@ Regina: Komische Körperhaltung

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Nörr Sabine, 29. März 2003.

  1. Hallo Regina,
    Muß dich jetzt mal fragen, nachdem unser Kidoc mich immer vertröstst. Unser Frosch hat schon seit sie auf die Welt kam, die komische angewohnheit, sich immer vom Kreuz raus zu überstrecken. Ne Zeitlang wars besser, aber seit neuestem macht sie das nicht nur zum Einschlafen sondern auch im Hochstuhl. Sie fällt ins Hohlkreuz, überstreckt den Kopf und sieht aus wie ein Halbmond. Das ist für mich keine norm. Körperhaltung. Manchmal hab ich das Gefühl, sie Bockt damit. Aber wie gesagt. sie schläft so ein, das sieht auch irgendwie so verkrampft aus. Es sind aber keine Krämpfe, sie lässt sich sanft zurückdrehen. Kurz darauf macht sies wieder. Erst wenn sie ganz schläft entspannt sie sich. Ebenso zieht sie sich wieder an den Haaren.
    Sie hat ja schon immer tagsüber schlecht geschlafen und auch schlecht gegessen. Als Säugling sagte der Kidoc mal, sie hätte eine erstaunlich offenen Körperhaltung für ihr Alter (Arme von sich gestreckt, Beine relativ gestreckt..). Ich wollt eigentlich damals schon zum Osteopathen, abr alle haben mich ausgelacht. Sie ist doch so brav, ihr kann ja nix fehlen. Aber mich macht das immer ganz irr.

    Was meinst du denn dazu? Ach ja, stimmt es eigentlich, dass bei den Kleinen ein paar Lympfkonoten noch in Nacken sitzten. Die wandern angeblich erst später nach Vorne?

    Danke
    Sabine
     
  2. Hallo Sabine,

    das mit den Lymphknoten habe ich noch nie gehört :???: , was aber nicht viel bedeutet, da ich ja von der Pädagogik herkomme und nicht aus der Medizin. Deshalb kann ich dir auch zu dem Überstrecken keinen "fachfraulichen" Rat geben, sondern nur aus meinen langjährigen Erfahrungen sagen, dass das häufige Überstrecken (auch gerade im Schlaf) eigentlich schon in eine krankengymnasitsche/osteopathische Behandlung gehört. Man kann sich das so vorstellen: es gibt im Körper eine Muskelspannung, die die gesamte Bewegung koordiniert. Abweichungen davon sind entweder eine etwas schwächere Muskelspannung (also schlaff, beim Baby z.B., dass es sich nicht gut abstützen kann, in Bauchlage Schwierigkeiten hat das Köpfchen zu halten usw.) oder auch ein höherer Muskeltonus, der sich häufig im Überstrecken äußert. Falls Dein Kinderarzt für das Thema weiterhin unzugänglich ist, du dir aber Sorgen machst, dann würde ich einfach auf eigene Faus einmal einen Kontrolltermin bei einer KG oder Osteopathin ausmachen. Im besten Fall steckt wirklich kein behandlungswürdiger Fall dahinter und Du bist beruhigt und falls doch behandelt werden soll, dann hast Du nichts versäumt :jaja:
    Eigentlich rate ich Eltern generell immer, auf ihr Gefühl zu hören und sich nicht beschwichtigen zu lassen!!

    Ganz liebe Grüße und halte mich auf dem Laufenden!!

    Regina
     
  3. Hallo Sabine,

    also mein Kleiner überstreckt sich auch gerne. Und das schon seit seiner Geburt. Seit neuestem schläft er seitlich und überstreckt. (Kopf ganz hinten, sieht total unbequem aus!! :-? ) Ich war neulich in Babymassage und da hat eine Krankengymnastin einen Vortrag gehalten. Ich habe Ihr das mit dem Überstrecken beim Schlafen geschildert und sie hat ihn sich angesehen. Sie nahm seinen Kopf (er lag auf dem Rücken) in beide Hände wie in eine Schale und prüfte ob er "weich" ist. Dann hat sie seine Füßchen in Richtung Nasenspitze gedrückt. Und da das wunderbar klappte, sagte sie mir, daß ich mir deswegen keine Sorgen machen brauche. Solange er im Genick nach vorne hin weich ist, wäre alles ok. Erst wenn Verspannungen auftauchen, müsse man was unternehmen.

    Evtl. hilft Dir das weiter.

    Gruß, Babs
     
  4. Hallo Babs,
    ich weiß auch nicht, was ich machen soll. Bei uns wäre eine Osteopathin in der Nähe. Vielleicht geh ich doch mal hin. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das so normal ist. Zur Zeit ist des wieder schlimmer, genauso wie das Schlafen, geht nur noch mit gebrüll. Irgendwie hängt das zusammen. In Zeiten wo sie gut schäft bzw. einschläft, macht sies fast nicht, und zur Zeit nur noch.

    Weiß auch nicht.
    LG
    Sabine
     
  5. Hallo Sabine,

    ja dann geh mal lieber! :jaja: :jaja:
    Ich wünsch Euch gute Besserung, wenn man das so sagen kann.

    liebe Grüße, Babs
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. komische körperhaltung

Die Seite wird geladen...