Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

Dieses Thema im Forum "Cafe Basar" wurde erstellt von Idefix, 28. Januar 2011.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!!

    Ich könnte echt ko.... .

    Das bei Ebay wird immer schlimmer. Ich habe bald keine Lust mehr, da was reinzustellen.

    Zur Geschichte:
    Ich habe dieses Handy bei Ebay verschickt. Nun hat mir der Käufer gestern in einer mehr oder weniger netten Mail geschrieben, dass das Display kaputt sei. Also, bei mir war alles noch in Ordnung. Ich habe im zurückgeschrieben, das ich es in der Luftpolsterfolie sehr wohl sehr gut aufgehoben fand, und das es mir leid tut, aber er ja auch den versicherten Versand hätte wählen können.

    Heute morgen schreibt er mir, "so ein Teil" kann er nicht gebrauchen, er schickt es mir zurück. :verdutz: Ja, weiß ich denn, ob es das gleiche Handy ist, was er zurückschickt? Ich habe ihm zurückgeschrieben, das ich das Handy nicht zurücknehmen werde, und in dem Ton nicht weiter mit mir reden lasse. Er hätte ja auch den versicherten Versand wählen können.

    Jetzt kommt meine Frage: Muss ich das Handy zurücknehmen? In der Artikelbeschreibung steht ausdrücklich, das der Versand auf das Risiko des Käufers geht.

    Man, ich habe bald keine Lust mehr auf Ebay.

    LG
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Ist das in dem Link deine Auktion?

    Wenn ja ist mit den letzten zwei Absätzen alles gesagt und der Käufer hat in dem Fall Pech gehabt.
    Er hatte die Option versichert schicken zu lassen und er hat mit seinem Gebot auch den letzten Absatz zur Kenntnis genommen.
     
  3. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Genau. Wenn er Dich weiter belästigt, dann schalte ebay ein und schreib ihm das. Alleine die Drohung dürfte reichen, dass er Dich in Ruhe lässt.
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    oh man...ich dachte es ginge um hunderte euros :ochne:
    keine 10€??!! Der Käufer ist def. selber schuld - nun musst du wissen, was du machen willst - bzgl bewertung sitzt er natürlich am längeren Hebel :bruddel:

    wie ärgerlich - ich würd es aber wahrscheinlich auch nicht zurück nehmen
     
  5. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Ne. Es geht "nur" um 7 Euro. Aber mir geht es auch ums Prinzip. Ich erstatte ihm jetzt den Kaufpreis, die Portokosten und seine Rück-Portokosten, und habe ein defektes Gerät zu Hause. Habe also noch Verlust gemacht.

    Super. Kann ich denn die Annahme verweigern, falls er es einfach zurückschickt?
     
  6. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Diana, Du musst das Ding nicht zurücknehmen, Du hast darauf aufmerksam gemacht in Deiner Beschreibung! Du musst es natürlich selbst entscheiden, aber ich würde das nicht machen...
     
  7. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Hallo,

    ich hatte kürzlich auch mit einem Käufer Ärger,
    der einfach behauptet hat, das Teil nicht bekommen
    zu haben.

    Ich weise auch ausdrücklich darauf hin, dass ich
    bei unversichertem Versand nicht hafte.

    Tja, nach ein paar Mails hin und her hat er mich
    negativ bewertet.

    Du musst es nicht zurücknehmen, musst dann jedoch
    auch mit einer negativen Bewertung rechnen.
    Ich würde evtl. auch mal mit Ebay drohen - vielleicht
    hilft's ja...
     
  8. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Probleme mit einem Käufer bei Ebay- kann mir wer helfen??

    Ja, super. Bei der Ebay-Community (also in dem Forum) geben die mir die Schuld. Ich hätte es nicht ausreichend verpackt, und muss es jetzt zurücknehmen. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Das ist doch nicht meine Schuld.

    :bruddel: Also, entweder setze ich bei Ebay nichts mehr rein, oder ich mache nur noch per Abholung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...