Raffiniertes oder unraffiniertes Oel/Creme?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von dani08, 25. Juni 2008.

  1. Hallo zusammen!

    Habe mal eine Frage. Meine knapp acht Monate alte Tochter hat Neurodermitis und verträgt somit kaum was an Cremes etc. Das Einzige, was eigentlich immer geht, ist reines Nachtkerzenoel. Jetzt ist mit allerdings aufgefallen, dass manches raffiniert und manches eben nicht raffiniert ist, das gilt auch für Shea Butter etc. Wo ist da der Unterschied? Welches sollte ich da wählen?

    Danke im Voraus


    Dani
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Raffiniertes oder unraffiniertes Oel/Creme?

    Raffinierte Öle sind länger haltbar, enthalten keine Geruchsstoffe, Farbstoffe und Säuren mehr, aber auch kein Lecithin, keine Vitamine.
    Nicht raffinierte, kaltgepresste Öle sind weniger lange haltbar, werden schneller ranzig. Davon darf man dann eben nicht zu viel auf einmal kaufen.
    LG, Anke
     
    #2 Florence, 26. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2008
  3. AW: Raffiniertes oder unraffiniertes Oel/Creme?

    Vielen Dank für den Hinweis, dann also besser unraffiniertes...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...