Rezept Griesbrei?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Heidi, 14. Juli 2004.

  1. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Hallo,

    hat jemand ein Griesbreirezept für 2 Personen, so wie "Oma" es immer machte?
    Danke


    LG, Heidi
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Meine Oma kocht einen Liter Milch und macht da dann Grieß rein. Wieviel weiss ich aber nicht, ich denk das muss man ausprobieren. Manche mögen den Grießbrei ja fester andere nicht.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Omas machen noch ordentlich Zucker rein und ziehen Eischnee drunter ... und obendrauf kommt Zucker-Zimt gestreut.


    :koch:
     
  4. Meine oMA macht ihn fester und eher salzig und dann kommt er in eine grosse schüssel. Dann werden Brotkracher gemacht und samt Fett darüber geschüttet. Und dazu gibts Apfelmus. Bei uns heisst das Pfluten.
    War früher mein Leibgericht....

    Grüssle :)
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Stimmt Zucker ... den hatte ich vergessen :-D
     
  6. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Pfluten hört sich ja lustig an :-D

    Aber ich hatte mal von meiner Mutti ein sooolecker Rezept(als Kind)
    Da hat sie mir alles ganz einfach geschrieben, so 2 tassen Milch, 2EL Gries... das hab ich nicht mehr und seitdem kriege ich den Brei nicht mehr hin :heul: Habe vor einigen Jahren schon aufgegeben....
    Ich kann soooo lecker kochen(sagt mein Mann- und der muß es wissen :-D ) - nur Griesbrei wie früher geht nicht :???:


    Trotzdem Danke für die Antworten

    LG, Heidi
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Meine Oma tut in Griessbrei noch Butter und Eigelb rein :)

    Ich konnte jahrelang auch keinen Griessbrei kochen. Mit der Mischung 2 EL Griess auf 200 ml Milch klappt es super. So koche ich ihn fuer Bouba - ohne Zucker, aber in Wenig-Ess-Phasen kommt ein wenig Butter rein :cool:
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Yummieh, Griessbrei.

    Rezept meiner Oma fuer 2 grosse und 1 kleinen Esser (als Hauptmahlzeit):

    * 1l Milch
    * 100g Griess (Weichweizengriess)
    * 4 EL Zucker
    * 1 Vanilleschote - optional 1 Pckch. Vanillezucker

    Milch mit Zucker und Schoteninhalt unter Ruehren zum Kochen bringen, Griess einrieseln lassen und weitere 5 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte weiterruehren und den Griess zum Quellen bringen.

    Es wird ein recht kompakter Brei, wer's fluessiger mag, weniger Griess nehmen :eek:

    Entweder nun warm geniessen mit frischem Obst, oder noch warm in Schaelchen fuellen, schmeckt auch kalt sehr lecker und ist nicht zu suess.

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. grießbrei salzig

Die Seite wird geladen...