Raclette...was braucht man?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Stina, 17. Dezember 2011.

  1. Stina

    Stina Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich brauche Euch mal...

    Was gibts es bei Euch zum Raclette? Wir wollen Heilig Abend Raclette machen...und nun brüte ich über der Einkaufsliste....Was sind so Dinge die man braucht...was gibt es bei Euch?

    Lg Stina (vollkommen unerfahren)
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Raclette...was braucht man?

    Raclettekäse :heilisch:, Schweinefleisch, Geflügel, Ananas, Champignons, gekochte Kartoffeln, Fisch, Paprika, Tomaten. Fällt mir auf die Schnelle ein.
     
  3. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Raclette...was braucht man?

    :winke:

    Rind- und Schweinefleischscheibchen und Pilze für obendrauf,
    in die Pfännchen kommen bei uns Streifen von gekochtem Schinken und Salami, Käse (wir nehmen immer "normalen"),
    Zwiebeln, auch Perlzwiebeln gehen gut, Ananas, Paprikastreifen, Tomaten, gekochte Kartoffeln...

    Puh, hab ich lange nicht mehr gemacht...

    Ach ja, Mozzarella! Dann natürlich viele Saucen oder Dipps, Baquette o. ä.

    Kann sein, dass ich noch was vergessen habe, ich überleg nochmal.

    Es ist mit Sicherheit nicht das "echte" Raclette, aber wir finden es so lecker.

    Mein Raclettegewürz, dass ich mir extra aus der Schweiz hab mitbringen lassen, ist noch nicht einmal
    zum Einsatz gekommen. Das muss ich ändern!

    LG
    Heike
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.152
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Raclette...was braucht man?

    Wiener in Stückchen geschnitten sind auch lecker.
     
  5. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Raclette...was braucht man?

    Hollondaise, Spargelstücke aus dem Glas, Ananas, frische Champignons, Tomaten, Zwiebeln, Silberzwiebeln, Mais, Paprika, gekochten Schinken, Salami, Hackfleisch (packen wir immer ganz dünn in die Pfännchen, oder auch oben drauf), Fleisch (Schwein, Rind, Geflügel je nach Geschmack), kleine Nürnberger Rostbratwürstchen für oben drauf, oder normale Bratwurst in Scheibchen geschnitten, Dips, Baguette, gekochte Kartoffeln, evtl. Thunfisch und natürlich Käse...
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Raclette...was braucht man?

    Schinken, Salami, Ananas, Pilze, Zwiebeln, gekochte Kartoffeln, Brokkoli + Blumenkohl schon vorgegart, Erbsen (TK), Shrimps, Kräuterbutter, Spargel (aus dem Glas), Thunfisch, Eier . . .
    vorher angebratenes Hackfleisch (ungewürzt) schmeckt auch klasse wenn es mit Käse überbacken wird.

    Grüße
    Annette
     
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Raclette...was braucht man?

    Siehste, ich wusste, ich hab was vergessen; ja, Gemüseröschen und Mett natürlich auch noch.

    LG
    Heike
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Raclette...was braucht man?

    Hi!

    Als Alternative/Abwechslung zu Pellkartoffeln mag ich noch gern Baguette auch verschiedene Brotsorten find ich lecker. Und Mais und Krabben fehlen mir persönlich noch bei den schon genannten Sachen. Ich würde vielleicht noch nen frischen Salat dazu anbieten. Fleisch für obendtrauf brauch ichp ersönlich bei Raclette an sich garnicht mehr aber das ist natürlich Geschmackssache.

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...