Rhytmus

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von schnecklie, 1. März 2005.

  1. schnecklie

    schnecklie Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    hallo

    unser jüngster ist nun ein halbes jahr alt und wir haben absolut keinen rhytmus ich weiss nie wann er am nächsten tag für zeiten hat.er kommt normalerweise alle 3,5 stunden ausser in der nacht da schläft er länger.mittags so um halb zwölf bekommt er ein gläschen und dann kommt er wieder zwischen halb drei und halb vier und von da an alle 3,5 stunden. und um 8.oo geht er so ins bett.dann schläft er bis 23.00 oder 23.30 auch jeden tag anderst und dann kommt er in der nacht nochmal und so geht das jeden tag.tagsüber schläft er auch nur eine halbe stunde,ausser er steht draussen im wagen da kann er bis zu drei stunden schlafen.nun bin ich schon am überlegen ob ich ihn wenn ich abends ins bett gehe so um 22.oo-22.30uhr wecke die flasche gebe und dann kommt er wieder so um 3.oouhr.da wir noch ein sohn mit 4 jahren haben der um 6.30 uhr wach wird kann ich nicht um 4.oo oder 4.30 aufstehen den kleinen machen,dann ne stunde schlafen oder auch kürzer und dann für den grossen da sein.hat jemand von euch einen tipp?

    sorry lang geworden.

    lg schnecklie
     
  2. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rhytmus

    Hallo schneckeli,

    ich weiß nicht, ob dir das Hilft, aber wir haben ein Enrico nach vier oder fünf Monaten gemerkt, dass er nachts nur noch aus Gewohnheit trinkt. Darauf hat mich eine Bekannte gebracht. Ich habe ihn dann mit dem Schnulli beruhigt. Da waren einige Nächte etwas anstrengend, aber dann hat er es kapiert. Er kam dann morgens so um sieben.
    Als wir das geschafft hatten, hatten wir tagsüber auch einen besseren Rhythmus.
    Mittlerweile ißt Enrico drei Mahlzeiten und trinkt nur noch morgens ne Flasche, dann ist es sowieso einfacher finde ich...
     
  3. AW: Rhytmus

    Hallo Dani,


    ich habe jetzt nicht so ganz verstanden ob du stillst oder die Flasche immer gibst? Wir hatten in dem Alter aber auch alles andere als einen Rhythmus und meine große ist auch erst 3 Jahre alt. Regelmäßige Zeiten gab es eigentlich erst nach der Breieinführung. Das aber auch nicht sofort, sondern gut 2 Monate später.
    Wenn du ein Stillkind hast, wirst du auch keine regelmäßigen Zeiten hinbekommen, denn man soll ja stillen, wenn das Kind es möchte und Hunger hat. Wenn du mit der Flasche fütterst, denn könnte evtl. ein Wechsel auf die nächst höhere Milch Erfolg bringen, aber wie gesagt, ich habe nicht ganz verstanden was für dich zutrifft.
    Aber du kannst ihm immer wenn du schlafen gehst etwas füttern. Nach einer Weile wird das dann die feste Fütterzeit und er gewöhnt sich dran. Dann wäre dein Nachtproblem gelöst. Den Tipp bekam ich bei meiner Großen auch mal von der KiÄ und er war Gold wert.
     
  4. schnecklie

    schnecklie Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Rhytmus

    hallo

    also er bekommt die flasche,und die letzen zwei tage ist er abends immer so zwischen halb zehn und zehn gekommen da er vorher nicht richtig aufgegessen hat und dann kam er wieder um drei nachts.und so schläft er dann bis sieben halb acht uhr morgens.habe auch schon den tipp bekommen das ich ihn nachts schreien lassen soll aber ich glaube das kriege ich nicht fertig.weiss auch nicht was besser ist.

    lg schnecklie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...