Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Dajana, 24. Mai 2011.

  1. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    Ich weiß das es dieses Thema schon öfter mal gab aber ich habe noch einige fragen.
    Muß ich alles mitnehmen oder gibt es alles was wir eventuell brauchen vor Ort?
    Kann ich die Jungs auf den Flug vorbereiten vielleicht mit was Homöopathischem?
    Brauche ich Verbandszeug?
    Was für Insektenschutz und was für die Stiche, für alle?

    Vielleicht könnt ihr meine Liste ja einfach ergänzen oder mir sagen was ich nicht brauche.

    - Pflaster
    - Thermometer
    - Perenterol gegen Durchfall
    - Emesan gegen Übelkeit, Erbrechen, Reisekrankheit

    Für uns:
    - Schmerztabletten
    - was gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, was ist da gut?
    - Nasenspray
    - Lutschtabletten, ich bekomme schnell Angina gerade bei Klimaanlagen :rolleyes:

    Für Dustin
    - ibuprofen saft
    - was gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen, was ist da gut?
    - Nasenspray
    - Insektenschutz und was für die Stiche
    - Hustensaft
    - Sonnenschutz
    - Wund und Heilsalbe
    - Ohrentropfen

    Für Lennox-
    - Zäpfchen für Fieber und Schmerzen
    - Zäpfchen gegen Übelkeit und Erbrechen
    - was gegen Durchfall, was?
    - Nasentropfen
    - Hustensaft
    - Osanit
    - Wundschutzcreme

    Darf ich das alles überhaupt mitnehmen?

    Her mit euren Erfahren und Tipps.
     
    #1 Dajana, 24. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2011
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    Noch eine mit grösserer Reiseapotheke als dem Koffer :hahaha:

    Meinem Gefühl nach dürftest Du alles haben. :jaja: Und wenn auf Fuerteventura nicht alles anders ist als auf Teneriffa, dann gibt es dort ausreichend deutschsprachige Ärzte und Apotheker ;)


    Ich wünsch Euch einen ganz tollten Urlaub :winke:
     
  3. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    :winke:Wo seit Ihr den auf Fuerte?

    Wir Fliegen im Juni auch wieder dort hin.Ich nehm für unsere Zwerge immer nur Nurofen Saft mit.Für den Flug dann noch Nasenspray.In unserem Hotel ist ein sehr Netter Deutscher Arzt:cool:

    Alles was über 100 ml ist musst Du in den Koffer packen.Das darf nicht ins Handgepäck.
     
  4. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    Ja das fürchte ich auch :rolleyes: , danke für die Info.
     
  5. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    Nach Corralejo
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    wir waren zweimal auf Lanzarote und da gibts eigentlich alles... dürft also auf Fuerte nicht anders sein.
    Ich würd da von jedem Medi nur wenige Exemplare und den Beipackzettel ggf. mitnehmen für den Notfall, größere Mengen kannst du da problemlos mitnehmen. Ibu, PCM, Verbandmaterial usw - das ist dort kein problem.


    Was ich allerdings von dort kenne und deshalb von zu hause mitnehmen würd: vernünftiges Erkältungsmittel für Kinder. Im Ausland (ich habs in zigLändern erlebt) mischen die ganz gern in die Erkältungsmittel zig substanzen, die hier bei Kindern gar nicht gegeben werden. Also was gegen Husten und Rotznase, sonst bekommst du da ggf. einen Saft in dem alles drin ist ....
    ausserdem noch ein Stand-by-Antibiotikum für die Kids und Ohrentropfen, da gibts im Ausland für kinder auch oft deftige Verordnungen, wo man sich wünscht, man hätt was von daheim...
    Ausserdem Perenterol gegen Durchfall und Emesan gegen Übelkeit, Erbrechen, Reisekrankheit für die Kinder. Nicht Vomex Kinderzäpfchen, sondern Emesan weil die niedriger dosiert sind und a) die Kinder nicht so plätten und b) 2xtgl. gegeben werden können und nicht nur einmal wie das Vomex.

    Ein Fieberthermometer brauchst du auch noch.
    sprich mal Deinen Kinderarzt drauf an.

    als Mückenschutz würd ich dir schlichtweg ein Netz und Klebehaken ans Herz legen und abends lange Hosen und Strümpfe, etwas Citronellaöl.

    Wenn du die Aircon nützt, dann lass abends zwei bis drei Stunden laufen und mach dann aus über nacht, das reicht in der Regel.
    Und nicht so kalt, sonst wirst du dich nicht akklimatisieren und hast auch tags Probleme. Die Kinder brauchen eh keine Aircon, die werden eher krank damit als dass du ihnen was Gutes tust.
    Besser die schwitzen bissi mehr in der Unterhose und leichter Zudecke als AC.

    Nimm für Flug und Bustransfer auf jeden Fall für jeden ne Jacke und EIN HALSTUCH mit. Die stellen die Lüftung oft auf dermaßen kalt, dass man sich da schon was einfängt... schlaue Geister haben immer ne rolle Pflaster in der Tasche mit der sie die Luftbläser zukleben :heilisch: ....

    Notfallsmedis und Fieberthermometer gehören ins handgepäck, falls der Koffer nicht ankommt und falls unterwegs was ist...
    also - was gegen verstopfte Nase, Fieber, Übelkeit und Erbrechen. Und nicht "nur" Globuli, sondern was, was garantiert hilft. Wenn ihr nämlich mit krankem Kind am Flughafen seid nehmen die euch nicht mit und krankem Kind in der Luft muß man auch helfen...

    schönen Urlaub :wink:
     
  7. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    Danke für deine umfangreiche Auskunft.
    Ohrentropfen hätte ich total vergessen und das wo Dustin ständig was mit den Ohren hat :rolleyes:.
    Fieberthermometer und Pflaster hab ich immer in der Wickeltasche.
    Gut Hustensaft und Nasenspray nehme ich dann auf jeden Fall mit, hab ich für beide hier.
    Wegen dem AB muß ich mal den Kinderarzt fragen oder gibt es das so in der Apo?
    Perenterol haben wir auch hier, das nimmt Dustin momentan schon wegen dem MDV und kommt ganz gut damit zurecht.
    Emesan schreib ich mir gleich mal mit auf, hab momentan Vomacur hier.
    Das Netz kann ich doch aber schlecht über unser Doppelbett machen oder gibt es so große?
    Klima werde ich versuchen nicht zu nutzen oder nur wenn wir nicht im Zimmer sind.
    Das mit der Jacke und dem Tuch ist gut und schon notiert.
     
  8. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Reiseapotheke für 3 Altersgruppen Fuerteventure

    @Luci
    uns wurden die Medis letztes Jahr abgenommen.Die durften nicht ins Handgepäck.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. reiseapotheke kind teneriffa

Die Seite wird geladen...