raten :jaja: ! Wenn Deine Eltern mit ihm eh nicht züchten wollen, dann spricht doch nichts dagegen, oder ? Für den Hund finde ich es auch angenehmer, denn wenn er eh nie zum "Zuge" kommt, ist es für ihn auch nur Streß !
     
  4. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Danke für Eure Antworten! :jaja:

    Na sowas hab ich mir fast schon gedacht. Vielleicht überlegen sich das meine Eltern ja nochmal.

    Es ist ja wirklich nur bei dieser Hündin und wir sehen uns alle ca. 6mal im Jahr.

    Na mal sehen was sie machen.

    Danke nochmal!

    Eve
     
  5. AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Kann natürlich auch passieren das sich Rocky an das "Spiel" schon so gewöhnt hat das er es auch nach der Kastration weiterspielt. Um rauszubekommen ob sich sein Verhalten ändert schlage doch eine *chemische* Kastration mit Medikamenten vor. Infos dazu gibt es bei jedem Tierarzt.
    Kann auch sein das Rocky der "Großen" einfach nur zeigen will wer hier der Herr im Hause ist. Da hilft auch keine Kastration.
     
  6. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Er tut es allerdings auch, wenn er mal bei ihnen zu Hause ist.


    Naja, ich werde das meinen Eltern mal erzählen. Im Grunde geht es mich ja nichts an, ist ja nicht mein Hund und ich wohne nicht mit ihm zusammen. Ich kriegs halt nur immer mit bei Familienfeiern.

    Danke Euch allen! :winke:
     
  7. AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    So wörtlich meinte ich das nicht. Ich dachte eher daran das er den Chef rauskehren möchte.
    Da er sonst so gar nicht auf läufige Hündinnen reagiert glaube ich nicht das da die Hormone eine Rolle spielen. Und dann greift auch eine Kastration nicht.
    Im Normalfall müßte da der eigendliche Chef (deine Eltern ) eingreifen und dem Hund klarmachen das dieses Verhalten nicht geduldet wird.
     
  8. AW: Rocky will immer nur das eine.... ;-)

    Doch, es gibt solche treuen Hunde, die nur auf einen Partner abfahren. :jaja:

    Ich würde einen Rüden nur im äußersten Notfall kastrieren lassen, das Wesen verändert sich schon ganz schön (sie werden ruhiger, man kann auch träge dazu sagen, sind weniger dominant, neigen zum Dickwerden und haben weniger Pep. Manche werden von fremden Rüden regelrecht belästigt, untergebuttert werden die meisten. Der Unterschied ist nicht immer gleich groß, aber ähnlich gravierend wie bei unkastrierten Hengsten und Wallachen). Bei vielen Rassen ändert sich auch das Fell, sie kriegen nach der Kastration so ein weiches Welpenfell.

    Wenn die beiden Hunde sich 6x im Jahr sehen, würde ich gar nichts machen. Lauft sie müde und steckt sie notfalls in getrennte Zimmer oder Hundeboxen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...