Ražnjići- Balkan-Šašlik

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Mačak, 3. Januar 2011.

  1. Mačak

    Mačak Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei günstiger Erddrehung im Mittelpunkt des Univer
    - 500 g Gulaschfleisch kaufen oder selbst schneiden (aus der Keule am besten, Schulter geht auch)

    - 1 Becher Kajmak (Milchprodukt, gibt es beim gutsortierten Gemüsetürken)
    - 6-8 Zehen Knoblauch
    - Paste von scharfen Paprika (gibt es als ungarisches Fertigprodukt, sonst 3 scharfe Peperoni sehr fein hacken und mit 1 TL Tomatenmark strecken)
    - Salz
    - Kumin (Kreuzkümmel), 1-2 TL
    - 1 mittelgroße zwiebel, sehr fein hacken
    - nach Gusto frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin, Oregano) fein gehackt
    - Paprikapulver, rosenscharf oder "ljuta paprika" aus dem Balkanladen
    - 1 TL Vegeta

    Aus den Zutaten eine Marinade rühren und das Fleisch 24 Stunden darin marinieren.

    - rote Spitzpaprika
    - Zwiebeln
    - Panceta (durchwachsener, angeräucherter Speck)

    In Scheiben schneiden, die etwa der Größe der Fleischwürfel entsprechen. Alles abwechselnd auf Metallspieße stecken. Auf dem Grill garen. Dazu Ofenkartoffeln mit Rosmarin, Salat und kräftiger Rotwein, idealerweise Vranac, ansonsten Côtes du Rhône oder Kritikos Vin de Crète.

    Prijatno!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...