Rhythmus im Essensplan

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Brinchen, 29. Januar 2005.

  1. Hallo an Alle,

    hab mal eine generelle Frage zum Thema Rhythmus.....wann kann man sagen dass ein Baby seinen geregelten Rhythmus zum Essen gefunden hat? Bei unserem wechselt sich das immer wieder ab, mal hatte er um 07:00, 12:00, 15:00, 18:00, 21:00, dann ab 06:00 und dann alle vier Stunden, die letzen beiden Abende ließ er dann die 22:00 Mahlzeit aus und schlief ab 20:15 bis 06:00 morgens, heute hat er um 18:00 normal 180 getrunken und um 21:00 hat er 210 getrunken. UNd ich bin mir 100%ig sicher das er noch zig andere Zeiten hatte.

    Lieben Gruß

    Brinchen
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rhythmus im Essensplan

    Hallo Brinchen

    eine ähnliche Frage hatte ich unlängst auch. Es scheint sehr verschieden zu sein.

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/38407&highlight=Rhythmus

    Bei uns sind die Tage noch ganz verschieden. Seitdem Marek mittags Brei bekommt, ist die Mittagsmahlzeit gegen 13 Uhr. Der Rest hat bei uns noch nicht einmal 4 Stunden Abstand.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  3. AW: Rhythmus im Essensplan

    Hmmmm....hätte mich mal allgemein so interessiert. Weil immer wenn man denkt jetzt hat er seinen Rhythmus, "schmeißt" er alles wieder um. :D

    Brinchen
     
  4. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Rhythmus im Essensplan

    Hallo Brinchen!

    Kann es sein, das du eine klein wenig ungeduldige Mama bist? ;-)

    Dein Süßer ist noch keine 4 Monate alt, und du erwartest schon einen festen Rythmus beim Essen und Schlafen.

    Laß dir gesagt sein - es wird sich noch oft ändern :jaja: Kinder lassen sich leider nicht programmieren und du wirst noch viele unruhige Nächte haben, sei es wegen einem Schub, den Zähnen, Hunger.....
    Julie hat jetzt seit einiger Zeit einen einigermaßer verläßlichen Rythmus, aber auch heute noch gibt es Tage, an denen sie ihn völlig über den Haufen schmeißt. :umfall: Aber am nächsten Tag ist sie meistens wieder drin.
    Vertrau deinem Sohn, er weiß, was er wann braucht, und die Trinkabstände sind doch schon sehr schön!
     
  5. AW: Rhythmus im Essensplan

    Hallo,

    nein ich bin keine ungeduldige Mama :) Er war nur mal eine generelle allgmeine Wissensfrage (wie ich auch schon geschrieben habe)....sonst nix. ;) War einfach nur mal neugierig.

    Brinchen
     
  6. AW: Rhythmus im Essensplan

    Hab noch was vergessen....zu den Trinkabständen....bis auf ein paar Ausnahmen hatte er eigentlich schon von Geburt an einen Trinkabstand von ca. 4 Stunden.....haben nicht alle hab ich gehört. :) Das Baby von unserer Bekannten kam anfangs alle 2 Stunden.

    Brinchen
     
  7. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Rhythmus im Essensplan

    Dann ist ja gut, ich hatte schon das Gefühl, deine Umgebung möchte dir etwas einreden :bissig:
     
  8. AW: Rhythmus im Essensplan

    Nein um Gottes Willen. :verdutz: Dann hätte ich das auch dabeigeschrieben. Es hätte ja sein können das es eine Art "Richtlinie" (ich weiß hört sich blöd an, ist auch nicht so gemeint, weiß nur kein anderes Wort:() gibt wo man sagt "Ab dann und dann kann es sein das das Baby einen Rhythmus findet" oder so was in der Art.....bin halt neugierig....*schäm* ;)

    Brinchen
     
    #8 Brinchen, 29. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Januar 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...