Probleme durch geburt?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von zwillingsmama, 30. Dezember 2014.

  1. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich "durfte" heute mittag zum arzt.rückenschmerzen, aber nicht nur etwas sondern so schlimm, dass ich weder liesel tragen konnte noch das ich treppen hoch und runter kam ohne schmerzen zu haben.zog dann auch zum schluß ins linke bein.

    ich hab dann spritzen gekriegt, wirklich weg ist es nicht.ich muss tabletten nehmen.hab jetzt auch wieder ein wärmepflaster drauf.sollte es nochmal zu schmerzen kommen, darf ich freitag wieder antanzen.

    die ärztin meinte dann zu mir, was ich denn zu weihnachten immer mache.letztes jahr hatte ich das auch schon mit dem steißbein, dass das gekippt war.

    ich bilde mir ein, dass sich das erst mit der letzten SS so schlimm entwickelt hat und ich bilde mir auch ein, dass ich seit liesels geburt ein "hüftproblem" habe.

    ich war mit liesel beim babyfitness.bei bestimmten übungen hat mir dann die hüfte weg getan.

    hat denn jemand erfahrung damit?ich bin mir nicht sicher, ob ich mal zum orthopäden gehen sollte oder man zum ostheopaten.
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme durch geburt?

    Klingt nach bandscheibenvorfall. Lass das mal checken!
     
  3. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Probleme durch geburt?

    Vier Wochen nach der Fehlgeburt 2012 und 4 Monate nach dem Kaiserschnitt dieses Jahr. Unterer Rücken und rechter Oberschenkel. Bücken, laufen, liegen. Es war Horror.

    Der Arzt im Notdienst (sowas mach ich ja nie unter der Woche zwischen acht und Feierabend) meinte, das kommt von einer Fehlhaltung in der Schwangerschaft. Bei mir ist's ein Nerv, der sich seitdem immer mal wieder irgendwo einklemmt. Ich habe jetzt noch manchmal leichte Schmerzen, bilde mir aber ein, dass es weniger wird.

    Das mit der Fehlhaltung in der Schwangerschaft ist sicher nicht falsch. Ich hatte ja zu viel Fruchtwasser und wurde mindestens einmal pro Woche gefragt, ob es nicht doch Zwillinge werden....

    Irgendwie ist dieses Gefühl, dass mein Körper total aus dem Lot ist, erst seit kurzem nicht mehr so heftig. Hab mir mal sagen lassen, es dauert ca. ein Jahr, bis alles wieder einigermaßen beim Alten ist. Kann ich unterschreiben.
     
  4. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Probleme durch geburt?

    Ich hab das auch. Ganz schlimm, linke Hüfte. Ich kann dann nur noch humpeln.
    Der Orthopäde hat alles geröntgt und meint der Rücken (Bandscheiben) sei völlig ok. Ich hätte ne leichte Hüftdysplasie (meine Mutter wunderte sich da sehr...) und sonst sei alles ok. Man könne da nichts machen.
    Die Abstände werden deutlich weniger, aber weg ist es noch nicht ganz. Fenja wird im Februar zwei.

    Ich würds aber wenigstens alles röntgen lassen! :jaja:
     
  5. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme durch geburt?

    @vivi, genau das war auch mein erster gedanke,da kann man schon viel ausschliessen.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme durch geburt?

    Für n Ausschluss bandscheibenvorfall wäre mrt besser. Im röntgen sieht man das leider nicht.
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Probleme durch geburt?

    Das ganz bestimmt, aber das ist sicher von Arzt zu Arzt verschieden...
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Probleme durch geburt?

    Was meinst du?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...