Privat-zoo

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von pitterinchen, 31. Juli 2005.

  1. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    das ist doch ein sogenannter "kampfhund", oder? hast du da keine angst, wenn dein kurzer so damit rumtobt? ich glaub', ich könnt' das nicht mit anschauen (mag aber auch daran liegen, dass uns mal ein "ganz lieber kampfhung" angegriffen hat "der will doch nur spielen...")
     
  2. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist doch ein Staffie, oder?! Ist der Vegetarier?! :mrgreen:

    ...Eure Schlangen sind aber sehr, sehr, sehr g-g-g-g-gross... :verdutz: ;-)
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  3. @Sabine
    Ist ein APBT. ;-)
    Und so groß sind die Schlangen nicht. Die Längste mißt nur 160cm.

    @flonikki
    Alle meine bisherigen Hunde gehörten diesen Rassen an, arbeiteten bis 2000 mit mir in Einrichtungen für Behinderte ( danach waren sie auf einmal "gefährliche Kampfhunde" in D ), haben alle den Wesenstest bestanden und sind ausgebildete Begleithunde.
    In den USA sind AmStaff und Co. oftmals Therapiehunde, gerade wegen ihres
    Wesens.
    Ich hab viel mehr Angst vor den ganzen unerzogenen "Tut-Nix oder Will-nur-spielen-Hunden" , die mir tagtäglich auf der Straße begegnen, unabhängig von der Rassezugehörigkeit.


    Grüße
    Andrea
     
  4. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    hallo Pitterinchen,
    ich liiiiiiebe deinen Hund , das ist ja ein absolutes Prachtexmplar.Bei deiner Katze musste ich erst mal nach gucken , ob meine noch da ist :) . Die sehen sich absolut ähnlich.
    LG von der auch tierverrückten :nix:
    Corinna
     
  5. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Pitterinchen,

    netten Zoo hast du da.

    Hunde und Katzen habe ich leider nicht - aber wenn sich unsere Wohnsituation verändert hat, dann bin ich die erste die HIER schreit... ;-)

    Dafür haben wir auch ein paar Schlangen zu Hause - unser ganzer Stolz neben unserem Sohn versteht sich.

    Momentan haben wir 1 Boa Constrictor (Abgott), 4 Python regius (Königspython), 1 Python molurus bivittatus (Tigerpython) in unserem Bestand - wobei zwei Königspythen einem guten Bekannten versprochen sind und dafür eine Rotschwanzboa bei uns einziehen wird.

    Ich finde deinen Hund übrigens wunderschön und mag das Wesen dieser Rasse sehr gerne.

    Liebe Grüße und viel Spaß hier im Schnullerforum

    Sandra
     
  6. Schön, das der Hund hier größtenteils keine Panikschreie verursacht *freu

    @Corinna
    Das Katerchen sitzt bei uns, weil ein Bauer, ihn "um die Ecke bringen" wollte. Da hat mein Mann ihn im Alter von 5 Wo geschnappt und total verschnupft und verfloht hier angeschleppt. Eigentlich hatten wir vor ihn nur aufzupäppeln und dann zu vermitteln. Aber irgendwie hat sich nichts ergeben, er ist hängen geblieben und somit gehört er nun zum "Inventar".
    Ich muss aber einräumen, ich habe von Samtpfoten nicht wirklich die Ahnung.

    @Sandra
    Ui, dein Schlangenbestand hört sich aber auch nicht schlecht an.
    Ziehst Du auch selbst nach?

    Grüße
    Andrea
     
  7. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea,

    bisher hat es sich noch nicht ergeben. Teilweise haben unsere Weibchen auch noch nicht das ensprechende Gewicht um Nachwuchs zu bekommen.

    Aber das kommt mit Sicherheit auch noch... ;-)

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...