Rauchen während der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Lilienfrau, 26. März 2003.

?

Hast Du während der SS geraucht?

  1. Ich hab weitergeraucht wie bisher

    4 Stimme(n)
    7,0%
  2. Ich hab den Konsum eingeschränkt

    14 Stimme(n)
    24,6%
  3. Ich hab sofort aufgehört

    12 Stimme(n)
    21,1%
  4. Ich hab irgendwann während der SS aufgehört

    5 Stimme(n)
    8,8%
  5. Ich hab schon vorher aufgehört (Kinderwunsch)

    7 Stimme(n)
    12,3%
  6. Ich hab glücklicherweise noch nie geraucht

    15 Stimme(n)
    26,3%
  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und noch ein Thema, das mich beschäftigt - das leidige Rauchen... natürlich weiß ich wie jeder andere Mensch auch, daß das ganz ganz furchtbar ist für die Gesundheit - für meine eigene und auch für das Kind.

    Leider habe ich es nie geschafft, ganz aufzuhören während der Schwangerschaft :nein:

    In Absprache mit meinem FA habe ich dann den Konsum von 2 Schachteln am Tag :oops: innerhalb einer Woche, nachdem ich wußte, daß ich schwanger bin, auf 5 ganz leichte Zigaretten am Tag eingeschränkt (R1 Minima). Die genieße ich abends jedoch auch sehr. Mein Lebensgefährte raucht auch, seitdem wir wissen, daß ich schwanger bin rauchen wir aber in der Wohnung nicht mehr, sondern nur noch auf dem Balkon. Da der Großteil der Schwangerschaft ja in den Herbst und Winter fiel, hat auch er dadurch seinen Konsum arg eingeschränkt :-D

    Habt Ihr es geschafft ohne weiteres aufzuhören? Oder hat die ein oder andere auch weitergeraucht? Und welche deutlich sichtbaren Einflüsse hatte das auf Eure Schwangerschaft und Euer Baby? Meine Schwangerschaft verläuft bisher völlig unproblematisch, die Kleine wird super ernährt (sogar fast zu gut... langsam muß sie mal aufhören, zu wachsen :o

    Wer traut sich, sich zu "outen"? :-D
     
  2. Ich habe im 3ten MOnat erfahren,daß ich schwanger bin.
    Und da ich seit Jahren immer nur die gaaanz leichten rauche war es für mich FAST kein Problem.
    Das einzige,was mir gefehlt hat,war der glimmstengel in der Hand.
    Da hab ich angefangen,sämtliche Bleistifte hinten zu zerkauen.
    Mein Ex-Freund hat auch beobachtet,daß ich die imagienäre Zigarette immerwieder abgeascht hab:o)

    Während der Stillzeit hab ich auch noch nicht geraucht.Als sich Chris mit 6 MOnaten dann selbst abgestillt hatte hab ich ein paar Wochen später wieder angefangen :(

    Das bereuhe ich jetzt natürlich total.Und wie es zu dem "neuen" Anfang kam weiß ich auch nich.
    Naja,jetzt bin ich wieder dabei,es zu reduzieren.Klappt zwar nich in jeder Situation aber naja.

    LG

    Kessy

    P.S.:Die Krankenkassen zahlen den Schwangeren übrigens die Kur zur Entwöhnung.-jedenfalls einen großen teil
     
  3. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Hallo,

    also ich habe vor der ersten SS aufgehört zu rauchen. Ich hatte ja eine künstliche Befruchtung, habe am Tag der Rückführung morgens noch 2 Zigaretten geraucht und dann nicht mehr.
    War auch kein Problem. Wenn ich meine Gesundheit gefährde ist das meine Entscheidung, mein Baby kann sich nicht entscheiden, sondern ist darauf angewiesen, daß ich eine verantwortungsbewußte Entscheidung treffe.
    Ich hatte 21 Jahre geraucht, zu "Spitzenzeiten" 3 Schachteln tgl., zum Schluß nur noch 2. Seit dem 10.8.98 rauche ich nicht mehr.

    LG
     
  4. Hallo,

    ich hab vor meiner Schwangerschaft 15 Jahre lang geraucht, zuletzt 2 Schachteln am Tag.

    Als der Schwangerschaftstest positiv war, hab ich noch 2 Zigaretten geraucht und seither keine mehr.

    Viele sagen, dass das Kind Entzugserscheinungen hat, wenn man so plötzlich aufhört. Da ich aber aus Erfahrung weiß, dass es keine körperlichen Entzugserscheinungen gibt und ich außerdem erst in der 5. Woche war, habe ich sofort aufgehört.

    OHNE PROBLEME!
    Es war für mich einfach selbstverständlich, nicht zu rauchen.
    Und es ist es auch jetzt noch, weil ich Tobias noch einmal pro Tag stille.

    Kann sein, dass ich so dumm bin und wieder anfange, wenn ich nicht mehr stille. Ich habe oft Lust auf eine Zigarette.

    Aber es war für mich nie ein Thema, dass ich, solange Tobias unmittelbar davon beeinträchtigt wird, wieder anfange.

    Vielleicht schaffst du es ja auch.

    Im übrigen ist es viel leichter, ganz aufzuhören, als nur ein paar täglich zu rauchen. Weil da denkst du ununterbrochen daran, wann du endlich die nächste rauchen kannst.

    Kann dir nur das Buch von Alan Carr "Endlich Nichtraucher" empfehlen.

    Eine schöne Schwangerschaft noch
    alles Liebe :rose:
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe auch jahrelang recht viel geraucht. Aber als mein Mann und ich beschloßen ein Kind zu bekommen wollte ich aufhören. Das hat aber auch noch eine gute Zei, ca 1 Jahr, gedauert. Sonst wäre unser Krümel schon eher dagewesen. Aber ich habe immer gesagt erst aufhören, dann Kind!!!
     
  6. In der ersten Schwangerschaft hab ich sofort aufgehört als ich es erfahren habe, war kein Problem. In der zweiten hab ich es nicht ganz geschafft und nur noch 2 Zigaretten am tag geraucht, die letzten 3 Wochen dann gar nicht mehr. Heute rauch ich zu Hause gar nicht, da stört es mich auch nicht, nur auf Arbeit oder bei Feiern rauche ich noch. Aber wenn die Schachtel jetzt doch 1€ teurer werden soll, hör ich ganz auf.
     
  7. In der ersten Schwangerschaft hab ich sofort aufgehört als ich es erfahren habe, war kein Problem. In der zweiten hab ich es nicht ganz geschafft und nur noch 2 Zigaretten am tag geraucht, die letzten 3 Wochen dann gar nicht mehr. Heute rauch ich zu Hause gar nicht, da stört es mich auch nicht, nur auf Arbeit oder bei Feiern rauche ich noch. Aber wenn die Schachtel jetzt doch 1€ teurer werden soll, hör ich ganz auf.
     
  8. Hallo

    ich hab jetzt mal für noch nie geraucht abgestimmt.Stimmt zwar so nicht ganz,aber lasst mich erklären.
    Mal eine Zigarette wenn ich sehr viel Stress auf Arbeit hatte.Die letzte wo ich geraucht habe muss so um den Zeitpunkt liegen wo ich schwanger geworden bin aber da wusste ich noch von nix. :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. leichte zigaretten schwangerschaft

    ,
  2. leichte zigaretten in der schwangerschaft

Die Seite wird geladen...