Pseudokrupp

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von pseudomonas, 30. September 2007.

  1. Hallo zusammen, habe mal eine Frage.
    Gestern wurde festgestellt, dass meine Tochter Pseudokrupp hat. Wer von Euch kennt sich damit denn aus? Was muss man den machen, wenn sie wieder so einen Anfall hat? Die Ärztin meinte sofort raus an die Luft und auch Cortisonzäpfchen haben wir für sie bekommen.
    Wer hat Erfahrung mit Pseudokrupp und hilfreiche Tipps?
     
  2. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Pseudokrupp

    wir hängen im zimmer feuchte tücher auf..
    ich gehe mit luzie in den garten oder neben die dusche und lass sie laufen.

    und wir inhalieren mit dem pariboy.....

    cortison mussten wir schon ewig nicht geben.. obwohl wir aktuell letzten samstag noch beim notarzt waren in der nacht. weil sie eine von hohem fieber begleitete kehlkopfentzündung hatte.


    am wichtigsten ist wohl immer RUHE bewahren.
    leichter gesagt als getan...


    cortison haben wir immer nur bei richtigen "einzügen " gegeben....
    das sollte dann auch innerhalb von 20 minuten rapide besser werden...
     
    #3 emluro, 1. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2007
  3. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pseudokrupp

    das wichtigste ist, das die eltern ruhig bleiben, das ist richtig

    ansonsten, raus an die frische luft, mindestens eine halbe stunde
    cortisonzäpfchen
    trinken lassen, wenn das kind möchte

    ideal wäre ein aufenthalt in einem kühlhaus
     
  4. AW: Pseudokrupp

    Hallo,

    ich bin bzw. war selbst ein Kruppkind. Frische feuchte Luft und Ruhe bewahren (haha...) stimmt alles. Früher gab es Tabletten zum Auflösen, die meine Eltern immer da hatten, damit gingen die Anfälle recht schnell vorüber. Später habe ich schon immer selber gemerkt, wenn es losging und habe Bescheid gesagt, dass ich wieder die "lila Medizin" brauche...

    Liebe Grüße, Claudia
     
  5. AW: Pseudokrupp

    Danke für eure guten Tipps. Zum Glück hatte die Kleine seit dem auch keinen Anfall mehr und ihre Erkältung wird auch schon wieder besser :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...