Rauhe Stellen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Rebecca, 16. Februar 2003.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo!
    Meine Tochter wird nächste Woche 5 Monate alt, bekommt Milumil 2 und auch schon Karotten mit Kartoffeln.
    Ich habe bereits vor einigen Wochen (genau weiß ich es nicht, es mögen 4-5 Wochen sein) bemerkt, dass sie links und rechts am Oberarm kleine rauhe Stellen hat. Ich habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. Später dann hatte sie die auch am Rücken auf den Schulterblättern und ich dachte, es kommt vielleicht vom Liegen.
    Mittlerweile ist es innerhalb weniger Tage so schlimm geworden, dass sie den halben Rücken rot und rauh hat, sowie vorne auf der Brust. Nach dem Baden oder wickeln kratzt sie vorne immer, so dass jetzt schon alles aufgekratzt ist. Ich muss morgen mit ihr eh zum Arzt, aber vielleicht kann mir vorher schon jemand sagen, der vielleicht ähnliches bemerkt hat, was das sein kann.
    Meine Schwägerin ist der Überzeugung, dass ich sie nicht genug baden würde (ich bade sie 1-2 Mal in der Woche).
     
  2. Hallo,
    also mit dem Hautausschlag kenn ich mich nicht aus. Aber vom zu wenig Baden kommt der sicherlich nicht!! Habe meine Tochter auch nicht öfter gebadet ( braucht man meiner Meinung nach auch nicht ) und sie hatte nie so einen Ausschlag!
    Grüße
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Krümel,

    süßes Avatar :bravo: :jaja:
    Also: An zuwenig baden liegt es auf keinen Fall.
    Gerade bei Hautproblemen gilt: Weniger ist mehr. Solange die trockenen Stellen nicht besser werden, bade sie nur 1x pro Woche, ansonsten nur waschen. Baden kannst sie in Olivenöl (riecht nicht gut, wirkt aber Wunder), beneso die trockenen Stellen damit betupfen. Momentan schiebe ich immer erstmal auf die (böse :-D ) trockene Heizungsluft jetzt in den Wintermonaten. Versuch erstmal, die Stellen stark zu fetten.Wenn das nicht hilft, kann man eine Unverträglichkeit gegen Karotten vermuten (sehr häufig). Dann tauschst du einfach das Gemüse gegen Pastinake oder ähnliches. Mach aber beides nacheinander, damit du weisst, woran es liegt.
    Habt ihr ein neues Waschmittel benutzt oder ähnliches? Das alles gilt es auch als Auslöser in Betracht zu ziehen. Was hat denn der Kinderarzt gesagt? Berichte mal :jaja:

    :winke:
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Hallo Petra!
    Also, der Kinderarzt sagte, dass sie wohl sehr empfindliche Haut habe und hat mir Windol fettsalbe verschrieben. Zudem hat er mir geraten, dass ich ihre Kleidung ohne Weichspüler und mit einem Sensitive Waschmittel waschen soll. Zum Baden soll ich ein Öl Bad oder wie du auch sagtest, nur klares Wasser und Olivenöl.
    Ich habe jetzt Persil sensitive (ohne Duftstoffe) gekauft und von Penaten ein Ölpflegebad (obwohl da auch ganz schön Parfüm drin ist. Eigentlich hätte ich mir denken können, dass es irgendwas mit der Wäsche zu tun hat oder sonstiges. Sie veträgt schon die normalen Feuchttücher nicht, ich muss auch sensitive kaufen, weil kein Parfüm drin ist. Vom Badezusatz hat sie bisher nichts gehabt.

    Das Waschmittel und die Waschgewohnheit habe ich auch geändert. Habe vorher ihre Wäsche getrennt von unserer gewaschen und einen Sensitive Weichspüler benutzt (wir hatten vorher Vizir). Davon habe ich nichts bemerkt.
    Jetzt haben wir Dash und ich habe ihre Wäsche zusammen mit unserer gewaschen und einen normalen Weichspüler benutzt. Also, wird es wohl vom Waschpulver und/oder Weichspüler kommen.

    Ich soll in 2 Wochen noch mal wieder kommen, zur Kontrolle.
     
  5. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rebecca,

    Linus hat die trockenen Stellen ebenfalls an den Oberarmen und der linken Schulter. Anfangs auch am Kinn. Der Kinderarzt meinte, beobachten und eincremen. Linus wird 2x/Woche gebadet, danach gibts eine Massage und täglich creme ich die rauhen Stellen mit Asche Basis Creme ein.

    Die Flecken am Kinn sind inzwischen ganz weg und die restlichen Stellen an Armen und Schultern zwar noch vorhanden aber längst nicht mehr so gerötet und rauh. Er wird übrigens noch voll gestillt.

    Liebe Grüße und gute Besserung
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Huhu!
    Ich würde Dir raten, daß Penatenölbad schnell wieder unzutauschen - wg. der Parfüme und der raffinierten (bestimmt falsch geschrieben :-?) Öle - =böse Öle - die da drin sind. Bade wirklich lieber in Olivenöl oder besorge Dir ein Babybad aus der Lavera Sensitiv Linie (ohne Parfüme!), die gibt es im Reformhaus oder Bioladen, vielleicht sogar in der Apotheke zu bestellen. Wenn parfümiert, würde ich Dir ein reines Naturprodukt (ohne raffiniertes Öl) empfehlen, vielleicht das Weleda Baby Bad.
    Lulu
     
  7. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Rebecca,

    ich habe ab und an auch einige rauhe Stellen am Körper, was mir besonders gut hilft ist die Creme "Linola Fett N", die lindert den Juckreiz und durch das enthaltene Fett, wird die Haut wieder zart und geschmeidigt. Ich kann sie nur empfehlen und das schöne daran ist, sie enthält ein Cortison, also kannst Du es auch bedenkenlos anwenden. Bekommen tust Du die Creme in der Apothe. Hoffe das es Deinem kleinen Liebling schnell wieder besser geht.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...