Reiserücktrittsversicherun

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von christine, 10. Januar 2008.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Wir haben gerade 2 Wochen Fuerteventura im August gebucht und ich bin total happy!!!!

    :achwiegu:
    Jedenfalls, wir schließen nie Rücktrittsversicherungen ab, weil Martin meint, der Fall, daß man unerwartet plötzlich nicht fahren kann es dann auch noch so ist, daß man das dann entsprechend vom Arzt bestätigt bekommt ist so selten, daß es sich nicht lohnt und es dann auch nicht so schlimm sei, wenn man dann mal viel zahlen muß.

    Meine Reise kostet jetzt ca.2700 EUR und die Versicherung wäre ca. 100 EUR mehr. Ich denke, es rentiert sich schon.

    In Australien hab ich so ne dicke Erkältung bekommen, daß ich mit angeschlagenen Ohren geflogen bin, Stöpsel drinnen hatte, drei Starts und Landungen in 30 Stunden hatte und dann bei Ankunft in Stuttgart Brummen im Ohr hatte und kaum was verstanden habe.

    Das Ohr ist immer noch "geschädigt", sobald eine leichte Erkältung kommt, hab ich Probleme, manchmal bin ich echt nicht fähig in einer kleinen Gesellschaft Unterhaltungen zu führen.

    Bei sowas läge es wohl am Arzt, ob er mich für flugunfähig erklären würde....und ne Grippe oder Erkältung gilt nicht...es muß eine "spontane unerwartete schwere Erkrankung sein" oä.

    Was meint Ihr?

    christine
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    Also, eine richtige Grippe ist ja wohl eine unerwartetete spontane schwere Erkrankung oder?

    Und ich kann mich an deine Zahnsache erinnern. Wie wäre es damit?

    Ich würd die Versicherung schon abschließen :jaja:
     
  3. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    Wir hatten für unsere USA Reise auch eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen - neben den Flugkosten kamen ja auch noch die Kosten für den Mietwagen dazu. Das Risiko, dass Torben was kriegt, war mir dann doch zu gross.

    Bei kleineren Reisen, wo ich auf das Geld verzichten könnte, würde ich aber auch keine Versicherung abschliessen.

    Tobias
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    :winke:

    ich würde sie auch abschließen. Es reicht schon, dass eines der Kinder krank wird. Und man muss echt nicht super "schwer" krank sein, dass man flugunfähig wird. Gerade beim Fliegen reicht schon fast eine popelige Erkältung. Stewardessen werden auch sofort bei Erkältungen krank geschrieben, weil es nix für die Ohren ist.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    wir haben zwei oder drei urlaube stornieren müssen, weil sophie plötzlich krank wurde. bei größeren reisen auf jeden fall die versicherung abschließen!

    lg
    barbara
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    Wißt Ihr, ich denke immer, daß man totkrank werden muß um die Versicherung in Anspruch nehmen zu können, aber anscheinend ist das wirklich Ermessenssache des Arztes.

    Mir fallen gleich viele Dinge ein, die mich unfähig machen zum Fliegen.. Und es ist echt...die Sache mit meinen Ohren läßt mich nicht los. Die Kinder sind so oft erkältet und da krieg ich gar nicht mit, wenn die was an den Ohren haben. Da geht man eigentlich oft so ein Risiko ein

    Muß mal nochmal mit meinem Mann reden!

    Danke Euch

    christine
     
  7. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    @ pilar: Wie lief das dann bei Euch, als Sophie krank wurde, wie krank war sie?

    christine
     
  8. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Reiserücktrittsversicherun

    Wir schließen für unsere USA reisen auch IMMER ne Reiserücktritt ab!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...