Pullert nicht

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Shun-kun, 20. Juni 2009.

  1. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    Nicht so frohes Hallo in die Runde:winke:

    ich war vorhin im KH, weil meine Suesse einfach nicht gepullert hat, sonder nur rumschrie, das ihr der Bauch weh taete.
    Heute frueh hatte ich ihr gg 7.30 eine neue Windel verpasst, die gg 17 Uhr immer noch trocken war. Sie hatte im Verlaufe des Tages auch reichlich getrunken, der bauch war total hart und voll. Aber Pipi kam leider nicht raus, weder in die Windel noch auf die Toilette. Im KH haben sie es zuerst mit einem Einlauf probiert, weil derArzt meinte, dass dann Pipi auch automatisch mit rauskaeme, und ein Katheder bei so klienen Kindern problematisch waere. Nun gut, Einlauf half uns auch nicht weiter. Schlussendlich wurde dann der KiA aus der Wochenendpause geholt und ein Katheder gelegt. Ueber 280ml hat er rausgezogen, einiges ging zusaetzlich noch daneben. Der KiA meinte, das ein Kind in sayas alter mit 13,7kg gut 120ml fassen koenne.
    Ich habe jetzt natuerlich total Angst dass das wieder passiert bzw zur gewohnheit wird. Welche physischen Ursachen koennte es geben? oder ist das ganze psychisch bedingt? Kann die Blase im wahrsten Sinne des Wortes platzen? Und wenn ja, was dann? Bin irgendwie total fertig:(und stehe etwas neben mir:(
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Pullert nicht

    :verdutz:

    Ja wie?!

    Du warst im Krankenhaus mit der Mausi und die haben keine Ursachenforschung betrieben?! 8O

    :verdutz:

    :cry: Ich kann dir da leider so überhaupt nicht weiter helfen! :cry:
    Aber ich würde das wohl lieber abklären lassen, ich verstehe sooo gut, daß dich da jetzt die Angst plagt! :troest:

    Behalt sie im Auge, würde ich sagen und wenn sie in zwei, drei Stunden wieder nix gepieselt hat, würde ich nochmal im KH aufmarschieren, schätze ich...

    :troest: Gute Besserung, für was immer da jetzt "los" ist!!!
     
  3. AW: Pullert nicht

    Das klingt ja dramatisch... :troest:
    Ich hoffe, Ihr kommt zur Ruhe und das Problem tritt nicht nochmal auf!
     
  4. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Pullert nicht

    Hallo,
    deine Angst kann ich gut verstehen.

    Also bei Ben ist es so das er manchmal gar keine Zeit hat auf die Toilette zugehen, er sagt dann er muß nicht, aber es kommt dann natürlich eine ganze Menge wenn ich sage du gehst jetzt :bruddel:

    Es ist möglich, das gibt es auch bei Erwachsenen, wenn man zu lange aufhält , das es einen Blasenkrampf gibt der sich so ohne weiteres auch nicht mehr löst. Und das tut weh!!

    Hm , du schreibst ja aber auch das sie noch eine Windel trägt, hm. Also so wirklich helfen kann es dir wohl jetzt auch nicht.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Pullert nicht

    Guten Morgen!

    Wie geht es der Kurzen denn heute?
     
  6. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Pullert nicht

    Heute ging es ihr wieder sehr gut, sie war wild und quirlig wie immer. Hatte ueber Nacht auch Pipi gemacht, aber eben nicht die wahnsinnsmenge. Nun gut, es ist HEISS hier und sie hat geschwitzt. Das gleiche gilt auch fuer den heutigen Tag, wenig Pipi, eine Windel fuer den ganzen Tag, viel Tee getrunken, viel geschwitzt. Scheint aber alles im gruenen Bereich, erstmal.
    generell habe ich bei ihr festgestellt, dass sie locker mal 4-6 Std ohne Pipi geht, nicht nur wenns heiss ist.
    ich hab auch schon ueberlegt, ob ich ihr vllt unbewusst zuviel Stress mit dem sauber werden mache? :???: Ansonsten gibts zum gestrigen tag noch zu sagen, dass wir 6 (!!!) Std :umfall:beim Augenarzt verbracht haben (wegen mir) Da wars ihr langweilig, sie hatte hunger, war muede-gestresst halt. War sicherlich alles nicht gerade foerderlich. Gestern war ich einfach nur froh, dass der KiA zu Rate gezogen wurde und er ausserplanmaessig ins KH gekommen ist. :bravo:Sollten wir noch einmal das Problem haben, werde ich sicherlich auch nach der Ursache forschen. Auf jeden Fall meinte der Arzt das ihr Pipi sehr gut aussehe, also richtig schoen klar usw.
    Von einem Blasenkrampf habe ich noch nie was gehoert, muss ich gleich mal googeln gehen....
    :lichtan: wenn sie einen Blasenkrampf hatte, heisst das doch aber auch dass sie im Grunde ihre Blase kontrollieren kann und keinen Bock auf sauber werden hat? :???: Bin jetzt total unsicher, was das sauber werden betrifft. Bin diese stinkigen Windel sowas von leid:ochne:
     
  7. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Pullert nicht

    Hallo Annette,

    Amelie hatte das auch ne Zeit lang, da war sie 2 Jahre 4 Monate, aber nie so schlimm wie bei euch. Ins Krankenhaus mussten wir nie, bei uns hat es gereicht, wenn wir Wasser laufen liessen.

    Es war kurz, bevor sie trocken wurde und im Nachhinein kann ich sagen, dass sie einfach nicht mehr in die Windel machen wollte und es immer den ganzen Tag angehalten hat und abends hat es dann so wehgetan, dass sie auch immer gesagt hat, ihr Bauch tut weh. Und Amelie ist auch keine grosse Klo-geherin, leider, und kann es auch sehr lange anhalten.

    Von Blasenkrampf hab ich auch noch nie gehoert, aber wenn ich jetzt drueber nachdenke, koennte es sowas gewesen sein (oder natuerlich auch nicht, wer weiss).

    Ich hoffe fuer euch, dass es ne einmalige Sache war und ihr sowas nicht noch mal durchmachen muesst.

    LG
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Pullert nicht

    Hm, das koennte es auch sein, dass sie zZt im Limbo haengt. Als wir beim Augenarzt warten mussten, wollte sie unbedingt aufs Klo (trotz Windel) Aber da wir nicht wussten wann ich aufgerufen werde usw hatten wir natuerlich nicht die Zeit und Ruhe zum Pipi machen.
    Hach, ich wuenscht sie waere etwas mehr kooperativ was das sayber werden angeht. Vom Topf will sie gar nix wissen, vom Klo nur selten, und Windel bei 30 Grad und 80% Luftfeuchte ist sicherlich auch aetzend.:umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind pullert nicht

    ,
  2. kleinkind pullert nicht

    ,
  3. baby pullert zu wenig

    ,
  4. hilfe baby pullert nicht mehr ,
  5. kleinkind pieselt nicht,
  6. kind 3 jahre pullert nicht,
  7. baby hat 5 stunden nicht gepullert,
  8. Kleinkind ganzen Tag nicht gepisselt ,
  9. kind 4 stunden nicht gepullert ,
  10. Kind zwei pullern nicht
Die Seite wird geladen...