Reicht die Milchmenge?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Weibi, 14. September 2005.

  1. Hallo liebe Schnullis,
    wollt mal fragen ob Jonas Milchmengen OK sind...
    Also er wird jetzt 16 Monate und er will morgens seine Flasche nicht mehr, er nuckelt einmal und dann ist schon wieder Ende. Habs auch schon aus der Tasse oder so versucht und auch mit Babymüsli vermischt aber nichts...
    Die Milopino mag er auch nicht auch nicht mit Kaba. Aber ich muß sagen er ist gern Käse und auch Joguhurt usw. also Milchprodukte. Abends trinkt er aber noch seine Flasche, denk da braucht er sie einfach noch, obwohl er mit mir zu Abend isst und da gehen dann locker ca. 200 ml mal mehr mal weniger, wie er halt 2 Stunden vorher gegessen hat.
    Reicht die Menge aus oder soll ich mehr dran bleiben an der Morgenflasche??
    LG Dany
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Hallo
    Also Tim bekommt morgens auch keine Milch mehr!!!
    Er isst nun morgens immer Lecka Brei!!!
    Flasche Abends trinkt er so ca 300 ml und dann geht er ins bett und schläft bis morgens durch!"!!!
    Normal ist dein kleiner ja auch in dem Alter wo er nur noch eine Milchmahlzeit bekommen sollte oder???
    Was trinkt er denn so über denn Tag und was isst er sonst noch????
     
  3. Hallo Britta,
    hm, drum frag ich ja ob das ok ist... :)
    Also wie heute isst er:
    Morgens Frühstück mit mir, so 1-2 Scheiben Brot, Belag meist Kiri oder auch mal Marmelade mit Quark oder nur Butter...
    Vormittags, frisches Obst mal nen Joghurt oder auch mal ne Milchschnitte
    Mittags, entweder selbst gekochtes oder auch mal ein Glas wenn Mama keinen Hunger hat :)
    Nachmittags wieder Obst mit Kinderkeks oder einen OBG
    Abends dann Brot oder Semmel mit Wurst oder Käse und nach ca 2 Stunden seine Flasche meist so ca. 200ml kann aber auch 300ml werden wenn er tagsüber wenig gegessen hat.
    Welchen Brei gibst du denn morgens?
    Wie gesagt die Kindermilch mag er gar nicht, uns sonst trinkt er ungesüßten Kinder-Früchtetee mit einen Schuß Saft. Da kommt er meist auf 800-1000ml.
    LG Dany
     
  4. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    hallo Dany!
    Dein Essenplan sieht dfoch sehr hut aus und ich glaube dein kleiner trink viel zuviel Tee!!!
    Ich glaube Kinder sollen nicht so viel trinken ca 500 ml maximal!!!
    Tim bekommt irgend einen Milchbrei was ich geraade im Haushabe Bananenbrei oder Straciateller oder Babykeks!!
    Da wechsel ich immer hin und her!!!
    Aber dein kleiner ist ja noch genug Milchprodukte ich bin mir sicher das die Milchmenge reicht!!!
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Oh, das ist ein Irrtum!!
    Babys sollten ja schon im Rahmen der Beikost auf 500ml Flüssigkeit kommen!! Im Kleinkindalter entsprechend mehr, denn da sind sie sehr aktiv (rennen viel usw.). die 800-1000ml sind doch super! :bravo:
    Der Einwand mit dem teetrinken war nur bei Babys und Kräutertee. Z.B. sollten Babys nur max. 200ml Fencheltee trinken!
     
  6. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Das macht MAik auch und ich denke sie holen sich schon das was sie brauchen er ist ja käse und so sachen ich denke da brauchst du dir keine sorgen zu machen, was sagt den dein KIA Dazu???
     
  7. Hallo ihr,
    danke für eure Antworten...
    Also mit dem KIA hab ich da noch nicht darüber geredet, da es ja erst seit letzter Woche so ist...
    Aber wie heute, da wollte er unbedingt wieder seine Flasche, ich machs jetzt einfach so, er darf selbst entscheiden was er zum Frühstück haben will :)
    Das sagt er mir dann schon sehr deutlich mein kleiner Mann...
    Also das mit dem Trinken find ich schon ok, bin auch froh das er soviel trinkt denn er ist echt den ganzen Tag am Rennen und toben.
    Naja man ist halt oft so unsicher, aber ich bin froh das es euch hier gibt!!!!!!
    LG Dany
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...