Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 3. Dezember 2011.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich brauche eure Hilfe! :umfall:

    Ich muss ein Menü an Sylvester zaubern, für 6 Erwachene und 3 Kinder.

    Es müsste ein Menü sein, womit ich halt etwas Eindruck machen kann. :mrgreen:
    Und am besten wäre es natürlich, wenn das voll einfach wäre. :heilisch:

    Vorspeise, Hauptgericht, Dessert?

    Oder mal was ganz anderes? Was mir persönlich am liebsten wäre .. hauptsache "anders". :hahaha:

    :help:
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    Grundsätzlich find ich als Menuevorschlag für sechs Personen Gans immer sehr praktisch, die ganz ist ja so ein ganz dummes Vieh, für einen zuviel für zwei zuwenig :mrgreen:
    aber das ist natürlich schon sehr gehaltvoll für Silvester, wenns da lang gefeiert werden soll - nach ner Gans liegt man erst mal ne Stunde auf dem Sofa :hahaha:

    insofern würd ich mich eher schlicht halten, nicht so üppig.
    Vorspeise Vitello tonato, Hauptspeise Kalbsbraten in Rahmsauce, für die Erwachsenen mit "Schuß" (ich würd nen leichten Sherry nehmen), dazu Käsegriesklößchen oder auch einfach Kroketten o.ä., Schwarzwurzeln, Salat, zum Nachtisch Creme bruleé oder Mousse au chocolat.
    Zum Essen nen Riesling reichen, das geht dann auch gut mit dem Sekt der später folgt ;) ....
    lässt sich auf jeden Fall prima vorbereiten, teils schon am tag zuvor.

    :winke:
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    :winke: Lucie!

    Da hast du Recht ... ne Gans wäre wohl zu üppig.
    Aber auch Kalbsbraten ist leider nicht so mein Ding ... Problem: Mir gelingen die blöden Braten gern mal nicht. :oops:
    Zudem bin ich noch talentfrei was die Organisation "Braten und Kroketten, aber nur ein Ofen!" angeht! :verdutz:

    :weglach:

    Hört sich jetzt an, als wäre ich voll die Nulpe in der Küche, oder? :hahaha: Dem ist nicht wirklich so. Ich würde das sicher hinkriegen, aber so richtig überzeugen mich Braten im Allgemeinen nicht.
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    also wenns rustikal sein darf und du auch mit "schlichten" Sachen Eindruck schinden kannst...

    ein leckeres Gulasch? Dazu verschiedene Brotsorten.
    Variante Hirtengulasch wird von Erwachsenen hier immer gern gesehen, da kommen in das heiße Gulasch Schafskäsewürfel und drüber ganz viel frischer Petersilie. Dazu Baguette, Kräuterbrötchen, ein herzhaftes Schwarzbrot... alles womit sich die Sauce gut tunken lässt.
    Yammi.
    gulasch essen kinder ja auch oft gern.

    oder wie wärs mit Raclette ? das lohnt bei sechs Erwachsenen.

    Seid ihr Fischesser? Dann würd mir noch Paella einfallen, aktuell gibts auch frische Muscheln.
     
  5. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    Wie wäre es mit Chilli und dazu selbst gemachtes Maisbrot und/oder Baguette?
    Ist halt viel Arbeit und kann man auch bzw. soll man auch
    einen Tag vorher zubereiten.
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    Als Braten würde ich je nach Geschmack Rind oder Schwein nehmen - gewürzt ab in den Bratschlauch, bissl Wasser, Zwiebel/ggf. Paprika mit rein. Gelingt super und macht an sich nicht viel Arbeit. Aus den Zugaben vom Bratschlauch kannst dann die Soße machen... pürieren, andicken, feddisch.

    Bei solchen Feiern mach ich dann auch gern eine Quark-Sahne-Schmand-Creme als Nachtisch, die kann man dann mit Erdbeer- oder Himbeersoße essen (evtl. noch geraspelte weisse Schokolade dazu).

    LG,
    Mullemaus
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    Wie wäre es mit Hasenkeulen, Rotkraut und Herzoginkartoffeln?
    Als Dessert würde ich Tiramisu reichen, das läßt sich super vorbereiten (muss ja eh kaltgestellt werden).
     
  8. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.337
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Rezept / Menü gesucht zum "Angeben"

    Wie wäre es mit einem idiotensicheren Krustenbraten??? Den gibts bei uns zu Weihnachten und der ist bei meiner SChwägerin (meint was besseres zu sein) super angekommen letztes Jahr.

    Oder nen Rehbraten, den macht mein Mann immer und der ist auch wohl idiotensicher. Mit Pfifferlingrahmsoße *yammi*
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. dessert zum angeben

    ,
  2. rezepte zum angeben

    ,
  3. nachtisch zum angeben

Die Seite wird geladen...