Reingefallen ....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von hexlein, 15. September 2010.

  1. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    ... mein Mann ist im Internet auf irgendso ne Betrüger Firma reingefallen. Er hat wohl irgendwo auf ner Seite was geschaut und dann kam eine Mail mit Abo bestätigung und er solle 96 € zahlen. Ich hab ihm das gesagt, dass er danach schauen soll, er hat es ignoriert.

    Tja, nun kam vor zwei Wochen eine Mahnung ... wieder über 96 € .... er fiel aus allen Wolken und rief dort an, wurde aber ziemlich unwirsch abgehandelt, so in der Art er hätte zu zahlen Ende.

    Heute kommt nun die zweite Mahnung über 101 € .... menno .... er ist sich so sicher nichts abgeschlossen oder bestätigt zu haben und immer alles durchgelesen zu haben ....

    sowas dämliches aber auch .... :ochne:
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Reingefallen ....

    Welche Firma ist es denn?

    Googel doch ma ldanach, oft sind solche Firmen schon bekannt und es wird geraten, die Mahnungen zu ignorieren und nicht zu zahlen.


    :winke:

    Rosi
     
  3. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Reingefallen ....

    Hab ich schon .... es ist die Firma outlets.de (Incontent GmbH) da stehen so viele Wiedersprüchliche Sachen ... ich hab einfach Angst .... dachte ihr könnt mich vielleicht ein wenig beruhigen
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Reingefallen ....

    Verbraucherberatung kontaktieren, ansonsten eine hilfsweise Anfechtung des Vertrages ausstellen (Formular gibt es auch online), NICHT ZAHLEN sondern aussitzen. Immer erst mal auf den Mahnbescheid warten, dann widersprechen, dann kann man immer noch nen Anwalt holen.

    Salat
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
  6. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Reingefallen ....

    Hab ich schon hinter mir:zwinker:

    Mach einfach gaaaaaaaaaaaar nix. Irgendwann kommt das noch 2 mal mit der Post und so und dann is Ruhe :jaja:
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Reingefallen ....

    kommen die mahnungen u. rechnungen per email? wenn ja, mach den absender in die spamliste :-D

    hab isch vor 2 jahren auch gemacht..macht f.abrikv.erkauf nämlich auch
     
  8. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Reingefallen ....

    Danke Dir das werd ich mir merken

    Danke für den Link, schaue ich mir gleich durch

    Ich hoffe soooo sehr dass Du recht hast *bet*

    Die erste kam per Mail und nun zweimal per Post ....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...