Pro & Contra 2. Katze

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Alina, 8. Mai 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Ich habe gerade erfahren das die Katze unserer Nachbarin trächtig ist. Jetzt habe ich ja aber schon Silli. Und Katzen sind auch nicht sehr billig muss ihc sagen.

    Aber einer würde ich schon gerne ein schönes Zuhause geben. Die Nachbarin selbst sagte, ach lassen wir das Katzen kosten Geld. Sie hat ja recht...

    Nun weiß ich ja aber auch nicht wie Silli auf ein Kätzchen reagieren würde...er ist kastriert. Die Katze würden wir natürlich auch Sterilisieren lassen :jaja:

    Mein Mann weiß noch nichts. Deswegen brauch ich natürlich Pro's aber auch Contras.

    Ich will gar nich sagen was mit den Kätzchen passiert....:verdutz:

    lg Alina
     
  2. Warum, was denn? Vielleicht wäre das das erste Pro????
    Gruss
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Alina,

    also wir haben zwei Katzen und in vier Wochen bekommen wir unsere dritte - Platz genug haben wir ja jetzt.

    Gerade wenn ihr eine Wohnungskatze habt und vielleicht beide tagsüber längere Zeit weg seid, sind zwei Katzen besser, weil sie sich dann miteinander beschäftigen können.
    Andererseits gibt es aber durchaus Katzen, die eher Einzelgänger sind und sich über Gesellschaft nicht wirklich freuen. Was da bei euch zutrifft, könnt ihr nur selbst anhand von Beobachtung herausfinden.
    Ob Katzen jetzt wirklich "teuer" sind wage ich fast zu bezweifeln - im Vergleich zu Hunden sind sie eher günstig, auch wenn du hochwertiges Futter kaufst. Rechnen musst du - wie du ja sicher schon durch euren Kater weißt - mit Impfkosten, Wurmkuren und ab und an mal einem außerplanmäßigen Besuch - wenn das Tier sich verlezt oder etwas schlechtes gefressen hat.

    Ach ja, sollte diese Nachbarin wirklich die Kätzchen ersäufen oder sonstwie töten wollen, versuche sie davon zu überzeugen, sie ins Tierheim zu bringen. Kitten werden da genauso schnell vermittelt wie Welpen!!!!

    So, mehr fällt mir jetzt auf Anhieb mal nicht ein, werde aber mal weiter üerlegen!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38

    Nunja, die Kätzchen werden sicher nicht älter als ein paar Stunden oder Tage :-( Klar wäre es das erste pro. Silvester haben wir ja auch vor dem Tod gerettet. Nur dann kann man gegen halten das ich ja nicht jede Katze die nach der Geburt getötet wird aufnehmen kann...und mein Mann ist nicht wirklich begeistert. Ich hätte 2 abnehmer. Aber die wohnen 700km weit weg. Da wüsste ich nicht wie ich die dort hinbekommen soll...

    lg Alina
     
  5. Was mich daran echt sauer macht ist die Frage: Muss das sein- warum ist die werdene Mama nicht kastriert bzw. sterilisiert? Die armen Babies- die können ja gar nichts dafür!

    Gruss
     
  6. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

    Oh ja, das hab ich mich auch gefragt :shock: :shock: :shock:
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja das macht mich auch sehr wütend. Denn hier ist es gar nicht mal so teuer die Kastration.

    Wir haben schon vor ewigkeiten unseren Kater kastrieren lassen :jaja: Und das erzählte ich der Nachbarin auch und sie meinte das sie dsa gut findet das alle ihre Kater kastrieren lassen. Dann müsse sie das nich tun :-?

    lg

    Ps: Sieht schlecht aus das wir ein 2tes nehmen :-?
     
  8. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Alina, warum sieht es schlecht aus?

    Ich würde eins nehmen an eurer Stelle , auch wenn sie sich vielleicht nicht mir eurem Kater vertragen sollte, ihr habt doch sicher Grundstück und die Katzen haben Freilauf. da könnten sie sich ja aus dem Wege gehen.

    Aber ich glaube nicht, dass eurer Kater die kleine Katze abweisen würde. ich denke mal, dass er die kleine erst mal "in die Schranken weisen wird", dass ER der Boss bei euch ist;-). die kleine wird das schnell merken! (solang sie noch klein sind, vielleicht eher)
    War zumindest bei unserem so! Uns war mal eine kleine katze zugelaufen , unser felix war net grad begeisert*g*, hat der kleinen aber schnell gezeigt, was es darf und was nicht!

    Ich kenn übrigens auch eingige Leute, die ihre katzen nicht kastrieren lassen, sondern lieber die kleinen totmachen:-(.......
    darüber kann ich mich auch immer wieder aufregen!:steam:
    Und SOLCHE Leute würden die Kleine katzen auch in KEIN Tierheim geben, weil sie das ja auch noch zahlen müßten! Und wenn sie schon kein Gled für eine Kastration haben..dann sicher auch nicht für sowas!

    Überlegt es euch nochmal!;-)
    klar, ALLE könnt ihr nicht retten...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...