Private - Zusatz - Krankenversicherung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Cornelia, 12. August 2005.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    ich habe mal Fragen an alle, deren Kinder gesetzlich versichert sind.

    Und zwar:

    Habt ihr die Kinder in irgendeiner Form noch zusätzlich versichert?

    Wenn ja:

    Was (und warum)?

    In welcher Höhe liegt der Beitrag?

    Und wo?

    Danke schon Mal für eure Infos. Ich weiß, es gab schon mal nen thread, aber 1. finde ich den nicht :bissig: und 2. hätte ich gerne aktuelle Zahlen... ;-)

    :winke:

    Conny
     
  2. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo Conny, schön mal wieder von Dir zu "lesen":


    Ja, wir haben für Benjamin eine kombinierte Unfallversicherung abgeschlossen, die auch in Kraft tritt, wenn Benjamin mal ernsthaft krank sein sollte und ich dadurch nicht arbeiten kann. Die tritt dann auch in Kraft, wenn ich stationär behandelt werden muß und ich eine Haushaltshilfe bräuchte. Monatlich zahlen wir nicht viel, ich glaube irgendwas um die EUR 10 - 15,--. Wenn Du magst, kann ich Dir die genauen Daten mal per PN zusenden.

    LG

    Sabine
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bekannte von uns haben eine private Zusatzversicherung für ihren Kleinen.

    Ich glaube von der Viktoria Versicherung. Kostet sie ca 5 Euro im Monat.
    Als der Kleine im KH war, hatten sie ein eigenes Zimmer. Mutter musste nicht zuzahlen und der Chefarzt war immer zur Stelle.

    Ich hätte das auch gerne, bin aber noch nicht fündig geworden.
    Die für 5 Euro finde ich nicht :-?

    lg
    Stefani
     
  4. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Wir haben auch eine Private Zusatzversicherung bei der Debeka, kostet glaub ich so 6 nochwas im Monat.
    Die sichert zum einen und das war der eigentliche Grund die Anwartschaft auf die Private Versicherung. Das heißt egal was für Erkrankungen (Chronisch oder akute schwere) Robin mal hat die Private Versicherung darf ihn nicht ablehnen. Das war uns wichtig da im KH das Hörscreening nicht 100% ig war, hat sich aber wieder gegeben.

    Zum anderen ist eine Krankenhauszusatzversicherung drin, entweder Chefarztbehandlung und Einzelzimmer was wir aber nicht machen würden denn Bekannte hatten den fall das der Sohn mit schwerem Kruppanfall dalag und die Ärzte sagten der Chefarzt kommt gleich wir dürfen da nix machen!!! In dem Fall das man den Chefarzt nicht nimmt gibt es Krankenhaustagegeld (40€/tgl) um die Unternringung der Mutter zu zahlen und Fahrtkosten zu decken!

    Mit Zahnersatz ist glaub ich auch was drin aber das weiß ich jetz nicht so genau!

    Ich finde es eine super sache auch wenn ich von Robins KH aufenthalt im December immernochnix eingereicht habe!

    LG Kerstin
     
  5. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo Conny,

    bei der Sparkasse hier gibt es das sog. Kinder-Sorglos-Paket für € 9,99 im Monat.

    Darin enthalten ist:
    Krankenhaus:
    - Ein- oder Zweibettzimmer
    - Chefarztbehandlung
    - mit € 25,--/Tag finanzieren sie sonst. Ausgaben wie Begleitperson, Haushaltshilfe, Nachhilfe, etc.
    alternative Medizin, Zahnersatz, Sehhilfen:
    - Übernahme 80% der Heilpraktikerkosten bis zu € 410,--/Jahr
    - Übernahme 50% der verbleibenden Kosten für Zahnersatz bei allen Materialien
    - Übernahme 80% der nach Vorleistung der Kasse verbleibenden Kosten bis zu € 180,--/Jahr bei Brillen und/oder Kontaktlinsen
    - Übernahme 5ß% bis € 180,-- alle drei Jahre auch wenn die Kasse nicht leistet
    - Leistung für Brillengestelle und Kontaktlinsen
    Auslandreisen:
    - rundum (die Welt) optimal versichert
    - auf allen Reisen bis zu acht Wochen
    - incl. Rücktransport und medizinischer Hotline

    Bei Fragen oder Interesse kann ich Dir gerne den Prospekt zusenden.
    Ansonsten frag doch einfach in Deinem Ort bei der ansässigen Sparkasse, ob die das auch anbieten.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  6. Wir haben für Justy bzw. für uns auch eine Zusatzversicherung.

    Für Justy kostet sie 10 Euro im Monat und beeinhaltet verschiedene, individuelle Leistungen für Zähne, Heilpraktiker, Krankenhausbehandlungen bzw. Krankenhaustagegeld bis 50 Euro pro Tag.

    Preislich fängt sie bei 6 Euro/Monat an und je nachdem, was man dazunimmt, wird es halt teurer.

    Ich hab nur die Krankenzusatzversicherung (ohne Zähne und Co) und zahl 35 Euro monatlich.

    Dazu ist er noch in meiner Unfallversicherung mit drin und hat eine eigene Lebensversicherung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...