Raven71 das dritte Kind

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 12. April 2003.

  1. so besser spät als nie....

    also nachdem wir uns eigentlich einig waren das zwei Kids genug sind, regte sich bei mir im Sommer 2000 aber doch noch der Wunsch nach mehr Nachwuchs. Boris war relativ schnell überzeugt und im Mai liess ich mir sie Spirale entfernen. Wer hätte es gedacht im ersten Übungsdurchlauf war ich wieder schwanger und der Herr Erzeuger war auf einmal der Ansicht lieber doch kein Kind, zu spät.....

    Also wieder eine Schwangerschaft im Kampf. Er will nicht und ich bin trotzdem schwanger.Ich mein er war bei der Spiralenentfernung dabei (im Wartezimmer) und die Zeugung war ein Happening mit Lichtern, Sekt, Musik etc...also keinesfalls war es ihm unbekannt das wir versuchen ein Baby zu zeugen.

    Der Et war laut meiner Berechnung der 17.03.01 laut Ultraschall aber 22.03. Als ich dann zwei Tage vor Et war ging mein FA in Urlaub und ich dann zur Ctg-Kontrolle alle 2 Tage ins KH. Daheim war die Stimmung super angespannt, ich wollte etwas Rücksicht und Anteilnahme, und er meinte stets du hast es gewollt und nun schau wie du klar kommst.....
    Beste Stimmung zu Geburt!!!
    Der (erste) Termin verstrich und nicht tat sich. Ich war irgendwie blockiert nur das nötigste vorbereitet, keinen Plan wie das Baby (Mädchen) heißen soll und keinen Plan wohin mit der Leiche vom Erzeuger (ich schwöre es noch ein paar Tage und ich kill ihn)
    Am Sonntag pflaumte mich Boris an wann "ich den gedenke den Goof (<----schwäbisches Schimpfwort für Kind) rauszuschmeissen"? Ich meinte sollte das Kind nicht bis Donnerstag kommen würde ich ihm KH um eine Einleitung bitten, da ich große Angst hatte wieder so ein schweres Kind wie Julien zu bekommen.
    Am Montag den 26.03 also 9 Tage über den Termin war ich mal wieder zur Kontrolle im Kh und fragte eben nach der Möglichkeit am Fr einzuleiten, eine Ärztin machte Ultraschall bestätigte mir noch einmal das wir ein Mädchen erwarten das ca 3000gramm wiegen würde. Ich erklärte ihr das es das auch bei Julien geheißen hatte und er dann trotzdem über die 4 kilo Marke gekommen ist. Nun sie wurde meine Wunsch verstehen und wenn bis Freitag sich nichts tut soll ich morgens kommen dann würde ich an einen Wehen-Tropf gehängt.
    Am Dienstag den 27 war ich nachmittags allein zuhause und irgendwie unruhig also tigerte ich mit Junior ins Städtle Shopping machen, und wie ich so im Kaufland an der Kasse stehe habe ich die erste Wehe " Modell Bauch bretthart aber nur leicht schmerzhaft" also noch ein bißchen bummeln und sich dann heimwärts trollen.
    Zuhause rätsle ich (und das beim dritten Kind ??) ob das nun die Geburt ist oder falscher Alarm. Die Wehen sind unregelmäßig (hatte noch nie regelmäßige bis dahin) und noch gut auszuhalten also komme ich auf die bahnbrechende Idee doch mal selber nachdem Mumu zu tasten. gesagt getan und ich stelle verdutzt fest das ich meiner Tochter am Kopf kitzeln kann .....
    Also rufe ich (ca 16.00 uhr) Iris an die zukünftige Patentante, die rast wie von der Tarantel gestochen los um die beiden Großen zu betreuen.
    Ich überlege ob ich den Erzeuger anrufen soll, wie immer... kurz nach Feierabend ca 16.05 um 16 uhr Feierabend) und keiner geht mehr an Telefon. auch gut!!!
    Iris trifft ein, ich fange an Gulasch aufzusetzen, schließlich soll keiner hungern wenn ich weg bin. Das Gulasch köchelt, ich mach Kaffee. KAFFEE!!!! Iris ist entsetzt "Klar sag ich wer weiß wann ich wieder dazu komme einen zu Trinken" So alle 3-5 Minuten habe ich Wehen die aber nicht weh tun :D Iris fragt wo Boris bleibt (ich hoffe da wo der Pfeffer wächst!!!) aber dann lasse ich mich doch übereden ihn auf dem Handy anzurufen, klar das ist natürlich!! ausgeschaltet und im Büro geht nachwievor keiner hin.
    Also nochmal Handy , ich hinterlasse ein paar freundliche Worte auf der Mailbox :-D das Wort Armleuchter und ähnliches wird mehrfach erwähnt und ich überlege mir sofort nach der Geburt eine eigene Wohnug zunehmen, möglichst am anderen Ende von Deutschland.
    er ruft 5 Minuten später zurück und fragt "was los sei"?
    16.30 Boris kommt heim und geht duschen die Patentante in Spe ist knapp vor der Panikattacke , Die Patentante der Großen sms minütlich "was der Stand??" ist und der Mann duscht......
    Also ich mal gemütlich die Tasche ins Auto gepackt, den gelben Sack vor die Tür gestellt, Nudeln abgekocht.... Mir überlegt, woher nehm ich Valium für Iris und WOHIN MIT DER LEICHE!!!!
    17.50 Iris raucht mittlerweile glaub ich die 2. Schachtel und wir fahren los...
    18.00 Uhr Ankunft im Krankenhaus Boris fragt allen ernstes mit Blick auf seine Uhr "wann meinst du bist du damit fertig"???? Ich überlege ???Zwischenstopp Pathologie Leiche entsorgen vaterloser Kind gebären???
    Aber irgendwie ist das mit den Wehen nicht mehr ganz so lustig und ich verschiebe den Mord auf später, 18.05 wir sind im Kreissal und meine Tochter legt los...
    Irgendwie müssen meine Kinder immer anfangen zurennen wenn sie Licht sehen :D
    Die Hebamme untersucht mich mumu 4-5 cm und steckt mich in die Wanne. Ich versuche 20 Minuten krampfhaft nicht zu ertrinken und will nur noch raus hier. Boris soll während ich bade ein Formular ausfüllen und fragt mich dauernd irgend etwas.
    Was ist eine Konfession????
    " Eine religion" !
    Ne hier steht Konfession....
    Ich will hier raus!!!!!!!!!!!!Also hieven mich die zwei (Hebi und Boris)freundlicherweise raus reichen mir ein Handtuch (ca 20 mal 20 cm HAHAHA) und die Hebi pflanzt mich auf dem Gebärhocker ich mag aber nicht sitzen und bin bockig wie ein Kleinkind. Boris murmelt irgendwas von Konfession.....(schade das die Hebi das Wasser abgelassen hat....) :shock:
    Da ich nicht sitzen will soll ich mich nach vorne gebeugt (knieend) auf Boris stützen der sitz auf dem Kreisbett. So stellt euch das mal bildlich vor!!!! Was hatte ich vor der Nase????? Richtig ein Griff und der Mistkerl hätte mich 1 Jahr später nicht schon wieder in diese Lage gebracht. :-o

    Ich jammere vor mich hin " Boris hilf mir doch" Ich kann nicht mehr usw. Er ist leicht gereizt und motzt ich kann dir nicht helfen...
    19 Uhr oh verflixt hatte ganz vergessen wie gemein Preßwehen sind ich presse und brülle was das Zeug hält...
    19.07 Uhr sie ist da !!! In nur einer einzige Wehe ist sie nach draußen geflutscht wie Superman mit der Hand vorraus.
    Ich bin total im Schmerz gefangen und muss mehrfach von der Hebi dazu aufgefordert werden doch mal zu schauen was da zwischen meinen Beinen liegt.
    Ich bin total am Ende könnte nur noch heulen, vorsichtig nehme ich meine glitschige Maus hoch und schneide da es ihr Vater ablehnt die Nabelschnur durch.
    wir werden aufs Kreisbett verfrachtet, der Hebamme gefällt die Blutmenge die rausläuft nicht so..sie ruft nach der Arzt. Der kommt angehetzt, das beste hat er verpasst 8O ich bekomme irgendwas gespritzt die Hebamme gibt Boris das Baby, Sie drücken auf dem Bauch rum, die Hebamme versucht das Kind anzulegen damit die Plazenta kommt aber nur ein stetiger warmer Blutstrom kommt zum Vorschein. Mir ist sooo kalt, Boris versucht ständig mir das Baby in der Arm zulegen aber ich will nicht bin müde...Die Hebamme motzt ihn an das er sich um ds Baby kümmern soll.. wie haben erst noch etwas zu tun sie zieht an der Nabelschnur, der Arzt drückt auf dem Bauch, ich muss auf den Gebärhocker aber die Plazenta kommt nicht. Ein weitere Arzt wird gerufen , man telefoniert in den OP ... das war aber dann wohl genug der Drohung die Plazenta kommt nun doch freiwillig. Ich werde genäht da Superwomen mit ihren Hand und ihren 3780 Gramm (kleines Kind haha) einen dammriss verursacht hat :-(
    Kurz vor 21 Uhr ich will unbedingt duschen, und darf das nach langer Diskussion auch in der Gebärwanne die Hebamme hilft, ich bin Fix und Foxi, Boris versucht mir noch beim Anziehen die Kleine in den Arm zu drücken ich meckere : Ich hab sie noch die nächsten 20 jahre da wirst du sie wohl 10 Minuten noch halten können"
    Er geht kurz daruf die Kleine wird gebadet (von der Hebi) dann darf ich aufs Zimmer. Ich habe tagelang geheult , in was für eine Familie wurde mein Zwerg dahinein geboren???. Wir können uns tagelag nicht auf einen Namen einigen, schließlich machen die Paten eine Liste mit ihm und mit mir auf beiden Listen steht Elena (ich hatte es mehrfach vorgeschlagen er meinte immer nein) und da sie auch zwei Namen wie Ihre Geschwister haben soll , kriegt sie noch den zweiten Vornamen Carmen wie ihre Patin.
    Zuhause erwacht mein Kämpfergeist und dem dreifachen Vater erkläre ich das er entweder seine!!! Wochenbettdepressionen verarbeitet und sich benimmt oder den Rauswurf kassiert. Er hat doch glatt vor anderen gesagt :

    "entweder du sorgst dafür das sie ruhig ist oder ich klatsche sie an die Wand"

    "Was soll ich mit DER , du wolltest sie jetzt kümmer du dich drum"

    "Und mit einem Blick in ihr Körbchen fragt er "hat DIE jetzt undbedingt sein müssen"?

    Das sind Worte die vergisst man nicht und ich war wochenlang in Versuchung zu gehen, aber drei Kinder.... Einige Freunde haben ihm dann mal klar gemacht was für einen Mist er von sich gibt...
    Und in langen Gesprächen konnten wir dann wieder eine Ebene finden in der wir uns als Familie wohl fühlen konnten aber es dauerte fast ein Jahr bis ich aufgehört habe in für die Worte und diese Wochen zuhassen.
    Er hat übrigens bereits in der SS ständig gedroht er lasse sich sterilisieren, Ich habe ihn wieder und wieder gebeten das auch zu tun. Da ich seinen Wusch keine weiteren Kinder zu haben voll unterstützen konnte, drei sind ja schließlich ne ganze Menge. Aber leider hat er zwar Monat für Monat gesagt, nächsten Monat lass ich es machen... aber wie ihr wißt war es dummes Geschwätz schließlich haben wir vier gemeinsame Kinder.!!!
    Also nach ein Geburtsbericht ist in Arbeit..... :?
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wow, Raven. Ihr scheint schon eine besonders rassige Familie zu sein...
    Ich weiß gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
    Lulu
     
  3. Mir geht es langsam ähnlich wie lulu... Du mußt schon eine Menge Humor und Geduld haben (wie deine Geburtsberichte immer wieder beweisen...) um da nicht Koffer und Kinder zu packen und den Mann einfach stehen zu lassen...

    Ich versuch mich gerade in die Situation zu versetzen und mein Mann wäre wahrscheinlich bei solchen Äußerungen bereits von mir verlassen oder die von dir öfter erwähnte Leiche... Kann verstehen, daß du wochenlang mit dir gekämpft hast.

    Allerdings schreibst du auch, daß er wohl eingesehen hat, was er für "einen Mist" von sich gegeben hat, das ist ja schon mal der erste Weg zur Besserung :-D

    LG, weiterhin alles Gute und gespannt auf Bericht Nr. 4 wartend
    Lily
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Wow, geht das immer so ab bei Euch? Mir gehts da auch so, wie meinen Vorrednerinnen...

    Trotzdem immer wieder spannend zu lesen, was Du da schreibst. :jaja:

    Viele Grüße, bin schon auf den 4. Bericht gespannt
     
  5. Erklärung zur Familie

    hi
    wollte doch mal dem Rätsel raten um die Leiche :D noch etwas hinzufügen. wenn ihr meint das das beschriebene schon turbolent wäre , seid ihr im Irrtum der ganz normale Wahnsinn. Wir sind nun schon 14 Jahre zusammen , kommen beide aus Katastrophen Familien und kämpfen uns so durch. Wir wollen was wir nicht hatten eine richtige OttoNormal Familie und der Weg ist steinig...
    Ich hab in den 14 Jahren schon zweimal kapituliert und bin gegangen, aber ohne ihn kann ich halt auch nicht....
    Wir versuchen es jeden Tag aufs neue... und sind gerade dabei das ganze staatlich zu besiegeln (Heirat gibt das noch ein paar Papieremäßige probleme , Boris ist Jugoslawe)
    Boris ist nicht durchgehend so drauf , er hatt ich glaube halt bei jedem Kind Fracksausen bekommen vor der Verantwortung. Zu seiner Verteidigung muss ich sagen, das er aus seinen Fehlern immer lernt und er toller Vater ist. Auch wenn er vor Freude über die Schwangerschaft und Geburt nicht immer aus dem Häuschen war , sobald die Kids ihn anlächeln etc. schmilzt er wie Butter in der Sonne.

    Und wenns doch nochmal knüppeldick kommt wir haben jetzt nen großen Garten.... :D Und da läßt sich so einiges vergraben....

    Wenn Boris hier mittippen würde hätte er sicher so manche Story immer mich auf Lager, bin auch nicht pflegeleicht.

    Also durchhalten bis zum nächsten und garantiert letzten Geburtsbericht

    Tina
     
  6. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o


    Liebe Grüsse: Corinne
     
  7. Traumgirl

    Traumgirl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Das hast du wieder mal super spannend geschrieben!
    Wenn ich mir deine Beschreibung so vorstelle, frage ich mich wie bei Euch wohl ein ganz normaler Tagesablauf aussieht?
    Ich bewundere deinen Humor, denn mit 4 Kindern und einem schwierigen Mann ist es bestimmt oft sehr stressig!
    Ich wünsche Dir viel Kraft!
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Der Bericht war wieder mal ein Schwanken zwischen Lachen und besorgt sein. Tina, Hut ab vor dir! Etwas aufzubauen was man selbst nicht hatte, ist wirklich nicht leicht. Ich sehe es jeden Tag an mir. Ich will Ariane eine Mutter sein, wie ich sie immer haben wollte und nie hatte - liebevoll, fürsorgend und offenherzig.

    Ich schicke euch ganz viel Kraft, euren Weg weiter gemeinsam zu gehen! Und ich warte gespannt auf den vierten Bericht!

    Alles Gute für die Zukunft wünscht
    euch von ganzem Herzen

    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...