Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna30, 4. März 2006.

  1. Meine Tochter ist 10 Monate alt und hat nun öfters rote rauhe Backen. Sie hatte auch Milchschorf und eine Veranlagung zu Neurodermitis.
    Was hilft am besten bei den rauhen roten Backen? Hat jemand Erfahrun mit Bedan?
    Ach ja ich stille sie noch und ernähre sie möglichst allergiearm, gestern habe ich Tomatensoße gegessen, kann es sein, dass es daher kommt und dann aber dauert bis es weggeht?

    LG Anna
     
  2. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    Hallo Anna,

    Hast du schon mal Linola H fett drauf gemacht? Das hilft bei Seline sehr gut, sie hat auch sehr trockenen Haut.....

    Mit den anderen fragen kann ich dir nicht weiterhelfen...

    Lg
    Sandra
     
  3. AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    ich habe normale linolafett creme genommen, ist im H nicht noch ein Cortison enthalten?
    Bei der normalen Linola fett sind die Backen noch röter geworden.
    LG Anna
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    Hallo Anna,

    wir haben die APP Kindercreme.
    Die Bedan verträgt mein Kleiner wg der Inhaltsstoffe nicht.

    Gut ist auch die Kaufmann´s Haut-und Kindercreme.

    Liebe Grüsse
     
  5. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    Und einfaches Schweineschmalz? Da sind keine zusatzstoffe drin wenn du es selbst auslässt? Das hat meine Ma früher gemacht wenn ich so rissige haut hatte. Ich habe es zwar gehasst, wegen dem Geruch, aber es war kostengünstig und hat super geholfen....

    Lg
    Sandra
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    Hallo Anna,
    Bedan kann helfen - muß aber nicht. Bei Pflegeprodukten ist es wie so oft im Leben - für jeden gibt es das richtige Mittel, man muß es nur gefunden haben.
    Bei roten, rauhen Bäckchen fällt mir nur ein: Drauf achten, was man aufträgt, bevor man bei dieser Kälte rausgeht! In dieser Situation bitte wasserfreie Salben benutzen! Für drinnen dann etwas nehmen, was nicht zu fettig ist, da sollte ein Wasseranteil drin sein, damit es nicht zum Wärmestau kommt (wie evtl. schon bei der Linola-Salbe).
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    Hallo,
    Sophia hat auch schon immer so rote backen von klein auf,und sehr trockene Haut,mach ihr immer Linola Fett H drauf oder seit neustem auch Wollfett,bekommst du in der Apotheke,is super bei rissiger Haut und trockener haut!
    Liebe Grüße
     
  8. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: Rauhe rote Backen bei Caroline, was tun

    solche Backen hat dustin auch lauter kleine rote Pickelchen , haben auch Linola Fettsalbe aber dass sie gut hilft würde ich nicht behaupten , es scheint ihn aber nicht zu jucken, zumindest kratzt er nicht dran rum .
    Hat Deine kleine das auch an den Armen und Beinen??.


    Das mit dem wollfett merke ich mir mal .
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was tun ich stille und die kleine bekommt rote backen

Die Seite wird geladen...