Rechtschreibfehler 3.Klasse

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von BiancaundMilena, 8. Oktober 2010.

  1. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    Hallo,

    ich mache mir schon länger ziemlich Sorgen um Milena, bzw. ihre "Leistungen" im Deutschunterricht.

    Sie schreibt weiterhin konsequent Verben und Adjektive falsch.
    Außerdem bekommt sie es mit den bestimmten Artikeln gar nicht hin, z.B.:
    "Ich setz mich auf der Bank."

    Die Lehrerin hat ihr schon einiges an "Exra-Material" mitgegeben, und da kann sie es komischerweise. Die Grundregeln kennt sie, aber sie scheint es nicht anwenden zu können.

    Ich habe arge Sorgen, dass sie die 3. Klasse wiederholen muß. Ich weiß, es gibt schlimmeres, aber trotzdem....

    Wie sind eure 3.Klässler so und habt ihr Idden, was ich noch machen kann?

    Wir lesen jeden Abend, wir werden anfangen, Diktate zu Hause zu schreiben, sie hat die Übungssachen der Lehrerin.

    Ich muß dazu sagen, dass sie immer gerne die Aufgaben macht und auch sonst Lust am Lernen hat. Und ich möchte, dass das so bleibt.

    Ach Mensch, ich weiß wirklich nicht weiter.

    Vielleicht könnt ihr mir Tips geben.

    Sorry, wurde länger als geplant,
    liebe Grüße
     
  2. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    Hallo ,

    Linus ist in Klasse 4 , und ich kann Dich beruhigen:

    Meine Söhne haben , sobald sie etwas schreiben mussten , auch ab und an mal Kinken da "reingehauen" , dass ich mich wirklich gefragt habe , wie das sein kann...

    Geholfen hat es , dass beide Jungs gerne und viel Lesen , am liebesten auf dem Klo:cool: und im Bett...

    Außerdem haben die zwei so einen Karteikasten:

    Wörter , die ihnen schwerfallen , werden (alphabetisch und grammatikalisch geordnet) auf ein Kärtchen geschrieben , mit ein-zwei Beispielsätzen.
    Die Kärtchen werden auch noch beklebt oder bemalt - je nachdem , wie es dem Kind gefällt - und dann einsortiert...

    Ansonsten-immer korrigieren.

    Aber nicht auf die "Wie heißt das-Du weißt das doch!" Art -
    sondern eher so : " Heißt es der Bank oder die Bank?... pupsen - tut man das oder kann man das anfassen?"


    Viel Spaß beim Lernen , das wird schon werden!
     
  3. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    Ich setz hier mal eine Probe rein, ich muß dazu sagen, dass sie ziemlich müde war:
    Hallo Mama,
    Ich wolte Fragen ob du heute Eis holen kanst.
    Bite Bite Tausent mal Bite.
    Weil heut ein Tag wor die Ferien sind.
    Ich wurde mich Freuen wen du das machst.
    Kreutze an: Und noch mal Bite.


    Ist das nicht schlimm?

    Vielen Dank für deine Tips.

    Liebe Grüße
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    Wenn sie dir das vorliest, wie liest sie das? So wie es normal gesprochen wird? oder so wie es da steht?
    Und schreibt sie sehr langsam?

    Josh ist jetzt schon in der 6. Klasse, aber ich habe ihn in der Grundschule 1x auf Rechtschreibschwaeche testen lassen und in der 5. KLasse nochmal, weil er immer und immer wieder ie's einbaute, doppel konsonanten vergass und woerter die gross gehoeren klein schrieb.

    Die Tests waren immer grenzwertig.

    In der 5. Klasse hatten sie kaum Diktate geschrieben.

    Jetzt in der 6. machen sie Monatsdiktat.

    Josh ist in Deutsch ein Ein-* Schueler (bei uns gibts * und ** Niveau, * fuer die schwaecheren ** fuer die besseren. )
    So gibt es auch unterschiedlich lange Diktate. Ganze DinA4 Seite gedruckter Text fuer die **...bei * wird nur bis ca. zur Haelfte bewertet oder auch geschrieben.

    Tja und was soll ich sagen, Josh hat gerade gestern sein Diktat mit nach Hause gebracht er hat bis zum Schluss mitgeschrieben als ** und hatte nur EINEN Fehler!!!! naemlich ein ganzes Wort vergessen, welches er aber an anderer Stelle im Diktat richtig geschrieben hatte. Somit haette er ne glatte eins gehabt... wegen dem einen Fehler dann aber ne 2+

    Er hatte noch NIE ein Diktat besser als ne 3 o. 4 in der Grundschule.

    Er machte immer die gleichen fehler, egal was wir und wieviel wir geuebt haben.

    In der Grundschule schrub er so langsam...und sprach dann beim langsamschreiben mit...so entstanden ie's und dehnungs h's. Weil er es beim langsam schreiben so langsam langgezogen mitgesprochen hat.

    Ich hab jetzt auch einen selbstverfassten Aufsatz von ihm gefunden, den er wohl in der Schule geschrieben haben muss. Da hatte er auch nur 2 Rechtschreibfehler drinnen und einen Kommentar von der Lehrerin darunter, dass er den Text ja wirklich fast fehlerfrei geschrieben hat und das super sei!


    Ich wuerde dir daher erstmal raten, sie den Text vorlesen zu lassen, den sie falsch geschrieben hat. Ob sie die Fehler findet.
    Aber ich glaube in der 3. Klasse ist das echt noch normal! Ich wuerde da auch nicht soviel Druck machen. Viel lesen ist gut! Hat Josh auch immer, und trotzdem schlechte Diktate.

    Kennst du Laufdiktat? Damit ueben wir! So praegt sich Josh am Besten ein wie Woerter geschrieben werden und es macht ihm auch noch Spass. Diktieren tue ich nur noch einmal einen Tag vor dem Diktat. Ansonsten uebt er nur mit Laufditkat.
     
  5. AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    Ich finds gar nicht so schlimm, denn die meisten Fehler sind ja durch die fehlenden Doppelkonsonaten entstanden und das durchweg. Vielleicht solltet ihr die Doppelkonsonanten noch mal nachlesen/nachlernen.

    Paul ist in der zweiten und er ist, verglichen mit seinen Klassenkameraden sehr weit - und schreibt ungefähr genauso. Er arbeitet mit den Drittklässlern, die auch etwa auf dem Niveau sind. Die Zweitklässler machen noch ganz andere Fehler, die verdrehen sogar noch die Buchstaben, da fall ich immer um.

    Wenn es dir aber Sorge macht, gibts vielleicht eine Testmöglichkeit? Frag doch mal Cathrin/Krümelchen, die ist Lehrerin und rückt mir so manches Mal den Kopf zurecht, wenn ich mal wieder zu viel von meinem Kind erwarte.

    :winke: Katja
     
  6. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    DAnke für eure Antworten, sie tun mir gerade richtig gut.
    @Yuppi: Was sind denn "Laufdiktate"?

    Sie liest recht deutlich, versteht auch die Texte sehr gut (Bei einer Testung war sie im oberen Drittel). Sie liest auch gerne, bin gerade auf der Pirsch nach neuen Büchern.

    Ich habe ihr den Zettel abends nochmal gezeigt und sie konnte, gerade die Wörter mit den Doppelkonsonanten, richtig buchstabieren...

    LG
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    Also Laufdiktat, wir machen das zuhause so:

    Uebungssaetze oder Woerter, auf einzelne Zettel schreiben lassen oder drucken.

    Dann haenge ich die Zettel kreuz u. quer in der ganzen wohnung versteckt auf. Der erste liegt entweder am Tisch oder haengt an einer offensichtlichen Stelle.
    Darunter haengen dann immer Hinweise wo sich der naechste Satz befindet... bei uns z.b. der erste hier im WoZi an der Tuer... darunter ein gelbes postit mit dem Hinweis: Nr. 2 wenn du richtung Garten schaust...
    Hier kann er nur zur Balkontuer richtung garten sehen, rechts daneben am Schrank haengt dann der naechste Satz...mit Hinweis: Nr.3 ganz neu im Haus (ganz neu is bei uns der Kuehli) dort findet er den naechsten mit hinweis Nr. 4 wer ist die Schoenste im ganzen land usw...

    Er geht dann zu satz eins...merkt ihn sich...geht an tisch u. schreibt
    wenn er nicht weiterweis geht er wieder zur tuer...liest ihn sich durch...geht wieder zum tisch u. schreibt. so macht er das mit allen saetzen.

    klappt hier inzwischen wunderbar, u. macht spass
     
  8. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Rechtschreibfehler 3.Klasse

    also, ich finde den Text jetzt nicht so schlimm - sie ist ANFANG dritte Klasse, das darfst du nicht vergessen.

    Laufdiktate sind Texte, die du deiner Tochter gibst. Sie legt sich diesen Text irgendwo hin - Wohnzimmertisch z.B. Dann liest sie den ersten Satz, geht zum Esstisch und schreibt ihn aus dem Gedächtnis auf. Dann geht sie wieder zum Text, liest den nächsten Satz usw.

    Wichtig finde ich immer das Abschreiben, davon profitieren auch viele Kinder. Also einfach Texte abschreiben lassen, selbst korrigieren usw.

    Überhaupt spielt die Selbstkontrolle eine wichtige Rolle, denn wenn sie eigene Fehler finden, dann besteht zumindest die Hoffnung, dass sie sie das nächste Mal nicht mehr machen.

    Viel lesen und kleine Diktate, vielleicht ein Übungsheft aus dem zweiten Schuljahr, damit Sachen wie Doppelkonsonanten aufgearbeitet werden.

    ich lasse auch Diktattexte mal von hinten aufschreiben, dann müssen sich die Kinder besser konzentrieren. Also statt Der Hund bellt laut. laut bellt Hund Der.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...