Rezepte für den Quick-Chef

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Sonja, 14. Juli 2004.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Was macht ihr so damit?

    Ich habe heute schon Äpfel und Karotten kleingeschnippselt - und Äpfel für`s Müsli und abends einen Bananenquark.

    Aber da muss es doch noch viel mehr geben.

    Was macht ihr mit eurem Quick-Chef?

    Neugierige Grüße
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Auf das Thema habe ich schon gewartet :-D


    Frischkäse mit diversen Zutaten.

    1 Karotte durchdrehen
    1 Apfel dazu und durchdrehen
    Currypulver drüber streuen
    1/2 Becher Frischkäse fettarm :-D dazu durchdrehen und umfüllen.


    1/2 Paprika durchdrehen
    1 - 2 Essiggurken
    1/2 Becher Frischkäse unterrühren (alles mit dem Hackmesser)


    1 Paprika
    5 Radieschen
    1/2 Salatgurke
    1 Becher fettarmer Frischkäse

    immer die Reihenfolge der Zutaten beachten - feste Sorten zuerst sonst suppt es zu stark

    :winke: Ute
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Soll ich mal meinen ganzen gesammelten Werke einstellen?

    :-D Alex
     
  4. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Los geht es!!

    Apfel –Möhren-Salat
    400g Äpfel, 250g Möhren, Speiseöl, Saft einer halben Zitrone, 1 Eßl. Zucker
    Äpfel und Möhren raspeln und die restlichen Zutaten hinzufügen.

    Apfelrotkohl und Apfel
    1 Rotkohl, 2 Äpfel (entkernt aber nicht geschält’), 1 EL Pflanzenöl, Saft ½ Zitrone, Salz und Pfeffer, ¼ TL gemahlene Nelken
    Kohl und Äpfel zusammen in den Quick- Chef geben und grob hacken. Öl im Topf erhitzen, Rotkohl und Äpfel hinzugeben. Wenn Rotkohl und Äpfel ihre Säfte freigegeben, Topf zudecken und auf kleiner Flamme kochen, bis die Äpfel anfangen Mus zu werden. Zitronensaft hinzugeben, würzen und heiß servieren.

    Avokado- Dipp
    ¼ Zwiebel, 2 geschälte Knoblauchecken, 1 Msp. Chili- Pulver, 4 geschälte Tomaten, 2 Avokados, 2 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer, 3 Stangen Petersilie, Zitronenscheiben zum Garnieren
    Zwiebel, Knoblauch, Chillipulver und Tomaten in den Quick- Chef und zu einem Brei verrühren. Avokados, Zitronensaft und Petersilie hinzugeben und das Ganze vermischen, bis es ein Brei ist. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Servierschale geben. Bitte niemals mehr als 2 Stunden vor dem Servieren zubereiten und immer gut verschlossen bis zum Servieren aufbewahren.

    Bananen-Eis
    150 g reife Bananen, Saft von 1 Zitrone, 30 g Zucker, 1 /8 l Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Vanillezucker
    Bananen, Milch, Vanillezucker, Zucker, Salz und Zitronensaft mixen. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Bresso
    500 g Magerquark, 1 BecherSahne, 1 Becher Schmand, 2 Zehen fein geschnittener Knoblauch, 1 Packung TK 8 Kräuter (oder frische)
    Alles im QC verrühren und in das Sieb vom Siebservierer geben. 24 Std. bei Zimmertemperatur im geschlossenen Siebservierer stehen lassen. Anschließend mindestens 1 Tag im Kühlschrank nachreifen lassen. Flüssigkeit abgießen!

    Eier- Mayonnaise
    4 hartgekochte, kalte, geschälte Eier, 4 TL Mayonnaise, 6 Stangen Schnittlauch, Salz und Pfeffer, 3 Petersilienstangen, 1 geschälte Knoblauchecke, 1 Spritzer Zitronensaft
    Alle Zutaten in den Quick- Chef geben und zu einem Brei verrühren. In eine Servierschale geben und verschließen.

    Eierlikör-Eis
    1 Ei, 1/4 l Milch, 25 g Marsala, 60 g Zucker, 1 Prise Salz
    Das Eigelb gut mit 25 g Zucker verrühren. Das Eiweiß mit der Prise Salz im Candy steif schlagen. Dann Eigelb, Eischnee, Milch und den restlichen Zucker vorsichtig miteinander vermischen. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Eiersalat als Brotaufstrich
    3 gekochte Eier, Stück Fleischwurst, Salz und PFeffer, Gewürzgurken und eine ganz kleine Zwiebel. Alles in den Quick Chef und gut mit der Klinge zerkleinern.

    Eiscreme ( Grundrezept)
    1/4 l Milch, 1 Eigelb, 60 g Zucker
    Zucker und Eigelb in den Candy geben und so lange schlagen, bis eine cremeartige Masse entsteht. Diese auf kleiner Flamme langsam erwärmen und unter ständigem Rühren nach und nach die Milch hinzugeben. Nach dem Erkalten in die Eismaschine geben, oder so einfrieren und öfter umrühren.

    Erdbeer-Creme
    500g Erdbeeren, 75g Zucker, Saft einer 1/2 Zitrone, 1 TL Vanillezucker, 1 Wichtel (ca. 3cl) Grand Manier, 75ml Rosè-Wein, 5 Blatt Gelatine, 200ml Süße Sahne
    Erdbeeren mit dem Messereinsatz zerkleinern. Messer gegen Rühreinsatz tauschen. Jetzt Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker und Likör zufügen und verrühren. Den Wein (evtl. in der Mikro) erwärmen und darin die vorher eingeweichte Gelatine auflösen. Diese langsam in den Quick-Chef zugießen und einrühren. Sahne schlagen und die Erdbeermasse unterheben. Vor dem Servieren im Kühlschrank erkalten lassen. (Ohne Gelatine ist dies auch ein herrliches Eisrezept).

    Erdbeer-Mousse
    500g Erdbeeren, 1-2 TL Puderzucker, 4 TL Vanillepudding, 4 TL Philadelphia, Löffelbiskuit
    Die Erdbeer- Strunken entfernen und dann zusammen mit Zucker, Vanillepudding und Philadelphia in den Quick- Chef geben und verrühren, bis es breiig ist. Den Erdbeer- Mousse in Servierschalen geben und mit Löffelbiskuit servieren.

    Feta-Käsecreme
    200g. Fetakäse, 100g. Frischkäse, 2- 3 Knoblauchzehen, 1-2 Chillies, 1Bund frische Kräuter: (Basilikum, glatte Petersillie, Rosmarin, Oregano), 10dl. Olivenöl, Salz, Pfefer a.d. Mühle
    Alle Zutaten im QC zu einer Creme verarbeiten. Lecker auf Baguette oder Ciabbata Brot.

    Frischkäsekugeln
    40 g Sesamsaat, 40 g gehackte Haselnüsse, 200 g Frischkäse, 100 g Magerquark, 1 Teel. Zitronensaft, Pfeffer, Salz
    Sesam und Haselnüsse getrennt in einer Pfanne ohne Fett rösten, kalt stellen. Frischkäse, Quark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Daraus mit leicht angefeuchteten Händen ca. 16 Kugeln formen. Eine Hälfte der Kugeln in Sesam und die andere in Haselnüsse wenden. TIPP: Salatblätter auf einen Teller geben und die Kugeln darauf legen.

    Haselnuss-Eis
    1 Becher Sahne, 2 EL Nutella im QC gut verrühren und in Portionsformen gefrieren.

    Herzhafter Brotaufstrich
    200g Schmand, 400ml süße Sahne oder 200ml Sahne / 200ml Joghurt, 500g Magerquark, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Kräuter
    Alles gut mit dem Schneebesen verrühren. Knoblauch, Pfeffer, Salz und Kräuter dazugeben. Das Ganze mit dem Schneebesen cremig rühren. Die cremige Masse in den Siebservierer mit Siebeinsatz geben. 1 Tag bei Zimmertemperatur und 2 Tage im Kühlschrank abgedeckt stehen lassen. Nach dem 3. Tag die Masse aus dem Siebeinsatz nehmen. Jetzt haben sie einen Super-Frischkäse. Die Molke, die sich unter dem Siebeinsatz sammelt, kann für Salatdressing genutzt werden.

    Gemüsesuppe
    1 Zwiebel, 2 Möhren, 1 Rübe oder Pastinake, 150ml Gemüsebrühe, 150ml Magermilch, 1 EL Pflanzenöl, Salz und Pfeffer
    Zwiebel, Möhren und Rübe in den Quick – Chef geben und grob hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen und alles Gemüse hinzugeben. Glasieren, dann die Gemüsebrühe draufschütten. Kochen, bis das Gemüse weich ist. Wieder in den Quick- Chef einfüllen, Milch hinzugeben und glatt mixen. Gründlich erhitzen und mit Croutons oder Pariser Brot servieren.

    Gorgonzola Dipp
    100 g Joghurt, 100 g Schmand, 100 g Gorgonzola, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, 1 grüne Paprika, 1 Tomate,
    Gemüse im QC zerkleiner und alle Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Gurken-Remoulade
    1 hartgekochtes Ei, 100g Gewürzgurke, 1/2 Bund glatte Petersilie, 1/2 Bund Dill, 1 Zitrone (unbehandelt), 250ml Mayonnaise (80%), 75g Crème fraîche, 2 EL Schnittlauchröllchen
    Das Ei und die Gurke mit dem QC sehr fein schneiden, die Kräuter hinzufügen und zerkleinern. Die Zitronenschale mit der Raspel-Reibe abraspeln. Mayonnaise und Crème fraîche mit dem Einlegesaft in Mix-Max schütteln und über Ei, Gurke, Kräuter und Zitronenschale geben und untermischen, mit Schnittlauch garnieren.

    Hot Dipp
    100 g Joghurt, 100 g Saure Sahne, 100 g Schmelzkäse, 7 Kräuter Iglo, 1 Stück Salatgurke gewürfelt, 1 TL Tabasco, 1 Chilischote gewürfelt, Salz, Pfeffer
    Gemüse im QC mit allen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Himbeereis
    Ein Päckchen gefrorene Himbeeren und in den Quick Chef. Dann mit Puderzucker bestäuben und einen halben Liter Sahne dazu. Das Messer als Einsatz nehmen. Dann so langen rühren, bis es eine cremige Masse ist. Diese Masse dann einfrieren.

    Känguruhcreme
    1 Tüte klare Zwiebelsuppe, 400g Schmand, 400g Doppelrahmfrischkäse
    Das Tütensuppenpulver in der Tüte etwas zerdrücken. Die drei Zutaten miteinander im QC vermischen und 6-24 Stunden ziehen lassen. Schmeckt super auf Brot, aber auch einfach mit Gemüse!!!

    Kartoffelpuffer
    250 g Kartoffeln in den Quick-Chef und mit dem Messer klein machen, dazu 1 Ei und Salz Pfeffer und würzen.

    Krautsalat
    ¼ Rotkohl, ¼ Weißkohl, 3-4 Möhren, 2 Äpfel, ½ Zwiebel, 1 frischer Zweig Koriander oder Petersilie, Schale von ½ Zitrone, Saft von 1 Zitrone, 2-3 TL Chashew, Erd- oder Walnüsse, 125g Weintrauben
    Den Kohl im Quick- Chef hacken. Danach in eine große Schale geben. Die Möhren schälen und in 2-3 Stücke schneiden und zusammen mit Äpfeln, Zwiebel, Koriander oder Petersilie, Zitronenschale und – saft in den Quick- Chef geben und ganz fein hacken. Zusammen in die große Schale geben und vermengen, mit den Nüssen und Weintrauben verzieren und sofort servieren.

    Möhren-Apfel-Brotaufstrich
    100 g Frischkäse, 2 Möhren und 1 Apfel schälen und im Quick Chef mit 50 g Walnüssen hacken (eventuell portionsweise). Saft von einer halben Limette, 1 EL Honig und 3 EL neutrales Öl zugeben und nochmal kräftig durchquirlen.

    Mokka-Eis
    1 Tasse starker Kaffee, 1 /4 l Milch, 40 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz
    Kaffee in ein kaltes Gefäß geben. Unter ständigem Rühren Zucker, Vanillezucker, Salz und die kalte Milch hinzugeben. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Nuß-Eis
    100 g Nußcreme, 30 g Zucker, 1 /8 l Milch, 1 Prise Vanillezucker
    Milch und Nußcreme in eine JW Schüssel geben und etwa 2 Stunden ruhen lassen. Danach ca. 30 Sekunden mixen. Die entstandene Creme durch das Sieb vom Sieb Servierer seihen, Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Philadelphia Dipp
    100 g Joghurt, 100 g Saure Sahne, 100 g Philadelphia, 7 Kräuter Iglo, 1 Wurzel in Scheiben, 1 Tomate gewürfelt, 1 Stück Salatgurke gewürfelt, Salz, Pfeffer
    Gemüse im QC mit allen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Schafskäse-Dipp
    200g Schafskäse, 200g Frischkäse, 50 ml Milch, 150 g Joghurt, Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Olivenöl, 1 rote Paprika, 2 EL Röstzwiebeln, Ruccola (wenn man mag)
    Paprika, Zwiebeln und Ruccola im QC zerkleinern, kann ruhig sehr fein sein, herausnehmen. Restliche Zutaten in den QC geben, zerkleinern und schön cremig rühren. Paprika, Zwiebeln und Ruccola dazugeben, abschmecken. Das Rezept schmeckt ganz toll zu dem Bierbrot.

    Rohkostsalat
    150g Karotten, 150g Sellerie, 1 kl. Stange Lauch, 1 Apfel, 3 EL Mayonnaise, 3 EL Magerjoghurt, Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft
    Alles grob im Quick-Chef zerkleinern. Nach Geschmack würzen.

    Schneller Dipp
    In einen Joghurt (0,1% Fett) eine Tüte Zwiebelsuppe einrühren. Zum Verfeinern etwas saure Sahne oder Ketchup unterrühren. Etwas durchziehen lassen und Fertig!

    Schokoladen-Eis
    1/4 l Milch, 1 Eigelb, 60 g Zucker, 75 g bittere, zerbröckelte Blockschokolade
    Zucker und Eigelb in den Candy geben und so lange schlagen, bis eine cremeartige Masse entsteht. Diese auf kleiner Flamme langsam erwärmen und unter ständigem Rühren nach und nach die Milch hinzugeben. Blockschokolade in die Masse geben und langsam erwärmen, damit sich die Schokolade auflösen kann. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Stracciatella-Eis
    1/4 l Milch, 50 g Schlagsahne, 30 g Blockschokolade, 30 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz
    Milch, Sahne, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz miteinander mixen. Schokolade hinzugeben. Weiter wie bei Eiscreme ( Grundrezept).

    Thunfisch-Dipp
    1 Zwiebel im Quickchef zerkleinern, dann eine Dose Thunfisch hinzu und gut rühren. Dazu ein Paket Brunch Brotaufstrich (normal). Dazu TUC-Kekse zum Dippen.

    Tomatensauce extra scharf
    200 g Tomatenketchup, 1 rote Paprika, 1 Zwiebel, 3 Knobizehen, 2 kleine Gewürzgurken, 2 TL Chilipulver
    Zutaten zerkleinern und mischen.

    Tomatensuppe
    450g weiche Tomaten, 500ml Gemüsebrühe, 150ml Magermilch
    Die Tomaten blanchieren und ihre Haut abziehen. Im Quick- Chef grob hacken. Mit der Gemüsebrühe und etwas Salz in einen Topf geben. Zum kochen bringen und 10 Min. auf kleinster Flamme kochen lassen. Von der Hitze nehmen und Milch einrühren. Wieder erhitzen und unter rühren weitere 5 Min. kochen lassen. Mit Petersilie garnieren, nach Geschmack würzen und heiß servieren.




    Tsatziki
    1 Zwiebel in den Quickchef, 3 Knoblauchzehen, dazu eine halbe Gurke, dieses klein machen (Klingeneinsatz) und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen EL Olivenöl und etwas Essig rein. Dann mit dem Schneebesen den Magerquark mit 250 g. Sahne verrühren und die Masse aus dem Quickchef dazu geben. Das ganze gut verrühren. Falls nötig das ganze nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Am besten min. 3 Stunden ziehen lassen.

    Tsatziki II
    Magerquark, Joghurt, etwas Olivenöl oder anderes wertvolles Pflanzenöl, Knoblauch, Gurke, Salz und Pfeffer, Dill oder andere Kräuter nach Geschmack
    Knoblauch per Knoblauchpresse oder Gabel zerdrücken und in Magerquark und Joghurt mischen. Öl, Salz und Pfeffer dazu. Gurke mit der Raspel-Reibe D 03 raspeln und auch einmengen. Nochmal abschmecken. Fertig.

    Weißkrautsalat
    Weißkohl, 2 Möhren, 1 rote Zwiebel, 1 entkernter Apfel, 50g Sultaninen, Saft einer Zitrone, Mayonnaise
    Die Sultaninen im Zitronensaft einweichen. Kohl und Möhren im Quick- Chef grob hacken, dann in eine Schüssel geben. Dasselbe mit Zwiebeln und Äpfel wiederholen, aber feiner hacken. Sultaninen zugeben und mischen – falls gewünscht, Mayonnaise untermischen und nach Geschmack würzen.

    Zwiebeldip
    1 Becher Sahne im Qick-Chef steiff schlagen, einen kleinen Becher Magerquark und 2-3 Eßlöffel Zwiebelsuppenpulver (Maggi-Meisterklasse) dazu, alles verrühren und mind. eine halbe Stunde ziehen lassen. Schmeckt super als Dip für Gemüse. (Karotten, Chicoree, Paprika etc., oder als Brotaufstrich)

    Fleischsalat
    200g Leone oder Leberkäse, 4 Essiggurken, Mayonnaise, 2 EL Schmand
    Die Leone in kleine Würfel schneiden. Die Essiggurken im Quick-Chef mit Schneideinsatz zerkleinern. Dann den Rühreinsatz einsetzen und Wurst, Mayonnaise und Schmand einrühren.

    Obatzda
    1 Camenbert, 100g Schmelzkäse, 100g Frischkäse, 1 kl. Zwiebel, Paprika, Salz, Pfeffer
    Zwiebel im Quick-Chef zerkleinern, dann den Camenbert dazu und weiterrühren. Zum Schluss Schmelz- und Frischkäse, und die Gewürze dazu.

    Käse Dipp
    1 Tomate, ½ Zwiebel, ½ rote Paprikaschote, 7 Scheiben Scheiblettenkäse, 1 EL Schmand, 2 TL Salsa
    Tomate und Paprika entkernen, zusammen mit den Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Dann im Quick-Chef fein hacken, anschl. zerrupften Käse, Schmand und Salsa dazu, und noch mal richtig gut zerkleinern. Lecker zu Taccos.

    Eier Dipp
    1 Zwiebel, 2 - 3 hartgekochte Eier, 250g Frischkäse, Salz, Pfeffer, Paprika
    Erst den Zwiebel im Quick-Chef zerkleinern, dann die Eier zugeben und weiterrühren. Zum Schluss Frischkäse und die Gewürze dazu und nochmals alles gut durchrühren.

    Sommer Dipp
    1 rote Paprika, ¼ Salatgurke, ½ Zwiebel, 1 Becher Schmand, 250g Quark, 1 Pck. Salatkrönung ( italienische Art), Salz und Pfeffer
    Paprika und Gurke waschen, dann halbieren und mit der Zwiebel in den Quick-Chef geben, solange kurbeln bis die gewünschte Größe erreicht ist, dann den Quark und den Schmand hinzufügen und rühren. Dazu passen sehr gut frische Laugenbrezel.

    Pizza Dipp
    1 Zwiebel, 150g Creme fraiche, 150g Quark, Salz, Paprika edelsüß, 50g kleingewürfelte Salami
    Die Zwiebel im Quick-Chef hacken, mit Creme fraiche und Quark verrühren, bei Bedarf etwas Milch unterrühren. Zwiebel und Salamiwürfel unterrühren und mit Gewürzen abschmecken.

    Apfelquark
    250g Magerquark, 1 kl. Glas Apfelmus, 200g Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 EL Zucker, 1 TL Zimt
    Alle Zutaten im Quick-Chef miteinander verrühren.


    Kiwimousse
    5 Kiwis, 1 EL Zucker, 1 Schuss Orangensaft
    Die Kiwis schälen und vierteln, mit Zucker und 0-Saft im Quick-Chef pürieren, für 15 Minuten kalt stellen und mit den Quark-Zimt Kugeln servieren. (Passt natürlich auch zu Vanilleeis)

    Quark Zimt Kugeln
    250g Quark, 10 EL Zimt, 7 EL Zucker, Saft von ½ Zitrone
    Alle Zutaten im Quick-Chef gut verrühren bis es cremig ist. Kugeln formen und auf Tellern im Kühlschrank für 15 Minuten kalt stellen. (Dazu passt super das Kiwimousse)


    Zucchini-mexikanisch
    1 ½ l Ketchup, ¼ l Salatöl, 1 TL Worcestersauce, 2 TL Tabasco, 1000g Zucchini, 1000g Paprika, 500g Zwiebeln
    Ketchup, Öl, Worcestersauce und Tabasco langsam erhitzen, das kleingeschnittene Gemüse (mit Quick-Chef) dazugeben. 10 Min. und ständigem Rühren kräftig aufkochen und dann gleich in Gläser füllen. Diese sofort verschließen. Schmeckt sehr gut zu Gegrilltem ...

    Schinken-Aufstrich
    1 kl. Zwiebel, 100g Kochschinken, 100g Butter oder Frischkäse, 100g Sahnestreichkäse
    Den Schinken grob schneiden. Zwiebel im Quick-Chef zerkleinern, dann alle restl. Zutaten dazugeben, und solange rühren, bis eine cremige Masse entsteht.

    Fit Mix Nektar
    1 Nektarine, 100 ml buttermilch, 2 EL orangensaft, 1 TL Pistazien kerne, Nektarinenspalten zum Garnieren

    Die Nektarinen häuten entkernen und in grobe stücke teilen, mit der Buttermilch, Orangensaft und den Pistazienkernen im QUICK CHEF mit Schneideeinsatz gut mixen.

    Banana Shake
    1/2 Banana, 100 ml buttermilch, 1 TL Hasselnüsse, frischeminzte zum garnieren.

    Die Banana schälen, in grobe Stücke teilen, mit der buttermilch und den hasselnüsse im quick chef mit Schneideeinsatz gut mixen. Mit frisch minze garnieren.


    Erbeer Shake
    50 gramm erdbeeren, 100 ml buttermilch, 1 TL Wallnüsse, Orangenspalten zum garnieren.


    Wollt Ihr noch mehr?

    lg Alex :)
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Für`s Erste reichts - ich komme nächste Woche nochmal auf dich zu :wink:

    DANKE :bravo: :bravo: :bravo:


    @ Ute

    :-D

    Meinst du beim Reinschmeissen oder soll ich erst die festen zerkleinern und die weicheren nach und nach zugeben?

    Liebe Grüße
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    8O Alex ............... hast du die alle schon gemacht










    waaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn :bravo:
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo :winke: ,

    was - bitteschön - ist ein "Quick-Chef"?

    Neugierige Grüße,
     
  8. 8O 8O 8O AAAAlex!

    Ich hab bisher grad mal die Kartoffelküchle aus dem Rezeptheft gemacht.
    Und fragte mich schon, wozu ich da teure Ding gekauft habe.

    Aber jetzt kann es ja losgehen!



    TUPPER! @Andrea :)

    Findet von euch noch jemand den Link mit den vielen Rezepten für das Tupperkännchen? :???:

    Gruß Tati
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. quick chef rezepte

    ,
  2. rezept Tupper obazd

    ,
  3. obatzter im quick chef

Die Seite wird geladen...