riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von sonya-lila, 12. April 2008.

  1. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo an alle,

    ich bin seid einer guten woche fertig mit den nerven. lenny 2j. kann aus seinem gitterbettchen klettern. am 1. und 2. tag hab ich noch probiert ihn immer wieder ins kinderzimmer zu bringen. letzendlich stand ich dann immer an seinem bett bis er eingeschlafen ist...
    so geht das seither weiter, ich geh schon gar nicht mehr raus sondern bleib gleich bei ihm am bett stehen:piebts: meist schläft er dann auch schnell ein...

    aber gestern war es wieder ein echter kampf. er will raus, er setzt sich hin, er versucht aus dem bett zu kommen, obwohl ich bei ihm bin. war schon 2-3 mal so!

    ich brauche dringend euren rat - ich hab keine lust mehr!!!

    hab mir schon überlegt rausfallschutz an sein gitterbett zu machen, so das er nicht mehr raus kann. aber das ist ja auch keine lösung ihn "einzusperren"...

    es gab sonst fast nie probleme ihn ins bett zu bringen. reingelegt und er schlief allein ein. sonya durfte dann noch ne halbe std. wach bleiben und dann ging sie schlafen.

    es ist auch so unfair ihr gegenüber, sonst haben wir dann noch was gepielt (memory...) was mit dem kleinen nicht so gut geht. das gibts jetzt gar nicht und zu dem darf sie keinen mucks mehr machen so lange ich bei lenny im zimmer bin.

    HILFE!!!
     
  2. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    also meiner war auch so nen klettermaxl und als ich ihm aber den reiz des kletterns genommen hab und die gitter weggemacht hab, konnt das knäblein wieder wunderbar schlafen :umfall:

    vielleicht hilft euch das auch??

    vlg andi
     
  3. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    also ich habe auch, bevor er auf die Idee kam rauszuklettern, die Stäbe rausgemacht. auch schon ziemlich früh. Klar kommt er anfangs immer wieder raus und du musst ihn immer wieder hinlegen, aber nach 2 - 3 Tagen nimmt es ihm den Reiz :jaja:
     
  4. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    Gitterstäbe rausnehmen, konsequent den kleinen Mann immer wieder ins Bett legen und nach wenigen Tagen ist der Spaß vorbei...

    Gute Nerven!
     
  5. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    jep, würd ich auch so machen, ist zwar nervig in der ZEit, aber der Reiz verschwindet
     
  6. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    danke euch erstmal.

    ja, theoretisch weiß ich das es so funktionieren müsste. aber ich glaube solang sonya noch bei uns draussen sitzt funktioniert das nicht.
    soll ich sie jetzt beide zusammen hinlegen, sie teilen sich ein zimmer.
    sonya bleibt bestimmt auch nicht mehr richtig liegen wenn er die ganze zeit rauskommt.

    ausserdem brüllt er als ob ich ihn ... würde wenn ich ihn wieder hinlege. es kocht dann richtig hoch in ihm so das er dann auch keine ruhe findet. ich komm ja kaum raus aus dem zimmer da steht er schon wieder in der tür:-(

    aber neben seinem bett zu stehen bis er schläft ist doch auch nicht die lösung???
     
  7. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    Das hatte ich mit Dominik auch. Fing ebenfalls mit 2 Jahren an und hielt echt einen Monat an!
    Ich habe den am abend bestimmt 30 mal wieder hingelgt und es hörte nicht auf. Er wurde dabei auch so wütend und ich auch bald.....

    Wir haben oben am Treppenabsatz ein Türgitter. Sein Bett ist ja nun schon lange umgebaut, aber durch das Gitter kommt er nicht.

    Ha!! Gewonnen:)

    Vielleicht wäre das eine Überlegung?

    Dominik kommt auch hin und wieder raus und schreit nach unten. Ich sage nur noch bestimmt, er solle in Bett gehen. Spätestens 3 Minuten später liegt er auch wieder drinnen. Ist ja langweilig da oben. Vorallem, wenn Mama nicht sein Theater mitspielt.
     
  8. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    AW: riesentheater - er kann aus seinem bett klettern!

    auf jeden fall eine überlegung wert. ich könnte ja so ein gitter an die kinderzimmertür machen. treppe haben wir keine...

    aber ich befürchte das er da auch drüber kommt

    aber dann sollte ich die beiden ab jetzt schon gemeinsam ins bett bringen, oder?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...