Probleme mit dem GKF-Brei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Carmen, 12. Januar 2010.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Seit einigen Tagen isst der Zwerg von seinem Gemüse-Kartoffel-Fleischbei nur noch das Nötigste (entspricht ca. 100g) wohingegen er OGB und Milchbrei fast immer vollständig leer isst.

    Er hat dann gewartet bis zum OGB und somit fast das Mittagessen ausgelassen. Bis ich raus hatte, dass er sich zunehmend auf die "süssen" Breie verlegt hatte, hat er das schon ziemlich verinnerlicht und macht ein riesiges Theater, wenn es Mittagessen gibt.

    Wie komme ich denn aus der Nummer nun wieder? Bitte Hilfe!!!!!!!
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    :winke: Gaby,

    das solls geben :umfall: Was isst er denn so als GKF?
    Wenn Du wieder mehr Möhre fütterst? Schmeckt ja auch süßlich oder rühre ruhig ein wenig Obstmus unter. Probieren würde ich´s auf alle Fälle
    LG Uta
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    Ich glaube wir haben von Kartoffel über Reis und Nudeln bis hin zu Möhre, Pastinake, Gartengemüse alles durch. Er verweigert es ab dem Moment an dem der gröbste Hunger gestillt ist und er warten kann bis zum Nachmittagsbrei.

    Obstmus ist 'ne Idee, danke! Daran hab ich gar nicht gedacht!
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    :mrgreen:

    Das Schätzelchen hat sein Mittagessen nicht aufgegessen ? Na dann bekommt es den Rest nach dem Mittagsschläfchen. Und wenn das LEER ist, dann gibt es OGB.

    Sprich solange sein Mittagessen anbieten bis er schnackelt dass er NICHTS anderes bekommt auch zur nächsten MZ. Das funktioniert!

    Liebgruß Ute
     
  5. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    Die Idee hatte ich auch, aber ich habe Angst, dass er dann nichts ist und versucht sich das in der Nacht zu holen. Und mein Schlaf ist mir eigentlich auch ganz wichtig, weil ich ja arbeiten muss!

    Was meinst du, Ute? Klappt dein Vorschlag wirklich?
     
  6. AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    pürierter Mais als Gemüse hat bei uns Wunder geholfen.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Probleme mit dem GKF-Brei

    ja Utes Vorschlag funktioniert, macht aber 2-3 Tage keinen Spaß.
    :winke:

    ist auch ne Idee.... aber vorsichtig probieren, verträgt nicht jeder. Manche bekommen arg Bauchweh davon :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...