Private Grundschule

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ollimo, 2. September 2008.

  1. Hallo, ich hier nochmal!
    Wollte mal horchen, ob hier jemand Erfarung mit der Grundschule am Leonardo da Vinci Campus (Privatschule) in Nauen/Brandenburg hat? Wir überlegen nämlich ernsthaft, ob wir unsere Tochter dafür nächstes Jahr anmelden sollen (Anmeldungen sind ab mitte September möglich). Da nur 3 erste Klassen a 20 Kinder aufgemacht werden, wollen wir sie dann natürlich auch nicht zu spät anmelden.
    Würde mich über Infos freuen!!!:winke:

    Vielen Dank und Grüße

    Ollimo mit Bengelchen Marieke:heilisch:
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Private Grundschule

    Nö, kenn ich nicht. Aber wenn mir das Konzept zusagen würde, ich die Kosten tragen könnte und mit der Verpflichtung an Engagement klarkommen würde, würde ich es machen.

    :winke:
     
  3. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Private Grundschule

    Hallo,

    ich kenne die Schule zwar nicht, aber ich habe schon ein bißchen Erfahrung mit (drei) Privatschulen.....:)

    Normalerweise ist es kein Problem sich die Schule anzuschauen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Außerdem können auch Kindergartenkinder (normalerweise, so kenne ich es) hospitieren in dem Jahr, bevor sie zur Schule kommt. Ihr könntet sie also anmelden und in dem Jahr dann mal fragen, ob sie einen Tag am Unterricht teilnehmen kann.

    Meine bisherigen Erfahrungen mit Privatschulen sind sehr gut.

    Grüße von
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Private Grundschule

    Nochmal ich.

    Aus eigenem Interesse habe ich mir die Homepage mal angeschaut.

    Also mir wäre das Konzept zu kurz und viel zu wenig Inhalt. Gibt es da noch extra was für interessierte Eltern? Wie ist der Tag aufgebaut, ist es Frontalunterricht oder lernen die Kinder vorrangig selbständig?
    Auch ein "Menschenbild" fehlt mir dort, es steht dort nur, dass die 20 Kinder individuell unterrichtet werden. Aber wie? Als Beispiel: in der Schule, wo mein Sohn vor einem Jahr war, macht sich wirklich jedes Kind selber einen Wochenplan und arbeitet diesen dann ab. Lehrer sind Berater/Unterstützer/Beobachter. Frontalunterricht gibt es nur auf Wunsch der Kinder. Das ist ein extremes Konzept, klappt aber wunderbar (nach Falko Peschel).
    Nun ist Felix auf einer Schule, wo er einen Wochenplan von der Lehrerin bekommt, den er selbständig "abarbeitet", hauptsächlich Montessourie-Pädagogik. Frontalunterricht gibt es nur in Sport und Englisch, was gut ist, da Felix sich den Stoff viel besser selber erarbeiten kann.

    Zurück zur Homepage der dvc:
    Die Kreativangebote finde ich gut, da ist die Wahl sicher schwer für so manches Kind :).

    Schau dir mal Konzepte von anderen Schulen an - als Vergleich. Denn ihr als Eltern müsst einfach dahinter stehen und das Konzept sollte auch zu eurem Kind passen.

    Grüße von
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...