Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von mamajanluka, 16. Dezember 2007.

  1. Hallo
    Ich selbst benutze im Winter gerne Cremes mit Propolis, teilweise reichere ich Cremes selber damit an und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Keine rissige oder gereizte Haut mehr, vor allem meine Lippen springen nicht mehr auf.
    Nun meine Frage, mein Sohnemann hat seit der Geburt sehr trockene Haut und auch sehr gerne trockene Lippen. Noch nehme ich für ihn Bepanthen Salbe für die Lippen und fürs Gesicht eine herrkömmliche Wind und Wettercreme für Säuglinge. (Werde dies mit Sicherheit auch noch einige Zeit lang nehmen) Ab wann kann ich meinem Kind eine Propoliscreme zumuten? Kann ich in die Wind und Wettercreme auch Propolis mischen, selbstverständlich in einer weitaus geringeren Dosierung, oder hat das keinen Sinn?
    Leider gibt es viel zu wenig hilfreiche Literatur hierzu. Oder hat vielleicht jemand einen Buchtip diesbezüglich?
    Möchte meinem Zwerg nur Gutes, also habt keine scheu vor Kritik. Vielleicht hat ja jemand noch andere Ideen gegen trockene Haut bei Säuglingen, Ideen an die man nicht so unbedingt denkt.
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    hmm, da gabs doch mal ne salbe mit johanniskraut?! Eigentlich wohl gegen Neurodermitis, aber eben auch gegen trockene haut..

    Ich hab bei Meinen Mäusen Creme mit olivenöl benutzt, frag mal die Angela, bei Body shop gibts auch so eine Sheabutter, bzw Kakaobutter creme. die sollten dafür ja auch gut sein.


    Propolis sagt mir schon was, aber von Nebenwirkungen hab ich noch nix gehört. also sollte das doch gehen? Ist doch auch ein natürlicher Wirkstoff, da kann man ja nicht so viel falsch machen denke ich.
     
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    So, ich hab jetzt doch was gefunden, das stand als Verwendungsmöglichkeiten für Propolis drin:




    Abzesse, Furunkel, verschiedene Eiterungen , Brandschorf, Ulcus cruis und generell alle langsamen und schwierigen Wundheilungen, Mastdarmerkrankungen Proktologie (anale und perianale Verletzungen),Warzen, Hornhaut, Schwielen, Hühneraugen, Leichtdorn,Wulstnarben, Leiner Syndrom (Erythrodermie beim Säugling) und Wundsein beim Säugling ,Schuppenflechte (Psoriasis) von 160 Patienten bei Einnahme von Propolis über einen Zeitraum vo 2-3 Monaten waren 37 Personen vollständig geheilt und bei 75 Personen wurde eine starke Linderung erzielt ,Keratodermien (und ganz speziell palmoplantare Keratodermien) ,Radiodermitis (durch Strahlungen verursachte Hautentzündung),vorbeugende und heilende Behandlungen Quetschungen, Schnittwunden, Frostbeulen, Schrunden ,Verbrennungen (auch Sonnenbrand, der Verbrennungen 2 Grades darstellt)
     
  4. AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    Vielen Dank, hast mir schon sehr weitergeholfen.
    Denke nach dem Artikel kann ich mal ganz vorsichtig testen wie mein Süßer es verträgt.
     
  5. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    Ich denke das sollte gut funktionieren. Probier es aber bitte erst an einer kleinen Stelle aus, weil man gegen propolis auch allergisch sein kann
     
  6. AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    Klar erst an einer kleinen Stelle und werde auch erst einmal eine sehr niedrige Konzentration nehmen.
    Sag mal wo hast du denn den Artikel gefunden?
     
  7. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    :umfall: ich habs nicht gespeichert.
    Hab bei google Propolis und säuglinge eingegeben und einfach gesucht.
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Propolis bei Säuglingen und Kleinkindern

    Ich wäre mit Propolis noch vorsichtig, es gibt daraus sehr häufig Allergien.
    Wie wäre es mit Nachtkerzensamenöl - die darin enthaltenen Omega-Fettsäuren machen trockene Haut auch wieder schön weich.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. propolissalbe neugeborene

    ,
  2. propolis baby

    ,
  3. propolis für baby

    ,
  4. propolis für kleinkinder,
  5. propolis bei kindern,
  6. propolis salbe für baby,
  7. propolis bei baby,
  8. propolis tropfen kleinkinder,
  9. propolis kleinkinder,
  10. propolis salbe für kleinkinder
Die Seite wird geladen...