Rissige Hände...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von luna_4878, 18. Oktober 2010.

  1. Kennt ihr das auch? Jetzt, wo es anfängt, draussen kalt zu werden, sind meine Hände immer total rau, rissig und auch teilweise blutig, weil sie so trocken sind.

    Ich creme sie nun jeden Morgen und jeden Abend mit N.ivea. Da diese aber seit zwei Tagen total brennt, habe ich heute eine Kamillencreme probiert, aber das Ergebnis ist gleich: Es brennt und meine Hände sind total rot...

    Hat jemand einen Tipp, was ich probieren könnte, das aber nicht so brennt?

    Und der Winter fängt grad erst an :(
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rissige Hände...

    Geh mal über die Forensuche, das Thema kommt hier immer wieder in der kalten Jahreszeit. ;-)

    Ich selbst kenne das leider auch nur zu gut und creme seit längerem nur noch mit Handcreme bzw. Basiscreme von Weleda, wenn die Temperaturen gut im Plusbereich sind. Ansonsten und bevor ich bei Kälte aus dem Haus gehe, Wind und Wettercreme aus der Babyserie von Weleda.

    Und ganz wichtig: Ich trage fast immer Handschuhe draußen, schon ab etwa 5°C abwärts.

    Trotzdem gibt es Zeiten, wo es besonders schlimm ist und ich richtig blutige Risse auf den Handoberseiten habe.
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Rissige Hände...

    Ich muss ehrlich sagen, seit ich N.eutrogena (dieses Konzentrat f. rauhe, rissige Hände) benutze und auch regelmäßige anwende, habe ich dieses Problem nicht mehr! Ist schon teuer, aber das ist das Einzige, was mir geholfen hat und immer noch hilft! Und ja Eos hat Recht: Handschuhe!!!
    :winke:
     
  4. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Rissige Hände...

    Bei Rossmann gibt es aus deren Isana med Reihe eine Handcreme mit Nachtkerzenöl (blau) und eine mit Urea (rot). Ich finde beide ganz gut, die blaue sogar besser. Brennt nicht und hilft mir ganz gut.

    Sonst hat mir eine Hautärztin Excipial Repair empfohlen, ziemlich teuer aus der Apotheke und nicht schlecht, aber konnte nicht feststellen, dass sie besser ist, als die von Rossmann.
     
  5. AW: Rissige Hände...

    Ja, Handschuhe ist gut, aber bissel blöde mit dem kleinen. Ich hab mir jetzt erst mal so ein Teil für den Kinderwagen bestellt, dass die Hände warm hält, man aber keine Handschuhe braucht.

    Im Winter trage ich nachts auch schon mal die Nachtvariante von der N-ivea Handcreme auf. Da kommen dann aber Socken drüber weil sie total fettig ist.
     
  6. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Rissige Hände...

    Ach ja, nur morgens und abends ist auch ein bisschen wenig. Am besten nach jedem Hände waschen. Überall eine Tube hinstellen, wo ein Waschbecken ist, bei der Isana-Creme geht das auch, da nicht so teuer ;).
     
  7. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rissige Hände...

    In der Apotheke gibt es L.ino.la Creme die ist super und hilft bei diesem Problem schnell und einfach. Gute Besserung.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...