Reiten für 4-5 Jährige?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von NicSam, 29. März 2008.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    bei uns im Ort gibt es die Möglichkeit für Kinder ab 4 Jahren an einer Vorstufe für Reiten teilzunehmen - Übungen am Boden und auf dem Pferd (wohl Richtung voltigieren) sowohl drinnen als auch "in der Natur", gemischt mit etwas Pferdepflege und dem Erlernen des Umgangs mit Pferden. Josephine war sowohl im Sommer als auch jetzt auf unserem Kurz-Bauernhofurlaub total pferdebegeistert. Freitag hat sie Geburtstag und die Verwandtschaft fragt was sie ihr schenken sollen - da das Reiten nicht ganz billig ist habe ich gedacht es wäre vielleicht eine gute Idee wenn sie ihr dafür Geld zum Geburtstag schenken.
    Was denkt ihr? Machen eure Kinder etwas ähnliches?

    LG
    Nicole
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Reiten für 4-5 Jährige?

    :winke:

    Ich persönlich finde die Idee gut.. Die Umsetzung allerdings sollte doch durchaus bedacht werden.. Qualifizierung des betreuenden Personal´s steht an erster Stelle.. Und die Mädels (oder jungs) sollten Spaß dran haben und es nicht aufgezwungen bekommen..

    Meine Kinder sind ja alle von Anfang an mit dabei und richtig Unterricht bzw Gewöhnung am und mit dem Pferd/Pony bekamen sie so ab 3-4 Jahren..

    :winke:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Reiten für 4-5 Jährige?

    Eileen reitet seit sie 5 Jahre alt ist und seit sie 7 ist, regelmäßig mit Unterricht. Wenn es deiner kleinen Spaß macht, warum nicht?!
     
  4. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reiten für 4-5 Jährige?

    @Sandra: Das "Personal" habe ich vergessen zu erwähnen - ich weiss die genaue Berufsbezeichnung nicht mehr, sie ist irgendwie Ergotherapeutin und Pferde-irgendwas mit Bewegung... also glaub ich eine gute Kombination. Mein Mann hat bei der gleichen Frau auch schon ein paar Reitstunden absolviert und fand sie auch vom Persönlichen für Kinder geeignet (er fühlte sich zu bemuttert;) )

    LG
    Nicole
     
  5. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reiten für 4-5 Jährige?

    Huhu,

    meine Mädels machen sowas- aber es ist kein Reiten in dem Sinne!

    Sie gehen erstmal die Ponies begrüßen, holen sie von der Koppel, putzen sie, dann kommt so ein Voltigiergurt drauf und dann gehts ins Gelände (immer geführt) oder auf den Platz, da ist das Pony an der Longe und die Kinder müssen sich gegenseitig Bälle zuwerfen oder sich oben auf dem Pferd drehen oder sonstwas spielerisches.
    Danach werden die Ponies wieder geputzt, auf die Koppel gebracht und noch gefüttert.
    Es besteht Helmpflicht und gute Schuhe müssen sie anhaben.

    Meine Mädels sind so begeistert davon- allerdings ist die Lehrerin (ist auch Ergotherapeutin und Krankengymnastin) sehr streng- sie lässt absolut nichts durchgehen. Find ich persönlich aber gut, daß sie so gewissenhaft ist und aufpasst!

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...