Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von christine, 14. Oktober 2007.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!!

    Julia voltigiert jetzt seit einigen Wochen und macht das total gerne. Wir sind jetzt in einem kleinen Stall, wo ich auch Ben rumlaufen lassen kann, die Leute nett sind und einfach das Gefühl stimmt.

    Schade nur, daß das Pferd nicht soo gut ist, es darf im Volti nicth mehr galoppieren, weil es dann im Reitunterricht mit dem falschen Fuß anfängt (oder so ähnlich, Ihr seht, ich hab voll den Durchblick ;-) )

    Aber bis Julia so weit wäre, im Galopp was zu machen, geht eh einige viele Zeit vorbei, und dann sieht man weiter. Die Großen sind halt enttäuscht

    Bis jetzt hat eine Erwachsene den Kindern am Bock was gezeigt während des Kurses, die kann aber jetzt wohl nicht mehr. Also wurde gestern in der Besprechung angedeutet, daß wohl auf Eltern zurückgegriffen werden wird, hihi, und ich....gleich...klar, würde ich gerne machen. Aber erst nach ner richtigen Einweisung ! Die krieg ich dann...

    Ich lach mich schlapp. Wahrscheinlich krieg ich nicht mal die Beine hoch und was man da alles macht, auf was hab ich mich einelassen :hahaha:

    Und wenn wir in den Herbstferien nach Hause zu meinem Papa fahren (der hat grad ein Pferd gekauft), krieg ich ne Longenstunde von ihm. Wo das nur hinführen soll :piebts: das Thema hatte ich immer ausgeklammert.

    Meine Knie sind schwach, meine Hüfte belämmert...aber naja, der Orthopäde hat gemeint, ich sollte es unbedingt versuchen, halt ganz langsam rangehen und so.

    Ich bin auch so ne Tante, muß echt alles ausprobieren, was gibt...

    Es fehlt noch: Paragliden, Schlagzeugunterricht weitermachen, Didgeridoo weiterlernen, richtig Surfen lernen mit mehr Wind als in Kärnten ;-), usw usw.

    Aber ich hab halt nicht alle Zeit der Welt....wer hat das scon

    so, jetzt hab ich glaub mal echt wieder gesenft

    christine
     
  2. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    :respekt:Christine, du hast ja wirklich sehr sportliche Ziele.

    Mit dem Reiten hab ichs vor 2 Jahren auch mal probiert,
    aber mir war das zu anstrengend.
    Soviele Dinge,die man aufeinmal beachten muss.
    Dabei hat mir das Reiten schon sehr viel Spaß gemacht.:)

    Ich mag die Stallatmosphäre sehr.

    Naja, Celine lebt das dafür umso mehr und mich freut es sehr,
    dass ihr Vater ihr das ermöglicht.
    So ein Mädchentraum halt.:herz:

    :winke:
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    Genau, Du sagst das richtige Wort "Probieren"! Mehr steckt da bisher nicht dahinter. Ich mag Pferde, kann nicht mit ihnen umgehen, möchte den Umgang lernen und Stallatmosphäre mag ich total!

    Den Geruch, die Geräusche beim Reiten, die Tiere...

    christine
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    :winke:

    Hey, toll, dass es euch so gefällt!! :bravo:

    Aber mal nebenbei, dass mit dem nicht mehr Galoppieren dürfen, kapier
    ich nicht, also nicht das, was du schreibst, sondern die Tatsache an sich.

    Wahrscheinlich meinen die damit, dass das Pferd, wenn es immer auf der
    linken Hand läuft, keinen Rechtsgalopp mehr "kann", oder was soll das bedeuten?

    Ist doch völliger Quatsch, denn erstens wird ja auch beim Volti auf beiden Seiten longiert und aufgewärmt, auch im Galopp, und zweitens dient ja grade das
    Reiten dann zum Ausgleich und zur Ausbildung der Muskulatur, ebenfalls natürlich gleichmässig für beide Seiten.

    Wenn der "Reiter" es nicht "schafft", das Pferd dann zum Rechtsgalopp zu bewegen, ist er - sorry- kein geeigneter Reiter, um ein Voltigierpferd zu bewegen.
    Die Dressur dient quasi als Gymnastik für das Pferd und auf ein Voltipferd gehören
    nicht nur Anfänger, sondern auch ein guter Reiter!(Meiner Meinung nach)

    Sorry, interessiert dich wahrscheinlich Null ;), aber solche Aussagen bringen mich
    immer auf die Palme.:bruddel:

    Viel, viel Spass noch und lieben Gruss

    Heike
     
  5. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    Super Christine!!!

    Das hört sich prima an! Wage dich nur ran! ICh finde man lernt so viel von Pferden!

    Und dein Papa hat einfach mal so ein Pferd gekauft? Reitet der? Ich bin baff!

    JUlia wünsche ich noch viel Spaß!!!!

    :bussi:
     
  6. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    Ja Christine so ist das mit den Kindern.Wir haben auch jetzt ein eigenes Pferd für Saskia.Und dort wo er steht sind auch total nette Leute.die haben auch schon angedeutet das ich NICHT nur zum füttern und putzen da bin sondern ich mich doch bitte auch mal auf`s Pferd setzen soll.Sie wollen mich doch tatsächlich mit ins Gelände nehmen und das wo ich nicht weis wie Fridolin sich dort benimmt.
    Aber auch ich werde wohl mit dem reiten anfangen.
    Voltigieren finde ich einfach nur genial aber ich glaube da hat Saskia nicht so die Lust zu.Sie möchte eher dressur reiten.

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall noch viel Spaß beim voltigieren!



    LG
     
  7. AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    Ich habe mit 30 angefangen zu Reiten - mir halt einen alten Kindheitstraum erfüllt. Hat wirklich Spaß gemacht. Allerdings habe ich aufgehört, nachdem ich wußte, dass ich schwanger war.
    Es hat wirklich Spaß gemacht. Allerdings ist es auch nicht ohne. Pferde sind halt Fluchttiere und wenn eines durchgeht, hat man Mühe mit den anderen und wenn sie sich erschrecken, dann oben zu bleiben ist ein Kunststück. Und wehe, sie sind feinfühlig und man gibt nicht den richtigen Befehl und das PFerd merkt, dass man noch Anfänger ist, dann hat man seine liebe Not.
    Aber trotzdem, es hat Spaß gemacht und das Schmusen mit den lieben Riesen vermisse ich auch.

    Wer weiß, wenn meine Kleine mal soweit ist, vielleicht packt es dann auch mich wieder. :hahaha:
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Reiten - Der Virus ist übergesprungen!

    @Heike:

    Ja, ich versteh das nicht, denn ich hab ja keine Ahnung. Jedenfalls hat es aktuell diese Aussage gegeben, daß es nachteilig für den normalen Reitunterricht sei, wenn er im Volti galoppiert. Ich laß mir das noch erklären!

    @ Annika: Mein Papa reitet, seit ich denken kann, allerdings nur aus Erzählungen ;-), ich kann mich erinnern, daß er mich mal als 5 jährige im Urlaub auf dem Pferd hatte. Aber nur im Urlaub, im Alltag ist er nie geritten.

    Mein Bruder fing dann mit 6 an zu voltigieren und dann zu reiten, und mein Papa hat dann die Stiefel wieder angefangen zu putzen, das konnte er nicht mit ansehen, ein großer Teil seines Lebens war früher Pferden gewidmet.

    Jetzt reitet er schon wieder 10 Jahre, auch auf kleinen Tunieren, und jetzt hat er ein Schulpferd gekauft, war ganz spontan und die große Chance. Das war vor drei Wochen oder so. Und ich werds mir dann anschauen in zwei Wochen, und wie gesagt, ich hab ihn gebeten, mich rauf zu lassen.
    Das Pferd macht auch therapeutisches Reiten, und so bekommt mein Vater auch etwas Geld noch rein.


    @ Astrid: Ich dachte, Du reitest längst! Hab ich irgendwie falsch verstanden! Da wünsch ich Dir einen tollen Einstieg!!

    @Sabine: Fehlt es Dir nicht? Bestimmt fängst Du wieder an irgendwann, oder?

    Christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...