Reis nach Art der Insel Djerba

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Vanessa, 19. April 2004.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Dieses Rezept habe ich vor laengerer Zeit aus einem anderen Forum bekommen und gestern endlich mal ausprobiert. Weil es sehr lecker war und zudem ziemlich einfach zu machen ist, will ich Euch daran teilhaben lassen.

    Man braucht dazu:
    500 g Reis
    500 g mageres Lammfleisch oder Rindfleisch
    2 Zwiebeln
    5 Knoblauchzehen
    1 EL Harissa (mit 1 EL wird es einigermassen scharf - nach Geschmack auch mehr oder weniger :) )
    2 EL Tomatenmark
    1 Bund Petersilie
    1 TL getrocknete Minze
    1 EL gemahlener Koriander
    1 TL gemahlener Kreuzkuemmel
    1 TL roter Pfeffer
    1 TL Salz
    4 EL Olivenoel

    Reis in Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Petersilie hacken, knoblauchzehen in einem Moerser zerstampfen (wer keinen hat, presst ihn durch die Knoblauchpresse. Fleisch in Wuerfel schneiden.

    Dann Reis und alle Zutaten in einer Schuessel gut miteinander vermischen (am besten mit den Haenden).

    Dann in einem Couscoussier Wasser aufsetzen. Reismischung in das Sieb des Couscoussier geben und daraufsetzen, wenn das Wasser kocht. Gut verschliessen und ca. 1,5 Stunden daempfen lassen.

    Wer keinen Couscoussier hat, nimmt einen Topf und ein darauf passendes Metallsieb (Plastik kann schmelzen). Topf gut verschliessen.

    Ich finde an dem Gericht sehr praktisch, dass man nicht mehr danach schauen muss, wenn man es auf den Dampf gesetzt hat. Nix kann anbrennen.
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Vanessa,

    das liest sich ja lecker - *wasserimmundzusammenlauf*

    Ich muss mir wirklich einen Couscoussier zulegen... aber in der Zwischenzeit tut's auch der Reiskocher mit bereits vorgegartem Fleisch (wird dann zwar weniger gut, aber ich koch' oefter Reis direkt schon mit Gemuesen und haenge Fisch in die Dampfschuessel, die mit dabei ist).

    Liebe Gruesse und :bussi:
    Claudi & Co.
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was ist Harissa?
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Harissa ist eine typisch tunesische scharfe Paste. Man kann es fertig in tuerkischen Geschaeften oder gut sortierten Supermaerkten kaufen. Man kann es auch durch Sambal Oelek ersetzen, aber Harissa hat meist noch mehr Gewuerze drin und ist schaerfer.
    Hab auch mal ein Rezept gepostet um Harissa selbst zu machen, geht eigentlich recht einfach und schnell :jaja:

    @cloudybob: ich habe mir auch schon ueberlegt, das Rezept mal mit Fisch auszuprobieren. Werde dann berichten, wie es geschmeckt hat. :D
    Da ihr ja in der Naehe von Frankreich wohnt, kommst Du bestimmt relativ leicht an einen Couscoussier ran :)
     
  5. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    @ cloudybob: guck mal, was ich hier fuer Dich gefunden habe:
    http://www.toepfe.de/oxid.php/sid=a8798af06053c3dc92aaf9cbd8fd74bc/cl=details/cnid=/anid=cf43f8a9e9615d3c1.58615119
    Ist zwar ganz schoen teuer, dafuer aber von der Qualitaet her, weit besser als die in marokkanischen Geschaeften. Ich habe nur einen einfachen aus Aluminium. Auf dem Gasherd ist der gut, aber auf dem Elektroherd verbraucht man viel Energie. Ich habe sonst ein Faible fuer gute Toepfe und lasse mir Toepfe gerne etwas kosten :jaja:
     
  6. Hallo zusammen,

    kleiner Tip: Wer im Rheinland wohnt, kann auch sehr billig in Belgien Couscous-Töpfe kaufen! Dort habe ich meinen nämlich auch her. :D

    Alles Liebe
    Iman.
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hui Vanessa,

    dankeschoen - also hat der Couscoussier einen "Einsatz" mit Haarsieb als Boden (?) und das Couscous & seine Zutaten werden schonend dampfgegart... ich werde beim naechsten Einkauf in Frankreich danach Ausschau halten - und falls ich keinen finde, dann diesen ueber Deinen Link kaufen.

    Noch 'ne Frage: in de Couscoussier nimmt man dann ganz "normales" couscous - oder geht auch das mit cuisson rapide?

    *dumdidum* - ich freu' mich schon darauf die Rezepte nachzukochen.

    Dickes :bussi:
    Claudi & Co.
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Also mein Couscoussier hat keinen Haarsieb als Boden, sondern ganz normale Loecher. Der Couscous faellt nicht durch die Loecher durch, weil er vorher mit Wasser angefeuchtet wird. Ja, man kann auch den Schnell-Couscous zum dampfgaren nehmen. Er schmeckt dann besser und wird nicht matschig, wie es beim Schnellgaren oft passiert.
    Der Reis faellt auch nicht durch die Loecher, weil er ja mit allen anderen Zutaten vermischt wird.

    Viel Spass beim Nachkochen! :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...