Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von EvaSch, 5. Februar 2006.

  1. Hallo

    Seit wir endlich wieder auf dem Khs sind ist Eriks Rhythmus total hinüber.
    Im Khs wurde er zwar immer so gegen 8Uhr wach, hatte aber vor 9Uhr keinen Hunger, wollte nur Krabbeln.
    Letzte Mahlzeit war dann meistens 22h.

    Im Khs gabs meistens nur Flasche, Gläschen und Brei verweigerte er total.
    Er wog bei der Aufnahme (25.Jan) auch grade mal 7500gr und hatte 70cm.
    Bei der U5 am 11. (oder 12.) Januar wog er 7430gr und hatte 70cm.
    Dort hatten sie auch keine SL Nahrung, nur eben Milchfreie Breie und da auch nur den Apfelbrei (den wir als Bäh empfinden, zu süß) und so mussten wir uns Selbstverpflegen. Kürbis war auch nicht da.

    Getrunken hat er recht gut, regelmäßig seine 4Flaschen à 230ml, ab und an auch mal eine mehr.

    Seit wir zuhause sind hat es sich mit der Esserei.
    Anfangs, also Montag, aß er kein Gläschen, nächsten Tag nur ein halbes, dann am nächsten Tag den Rest davon. Donnerstag aß er ein viertel Gläschen mit 150ml Milch hinterher und Freitag dann ein dreiviertel Gläschen.
    Samstag aß er kein Gläschen, er nahms nicht an.
    Milch wurde anstandslos getrunken, Brei mit SL Nahrung aß er die letzten zwei Wochen kaum, vielleicht die Hälfte der angegebenen 182gr.
    Er mag die Breie einfach nicht.
    OGB geht seit über einem Monat nicht in ihn rein, sobald Obst zerpanscht dran ist, sperrt er und sobald das Zeuch total Lasch schmeckt, sowieso.

    Schmerzen von der Hypospadie OP hat er schon seit OP Tag nicht mehr.
    Da drehte er sich schon dreuddestrahlend auf den Bauch (ich war Toilette).
    Stuhlprobleme sowie Blähungen wegen seiner Medizin, ebenso von der Glucose-SL Brühe.

    Tja, ich weiß nicht mehr weiter.
    Im Khs wurde sich nicht gesorgt (geschweige denn nach uns geschaut), es wurde nur kontrolliert wieviel gegessen und eben Stuhl und Urin.
    Aber wirklich besorgt erschien Keiner, sagten Alle er wäre doch perfekt.
    Es interessierte auch Keinen das er von seiner Medi Blähungen und Bauchweh bekam.

    Ich weiß nicht was ich noch machen soll...
    Mixe schon extra ein wenig mehr Öl ins Essen, gebe ihm immer die Flasche wenn er nkein Gläschen will, aber seit dem Khs ist Alles durcheinander.
    Entweder er isst richtig viel oder aber wirklich wenig.
    Er schläft wieder nachts sehr viel.
    Bekam um 19h sein letztes Essen, schließ um 21h ein und schläft noch immer tief und fest und kommt auch in der Nacht nicht, nicht vor 9h!
    Wecken nutzt nix, wenn er müde ist trinkt er nicht, pennt nach 20ml einfach so ein und wird auch oft grantig wenn man ihn weckt und schläft dann aus Trotz nicht mehr ein.
    Er ist jetzt bald 8Monate alt und es ist sooo schwer seine MZ zu ersetzen, seit er die SL Nahrung bekommt noch mehr....

    Sorry für den vielen Text, aber ich dreh bald durch weil mich Niemand verstehen will...

    MfG Eva
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    hallo eva,

    doch: ich! ich verstehe dich :jaja:

    kannst du mir nochmal detailliert schreiben, was er jetzt über den tag so zu sich nimmt?

    ich bin gerade in eile. aber ich werde mir heute abend in ruhe all deine beiträge nochmal durchlesen und nochmal nachdenken.

    ersteinmal einen lieben gruß und :tröst:

    kim
     
  3. AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    Hallo Kim

    Also Erik wacht morgens so gegen 9 (oder auch mal dreiviertel Neun oder Halb Zehn) auf und dann gibt es Essen.

    9:30 - 10:00 230ml Humana SL
    14:00 - 14:30 Gläschen ganz
    18:30 - 19:00 230ml Humana SL (davor Versuch mit OGB)
    23:00 - 23:30 Griesbrei mit Humana SL (also Babygriesbrei)

    Jetzt isst er:

    9:30 - 10:30 230ml Humana SL
    14:00 - 14:30 Gläschen viertel bis dreiviertel, danach noch Milch
    18:30 - 19:00 230ml Humana SL
    (23:00 - 24:00 Griesbrei mit Humana SL, ca. 90gr)

    Die letzte Mahlzeit fällt oft aus, da Erik meistens so um 21:00h einpennt und dann auch nicht mehr wach wird, egal was ist.
    Wecken ist nicht, da er dann eh kaum was isst und auch total grantig ist.
    Normalerweise sollen wir ihn Nachts dreimal wecken wegen Wickeln, aber er ist dann so böse und schläft auch wirklich aus Trotz nicht mehr ein.
    Ist Müde pennt aber nicht weiter.

    Im Grunde ist es nicht viel was er isst.
    Halte ich die Zeiten nicht ein, sprich füttere ich früher, dann will er nichts.
    Manchmal kommt er auch mittags erst um 15h, weil er müde ist und keinen Hunger früher hatte.

    Er schläft normalerweise von 12:00 - 14:00
    Dann nochmal von 17:00 - 18:00
    Und wieder von 21:00 - 23:00 (seit Khs aber von 21:00 bis 9:00).

    MfG Eva

    PS: Reicht das :nix:


    Edit: Gestern und heute Löffel verweigert, wie so oft die Tage.
    Kann es diesmal an den Zähnen liegen? Sprich Zahnung?
    Erik wird ja die Tage 8Monate alt!

    Edit2: Ich verzweifel an der OGB Einführung... Erik mag Obst gepanscht nicht, nur am Stück. Sobald am Getreide Obst dran ist, ist es Bäh, am Stück Legga.
    Saft ist auch Bäh, sowie Wasser...
    Was soll ich denn noch machen? Er braucht die Mahlzeit, da er schon super viel krabbelt und kaum zu halten ist....
     
    #3 EvaSch, 5. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2006
  4. AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    Hallo

    Also hier mal der neueste Stand:

    9:30 -10:00 230ml Humana SL (würde noch mehr gehen, aber reicht für 4h)
    14:00-14:30 Gemüsebrei mit Fleisch (3mal) mit 1Essl Öl oder 1Tl Öl
    18:30 - 19:00 5Essl Dinkelflocken mit Wasser und 4Tl Banane und 1Essl Öl
    23:00 - 23:30 5Essl Humana Griesbrei mit 3 (oder 4?) Humana SL

    Tja, die letzten paar Tage hat er endlich wieder seinen Rhythmus gefunden, unsere Waage zeigt nun 8kg an und er ist wirklich rund um zufrieden.
    Die Blähungen von seiner Medizin lassen auch langsam nach, ist eh bald ferrtisch und ansonsten sind die Ärzte im Khs mit seiner Heilung sehr zufrieden und auch von seiner Entwicklung.
    Leider kann ich die nächste Zeit kein genaues Gewicht und Größe angeben, da die nächtse Untersuchung erst im Juni ist, ich glaub kurz vor seinem Geburtstag. Sein KiA will die Untersuchungen immer so weit wie möglich nach hinten schieben.

    MfG Eva
     
  5. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    Hallo Eva,

    ich kann dir zwar nicht helfen (das wird Kim sicherlich perfekt machen) aber ich möchte dir einen dicken Tröste- und Duchhalteknuddler schicken.

    Es kommen wieder bessere Zeiten - halt durch!

    LG
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    hallo eva,

    na das liest sich doch super!

    ich denk wirklich, dass er probleme mit kuhmilch hatte.
    mit der milchfreien ernährung sollte wieder ruhe bei euch einkehren :jaja:

    ich drück die daumen
    kim
     
  7. AW: Rhythmus hinüber - mehr Schlecht als Recht....

    Hallo Kim und die Andren

    Klaretwa eine Woche nach Humana SL hörte das Geschreie gänzlich auf.
    Nur am ersten Tag quängelte er noch rum, danach eben nicht mehr.
    Nur bekam er im Khs eine Medizin die er absolut nicht vertragen hatte und so schrie er wieder weiter und fing auch im Khs an, den Löffel zu verweigern und änderte eben seinen Rhythmus und so musste ich abends immer eine Mahlzeit auslassen, da er immer verpennt hat.
    Wecken geht bei ihm nicht da er dann richtig zornig wird und trotz Müdigkeit nicht mehr weiter schläft.

    Jetzt etwa seit drei Tagen isst er mittags sein Gläschen, Abends den Getreidebrei, spät Abends dann den Milchbrei und gut ist.
    Sein Rhythmus ist auch fast wieder wie vorher.

    MfG Eva
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...