Pro-Kontra Gasherd bzw. Ceranfeld und Backofenfrage.....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Silly, 8. März 2004.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu....

    wir möchten uns demnächst eine neue Küche zulegen - nun sind GG und ich :-D uns mal wieder nicht einig welche Art Herd wir uns zulegen sollen.

    Er tendiert zu 4 Gasstellen plus 2 Ceranstellen. Das halte ich für übertrieben. Ich finde je 2 Gas und 2 Ceran (oder Induktions-)stellen sind ausreichend.
    Oder würde nur einfach 4 Gaskochstellen nehmen.

    Jetzt hoffe ich natürlich, daß eine/r von Euch mit Gas kocht und mit entsprechende Tipps geben kann :jaja:

    Außerdem hätte ich gerne gewußt ob eine/r von Euch einen 90 cm breiten Backofen hat ?! Und wenn ja, ob er/sie zufrieden damit ist ....
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Huhu,

    wir haben ein 90-cm-Ceran-Kochfeld. Vor Gas hab ich persönlich Angst :???: (hatte ich früher mal...). Wir haben eine Halogen-Kochzone, die ist fast so schnell wie Induktion. Aber wenn Ihr Induktion haben könnt (auch wegen der Töpfe usw.), dann holt es Euch!
    Außerdem haben wir noch eine Bräter- und 2 Zweikreis-Zonen. Das ganze über Sensor-Bedienung (wollte mein Mann).
    Also wir sind sehr zufrieden, nur ich persönlich mag Knöpfe lieber als Sensor. 90cm ist Klasse, da passen auch mal 3 Pfannen (oder Wok) drauf.
    6 klingt ziemlich wuchtig... Wenn ihr Gas mögt, dann macht doch 2 so und 2 so, das Ganze auf 90 cm. Damit kommt man doch eigentlich hin?? Sonst gibts nur wieder Gedränge (bei 6 auf 90cm) :eek:

    Liebe Grüße und :prima: setz Dich durch! :)
     
  3. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    Also wir haben einen Gasherd, mit Propangas u. ich finde es einfach nur Klasse! Die Herde sind auch so sicher, das wenn mal ein Knopf angedreht würde u. keine Zündung erfolgt schließt sich die Gaszufuhr.
    Ich würde jederzeit wieder Gas nehmen , vorher hatten wir Ceran u. anderen Elektroherd, aber so gut kochen wie mit Gas konnte man nicht, nicht umsonst kochen alle großen Köche mit Gas*gg*.
    Zum 90cm Backofen kann ich gar nichts sagen, fände es aber praktisch.

    LG Ina
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Wir haben einen Gasherd mit 4 Gasstellen und 2 Elektro-Kochplatten. Die Elektro-Kochplatten sind aber eigentlich nur dafuer da, falls mal die Gasflasche ausgeht und man gerade keine neue vorraetig hat oder wenn Aethiopien gerade mal wieder nicht mit neuem Gas beliefert wird (kommt ab und zu vor, wie man mir sagte. Aber da ihr derartige Probleme in Deutschland nicht habt, faende ich es in D nicht so wichtig, einen Kombi-Herd zu haben. Jedenfalls ist der Herd dementsprechend breit und ich finde das toll, weil sich dann die Toepfe nicht dauernd in die Quere kommen. Wenn man z.B. oefters mit Wok kocht braucht man viel Platz zum manoevrieren. So ein breiter Backofen ist auch toll, aber ich brauche die volle Groesse nur, wenn wir Gaeste haben und mehrere Sachen gleichzeitig im Backofen sind.
     
  5. Ich habe bis ich nach Frankfurt kam immer mit Gas gekocht. Ich will wieder einen Gasherd haben!!! :heul: Gasherd mit vier Kochstellen und einem Ofen, der elektrisch ist, wäre mein Traum. Wenn ich denn mal von Herden träumen würde. :-D
    Gefährlich ist Gas nicht. Moderne Herde verströmen ohne Feuer kein Gas, da kann also nichts passieren. Mit Gas kocht es sich einfach viel, viel besser. (Das ist meine ganz objektive Meinung. :-D )

    Ursula :V:
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Vanessa,

    darf ich mal fragen, wie lange Dir eine Gasflasche reicht? (Dazu solltet Du mir natürlich auch schreiben, was die Flasche passt :-D, ich gehe davon aus, daß Ihr da unten eine etwas anderes Flaschensystem habt....)
    Wir haben keinen Gasanschluß, müßten den Herd also mit Flaschen betreiben.... was aber kein Problem ist - man wir im Urlaub ja auch so.

    Ich fände die Backofenbreite halt in sofern gut, daß ich endlich alle VIER Pizzas, die wir brauchen - auf einmal in den Ofen bekäme. Und meinen Osterzopf könnte ich dann auch am Stück backen - und die vielen Brötchen erst..... *mmmjjjammmm* allein bei dem Gedanken an einen solchen Backofen läuft mir das Wasser im Mund zusammen :-D

    Die Elektroplatte will GG eigentlich nur, wenn er etwas zum Aufwärmen hat, er denkt auf dem Gasherd hängt da schneller mal was an, weil man die Hitze nicht so gut regulieren kann - aber ich persönlich halte das für Quatsch....

    LG Silly
     
  7. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Hallo Silly!
    Ich hatte vor ein paar Jahren auch mal einen Gasherd und fand es super! Gerade beim Gasherd kann man die Hitze ganz toll regulieren, das fand ich so praktisch.
    :bravo:

    Wir haben jetzt Ceran-Kochplatten, mit denen bin ich auch zufrieden, aber Gasherd würde ich auch jederzeit wieder nehmen!
     
  8. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    Also wir reichen mit einer 11kg Propangasflasche bis zu einem halben Jahr, bei tgl. Gebrauch des Herdes u. ca. 2 x wöchentlichen Gebrauch des Backofens, kommt halt immer auf die Nutzung an, dadurch kommen wir auch günstiger im Preis als elektrisch, den so eine Flaschenfüllung kostet so 9? u. das für ein halbes Jahr, unser längstes waren geanu 8 Monate.
    Wir haben immer eine Ersatzflasche da mit 5kg Propangas.

    LG Ina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. gasherd pro und contra

Die Seite wird geladen...